Rottweiler und Agility? :: Hunderassen

Rottweiler und Agility?

von Conny Sky und Benji(YCH) am 23. März 2003 15:00

Hallo nina
Bei einer Münsterländerin würde ich mir das Röntgen auch mehr als zweimal überlegen.Das Ganze muss schon in einem vernünftigen Rahmen geschehen.
gruss conny skyund benji

von Stefanie(YCH) am 23. März 2003 16:22

HI!

Ich musste meinen TA fast zwingen, meinen Hund ( symptomlos) auf HD zu röntgen. Heraus kam : HD E

Toll.


Stefanie

von babs(YCH) am 24. März 2003 08:47

hi josh...
grins.. meine dogge macht auch plauschmässig im agility mit.. und findet das gaaaaaanz toll... ansonsten ist sie sehr schwer zu motivieren, sobald sie aber die geräte sieht, ist sie kaum mehr zu halten. ich kanns auch sehr empfehlen, es fördert die bindung und den
gehorsam.. und solang der hund gesund ist und man nicht zu hoch gesteckte ziele hat, finde ich das auch absolut ok.
lg babs

von Annabelle(YCH) am 25. März 2003 08:02

Hallo,

Vorab: Danke für eure Tipps!
Leider gehört der Rüde meiner Schwägerin, ich werde sie daher zum Röntgen überreden müssen. Allerdings machen viele Leute Bemerkungen über seinen Gang, er watschelt nämlich vorne und wenn er rennt, dann sieht das auch ulkig aus, weil er dann vorne wie im "Schritt" läuft und hinten mit den beiden Hinterbeinen nachhüpft (also wie ein Hase).
Ich weiss nicht, ob das auf HD hindeutet? Er ist eigentich ein sehr schmaler Kerl, bis auf den Kopf, der ist riesig breit und auch schwer.

Meinetwegen müsste er ja auch nicht viel über die Hürden, sondern mehr über die A-Wand und durch das Tunnel usw. weil ich denke, dass ihn das auch viel mehr Überwindung kosten würde, als die Hürde.
Gibt es im Agility eigentlich auch eine Wippe?

Also noch für Conny: Ich wohne ganz nahe von der Stadt St. Gallen. Danke für deine Adressenliste, ein Verein klingt ja ganz toll, aber leider finde ich dort gar keine Infos über
a) Wie mit dem Hund gearbeitet wird
und
b) Wo und wann es stattfindet!
Also falls du grad noch ein Verein in St. Gallen kennst, her mit der Adresse ;-)))
Danke für eure Antworten!
Annabelle

von Conny sky und Benji(YCH) am 25. März 2003 14:58

Hallo annabelle
In St.gallen findest du den AT Gallus. Die führen am 18. mai ein Agilityturnier durch. Dort könntest Du dich auch persönlich erkundigen.
Wie genau vorgegangen wird, kommt auch ein bisschen auf die Vorkenntnisse des Hundes an. Bestimmt macht ihr erst einmal etwas Unterordnung mit Schwerpunkt agility. Ein hund muss dafür links und rechts geführt werden. Dann wird jedes Hindernis erst einmal einzeln geübt,bzw. vertraut gemacht.
Als nächster Schritt werden dann einzelne Sequenzen geübt. (Sprung - Tunnel). So wird dann langsam aufgebaut, bis man einen ganzen Parcour laufen kann. am Besten schaust du dir wircklich das Turnier an.
Die Adresse ist übrigens auf der Liste.
Grüessli conny sky und benji
Ps: Rein aus Neugierde, wo genau wohnst du. Bin dort aufgewachsen.

von Cindy(YCH) am 25. März 2003 19:49

HAllo Annabelle,

: Meinetwegen müsste er ja auch nicht viel über die Hürden, sondern mehr über die A-Wand und durch das Tunnel usw. weil ich denke, dass ihn das auch viel mehr Überwindung kosten würde, als die Hürde.

Gerade die A-Wand geht ganz erheblich auf die Gelenke. Vor allem bei grossen schweren Hunden. Gesunde Gelenke sind gerade einem grossen, schweren Hund ein absolutes Muss. Bei allen anderen Hunden natürlich auch.
Übrigens, ein Hund der die Geräte vernünftig angelernt bekommt, braucht keine grosse Überwindung. Schliesslich wird er bei einem guten Trainer nicht am ersten Tag über die hohe Wand, oder durch den lang ausgezogenen, gebogenen Tunnel geschickt.

: Gibt es im Agility eigentlich auch eine Wippe?

Ja, aber auch hier gilt, langsames Anlernen.

Gruss Cindy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Goldimplantation, die 2.

    Hallo Kathi, ich habe die GI bei Dr. Schulze in Kamen machen lassen, erste Erfolge zeigen sich schon ...

  • zu klein für die welpenschule?

    : Der Kleinste war auch ein Jacki und heute mit ca. 1, 5 Jahren ist er ein selbstbewußter toller ...

  • Silvester - Schussangst?

    Hallo Birgit, ich habe einen ängstlichen Hund, was Gewitter und Feuerwerk angeht und bin immer wieder ...

  • Gemiepse II

    Hallo Sandra, wie hatten mit Rocky ein ähnliches Problem. Unsere Tierärtzin hat ihn mit Hormonen ...

  • Ideale Luxus-Rasse" gesucht"

    : Hallo Tessa, das von dir zitierte Beispiel ist aber wohl schon ein Extremfall, bedingt sicher auch ...

  • Malinois als RH

    Hallo, was man nicht unterschätzen darf, ist die klassische Konditionierung. Dies ist das erlernen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren