Maremmano-Rüde :: Hunderassen

Maremmano-Rüde

von Daniela(YCH) am 22. Januar 2003 11:59

Hallo Stefan

Ich habe mit unserem Tierarzt gesprochen wegen der Kastration. Er meinte absolut überflüssig wenn keine Probleme mit anderen Rüden auftreten. Er denkt auch dass das auf den Schutztrieb absolut keinen Einfluss hat. Ein Jagdhund der kastriert ist jagd ja auch immer noch. Wenn es Probleme geben könnte würde er zuerst mit einer Spritze chemisch kastrieren. Verändert sich der Hund dann positiv kann man immer noch kastrieren. Im übrigen hat er mir eine Hundeschule in der Nähe angegeben wo die Besitzerin selbst einen Maremmano hat. Also nix wie anmelden !

Grüsse aus der Schweiz

Daniela

von isabelle(YCH) am 22. Januar 2003 12:03


hallo Daniela

in welcher region der schweiz wohnst du denn?

wir hatten auch als 'familienhund' eine akbash hündin. sie hat unser haus tag und nacht bewacht und lebte immer draussen. ich muss aber dazu noch sagen, dass sie absolut nicht richtig sozialisiert und gehalten wurde, was mir sehr leid tut. ich denke oft an sie und habe sie gut in erinnerung. solch einen charakterhund kann man einfach nicht vergessen.

liebe grüsse
isabelle

von Kathi(YCH) am 22. Januar 2003 12:25

Hi Daniela,

: Ich habe damit nicht Dich gemeint wegen dem erwachsen werden. Sondern allgemein die Reaktionen.

Die waren aber doch gar nicht soo schlimm.

: Es ist klar dass die Hunde gezüchtet wurden um die Herde zu schützen. Die Jagdhunde wurden auch zur Jagd gezüchtet aber wer geht heutzutage schon auf die Jagd ?

stimmt schon. Aber zwischen einem Jagdhund und einem Herdenschutzhund liegen Welten. Ersterer mußte von jeher eine gute Bindung zum Hundeführer haben. Zweiterer von jeher Eigenständigkeit, Wehrhaftigkeit und Führereigenschaften.
Zwar werden heutzutage die wenigsten Hunde zum Zweck ihrer eigentlichen Enstehung gehalten doch sind unsere Rassen heute so verschieden gerade WEIL sie unterschiedliche Aufgaben hatten. Und diese Unterschiede verschwinden nicht automatisch nur weil sie als Haushunde gehalten werden. Im Grunde genommen sind aber auch all diese Unterschiede kein Problem wenn man sich ihrer Bewußt ist und entsprechend darauf eingeht. Aus einem Dackel wirst Du niemals einen Hochleistungssprinter machen. Aus einem Herdenschutzhund ebenso keinen Schoßhund (das meine ich jetzt nicht in Bezug auf die Größe sondern auf den Charakter und die Eignung).

: Ich habe einfach sehr viele negative Reaktionen bekommen, von daher meine Fragen.

Leider haben etliche Hundehalter etliche negative Erfahrungen mit Herdenschutzhunden gemacht. Wahrscheionlich weil sie dachten es ist ein Hund wie jeder andere und/oder ihm eine Rolle aufzuzwingen die er einfach nicht spielen kann. Letztendlich landen dann solch unverstandene Hunde im Tierheim.

: Bei uns in der Schweiz sind Herdenschutzhunde halt eher selten.

hier bei uns in Norddeutschland auch. Ist auch besser so, denn ich denke das sind keine Hunde für jeden.

Grüße
Kathi

von Daniela(YCH) am 22. Januar 2003 12:31

: Hi Daniela,
:
: : Ich habe damit nicht Dich gemeint wegen dem erwachsen werden. Sondern allgemein die Reaktionen.
:
: Die waren aber doch gar nicht soo schlimm.
:Ich habe eher die persönlichen Erfahrungen gemeint. Bei der Anmeldung zur Hundeschule usw. waren die Reaktionen zum teil schon heftig.

Wir versuchen dem Hund in der Haltung gerecht zu werden und werden ihn auch als Individum behandeln. Danke für Deine Meldung

Liebe Grüsse

Daniela

von Daniela(YCH) am 22. Januar 2003 12:35

:
: hallo Daniela
:
: in welcher region der schweiz wohnst du denn?
:
Ich komme aus dem Aargau.

Den Hund immer draussen halten möchte ich eigentlich nicht. Er soll sich daran gewöhnen dass er zur Familie gehört. Danke für Deine Meldung.

Liebe Grüsse

Daniela

von Christina(YCH) am 23. Januar 2003 19:07

Hallo Daniela!
:Hat jemand schon Erfahrungen mit Maremmanos ?

Eine Bekannte von mir hat auch einen Maremmano. Sie hat ihn von einem Züchter in Italien. Der Hund lebte die ersten 7 Monate seines Lebens nur in der "Wildnis" mit den anderen Hunden und war nur die Züchterin gewöhnt.
Er hatte vor allem und jedem Angst, ausserhalb seines Reviers war er ein Nervenbündel, bei anderen Hunden ist er dann immer aufgetaut und hat sofort gespielt mit ihnen, aber Fremde durften ihm nicht zu nahe kommen, da bekam er panikanfälle, ebenso bei Autos, Fahrrädern,... Innerhalb seines Reviers war er ein Goldschatz. Er war lieb, verschmust, und verspielt. Meine Bekannte ist mit ihm in die Hundeschule gegangen, sie lief mit ihm in der Gruppe mit, bekam aber immer Sonderbehandlung von der Trainerin, und mit der Zeit ließ er sich von der Trainerin problemlos streicheln.
Man merkte bei ihm allerdings auch sehr deutlich den Herdenschutzhund, einmal waren wir wandern mit ihm, und sobald wir uns hinsetzten fing er an alle Leute die an uns vorbeilaufen wollten anzubellen und anzuknurren, sobald wir aufstanden war es ok. Wenn wir in verschiedene Richtungen rannten jagte er uns nach und versuchte und durch Zwicken ins Bein wieder zusammenzutreiben.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • hodengröße

    Hallo Tom, die unterschiedliche Größe der Hoden spielt keine Rolle. Wichtig ist nur, das beide im ...

  • Keeshond

    Hi, Doris, bitte entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, war ein paar Tage gar nicht im Forum. ...

  • Mindioring/Mobility

    Beim Mondio- Ring darf der Hund in einen Vollschutzanzug beißen - daß heißt am ganzen Körper nicht wie ...

  • kleine Hunde auch erziehen?

    : Im übrigen schließ ich mich dir an, ich denke auch, dass kleine Hunde genauso gut erzogen werden ...

  • Was bitte sind Haarlinge"?"

    Hallo Silke! : unser Yorkie kratzt sich seit ca. 14 Tagen. Die Suche nach Flöhen blieb zum Glück ohne ...

  • Calciumcitrat bei Selbstgekochtem ""

    Hallo Marlene, womit wir mal wieder beim Thema wären :-))) Ich habe jetzt auch schon einige Artikel ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren