Appenzeller-bernersennenmix :: Hunderassen

Appenzeller-bernersennenmix

von Alex(YCH) am 06. September 2000 09:40

Ich habe einen 3,5 monate alten rüden, wer kennt sich mit solch
einer Verparrung aus und kann mir eventuell tips zur erziehung eines mischlings geben.
Wird ein mischling dieser beiden Rassen genauso einen carakter bekommen
wie ein Rassereiner Appenzeller.Habe jetzt von einigen Leuten zu hören bekommen das sie nicht so geeignet wären für familien mit kindern, habe
eine Tochter 8 jahre und einen sohn 8 wochen. Was meint ihr dazu .
Bin für jeden rat dankbar

von Konny(YCH) am 06. September 2000 11:28

Hy Alex

Das A und O jetzt am Anfang ist,das du dich nach einem guten Hundeplatz umsiehst ,die eine Welpen spielgruppe anbieten u.a.bei www.symposion-online.de.Dann mußt Du jetzt schon klar stellen,wer der Boss ist.Da empfehle ich Dir das Buch der Welpenkindergarten.Was ich über diese Konstellation weiß ist,das sie sehr famielienbezogene Hunde sind,d.h.es könnte(muß nicht liegt an der Sozialisierung)Schwierigkeiten geben,wenn Deine Kinder Besuch bekommen.Ich hoffe ich konnte Dir ein bißchen helfen.
Gruß Konny

von Yvonne und Luna(YCH) am 06. September 2000 11:54


Hallo Alex

Meine Bekannte hat einen Appenzeller-Bernersennen-Mix. Aber ein Weibchen. Sie ist so gross wie ein Appenzeller hat aber die Haare vom Berner. Sie ist 4 Jahre alt und sehr lebendig. Aber leider auch ziemlich Bellfreudig.(Besuch, andere Hunde, beim spielen) Mit Kindern ist sie sehr nett (Haben selber eine 10 jährige Tochter). Die Tochter macht mit ihr erfolgreich Agility. Sie ist sehr auf ihr Frauchen fixiert und schliesst sich nicht so schnell an andere Hunde oder Menschen an. Eine gewisse Unsicherheit ist bei ihr zu sehen in Bezug auf andere Hunde, sie schnappt mal zu. Ob das Rassenabhängig oder Prägung ist kann ich dir nicht sagen.
Im Grossen und Ganzen ist sie ein guter Familienhund der aber ausgelastet sein muss, da sie sehr intelligent ist und schnell lernt und lauffreudig ist.

Konnte dir hoffentlich helfen
Yvonne und Luna

von Philippe(YCH) am 07. September 2000 22:54

: Ich habe einen 3,5 monate alten rüden, wer kennt sich mit solch
: einer Verparrung aus und kann mir eventuell tips zur erziehung eines mischlings geben.

Hallo Alex,

ich hatte die selbe Konstelation mit meinem Bobby. Nur ich hatte keine Kinder ( eigene).Mein Bobby hatte aber die grösste Freude an den Kindern meines Bruders und der Nachbarn. Kinder/Hunde-beziehungen sind nicht Rasse bedingt, sondern Erziehungssache ( Hund & Kind).
Mit dem Bellen hatte ich keine Probleme, eher mit dem Dominanzverhalten meines Rüden und dem Beschützerinstinkt.Das ist aber bei Hirtenhunden meist so.Also Rundum eine tolle Sache ein solcher Hund.
Gruss Philippe

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren