Untergew. Welpen - Entwiclungsverzög.? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Untergew. Welpen - Entwiclungsverzög.?

von Syriebille(YCH) am 19. April 2003 21:13

Hallo Züchter,
wenn Ihr untergewichtige Welpen hattet (aus welchen Gründen auch immer), diese im Vergleich zu anderen Welpen der gleichen Rasse bis zur Abgabe das Gewicht nicht aufgeholt haben, habt Ihr Entwicklungsverzögerungen beobachtet? In Bezug auf die Prägungsfähigkeit im entsprechenden sonst angenommenen Zeitraum? z.B. Phase der Sozialisierung fängt später an und dauert entsprechend länger?

Dank für Eure Erfahrungen!
Sybille



von tessa(YCH) am 20. April 2003 14:53

Hallo Sybille.

Bei uns am Hundeplatz ist eine Doberhündin, die mit 8 Wochen erst 4 kg Gewicht hatte.

Normal ist bei einem 8-wöchigen Doberwelpen ein Gewicht von 7 bis 9 kg.

Die Kleine hat sich komplett normal entwickelt, hat vom Gewicht und von der Größe her gut aufgeholt und ist jetzt mit ca. 7 Monaten auf einem ganz normalen Entwicklungsstand.

Die Prägephase / Sozialisation lief im gleichen Zeitrahmen ab, wie bei anderen, schwereren Welpen auch. Da gab es keine Verzögerungen oder Verlängerungen.

Gruß
tessa

von Susanne+Claudio(YCH) am 20. April 2003 17:02

Hallo Sybille,

im Wurf meines Jungrüden (Wurfstärke 2,4) lagen eine Hündin und ein Rüde deutlich unter dem Geburtsgewicht der Geschwister. Die Vitalität war sehr gut, die Entwicklung erfolgte parallel zu den anderen. Vom Endgewicht der jetzt Einjährigen kann man erwarten, daß beide die untere Grenze des Standarts knapp erreichen. Sie sind aber proportioniert gewachsen und gesundheitlich und wesensmäßig absolut in Ordnung. Beide Welpen waren also keine "Kümmerlinge" oder "Sorgenkinder", sondern hatten eine andere genetische Ausstattung mitbekommen.

Grüße von Susanne+Claudio

von Mona(YCH) am 21. April 2003 17:19

Hallo,
ich hatte mal eine kleine Hündin in einem Wurf, die hatte mit 8 Wochen etwa 2 kg. Normal wären 4-5. Aus diesem Grund habe ich sie auch erst einige Wochen später verkauft, und weil sie auch dem Zuchtwart als "nicht altergerecht entwickelt" auffiel.
Inzwischen ist sie erwachsen, eine eher große und völlig normale Hündin.
Diese Erfahrung habe ich inzwischen öfter gemacht und denke deshalb, dass manche einfach Spätstarter sind. Wenn sie aber ansonsten gesund sind, entwickeln sie sich auch zu normalen und vor allem normal-großen Hunden.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren