mittlerer Hund :: Mein erster Hund

mittlerer Hund

von Susanne(YCH) am 23. Februar 2002 17:03

Hallo Sonja,
natürlich sollten auch kleine Hunde erzogen werden.
Wie Lore denke ich aber auch, daß bestimmte Sachen nicht ganz so wichtig sind wie bei einem großen Hund.
Ein kleiner Kläffer ist für mich persönlich ärgerlich, mehr nicht.

Ich glaube auch, dass Leute mit großen unerzogenen Hunden wenig raus gehen, den Hund in einen Zwinger setzen oder in Gegenden laufen wo sie niemanden treffen. Oder zu Uhrzeiten gehen, wo andre schon selig schlafen ;o) sprich es gibt auch genug schlecht horchende Große hinter den Zäunen.

Grüße,
Sanne mit 46cm Hund

von Conny sky und Benji(YCH) am 23. Februar 2002 20:40

Hallo Sonja
Mein Kleiner hat ungefähr die beschriebene Grösse und ghört zu den klassischen Schosshunden. Es handelt sich um einen Kleinpudel. Nun Benji ist gerade 10 Monate alt und läuft ohne zihen an der Leine, zwar noch kein perfektes Fuss aber fast. Zudem begleitet er mich mit dem Pferd und lässt sich neben das Pferd rufen, wenn ein anderer Hund kommt oder gar ein Auto. Er lässt sich auch bereits vom Pferd aus ins Sitz schicken, was einem Sitz aus der Entfernung gleichkommt. Zudem kann ich ihn vor jeder Strassenüberquerung abrufen. Ich hoffe das reicht erst mal an Erziehung für einen 10 Monate alten Hund. Es gibt sehr viele erwachsene grosse Hunde, die das nicht drauf haben.
Gruss Conny Sky und Benji, die es Dir nicht übel nehmen

von Sonja(YCH) am 26. Februar 2002 17:29

: Hallo Leute.
Nach dem alten Sprichtwort, wie man in den Wald hineinruft so kommt es zurück. Danke, dass ihr nicht über mich hergefallen seit. Ich habe mich auch schon wieder etwas beruhigt, und denke wie mache von euch geschrieben haben, dass man drüber stehen muss. Es ist nur bei uns im Dorf so, dass wenn man einen schwarzen großen Hund von 75 cm höhe hat, schon dumm angemacht wird. Kampfhund und so. Das kann einen schon ganz schön nerven.
Trotz alledem werde ich in Zukunft wenn mein Hund von einen kleinen dumm angemacht wird, mir einen schönen Spruch einfallen lassen, den ich dann wenn die beiden an mir vorrüber sind loswerde. Das muss dann sein, denn einfach weiter gehen kann ich nicht, das wäre gegen meine Natur. Auch werde ich in Zukunft wenn mein Hund angeknurrt wird, egal wie groß der Hund ist, den Besitzer anreden.
So danke nochmal an alle, und viele Grüße
Sonja

von Alexandra(YCH) am 27. Februar 2002 20:18

ich habe selber einen kleinen hund seit einem monat der wird etwa 25 cm .ich bin aber der meinung das der auch in die Hunde schule soll da ich keinen unerzogenen Kläffer will.wenn ich spazieren gehe ist es leider so das meistens die kleinen Hunde probleme machen.Mein kleiner ist so süss ,braucht aber grenzen sonst macht er was er will.
Alexandra +Ritchie

von Petra(YCH) am 03. März 2002 19:59

Hallo Sonja

ich bin so ein Besitzer mit einem kleinen Hund......... hab einen Yorkie
mein kleiner folgt mit sicherheit so gut wie manch großer nicht. Im Prinzip stimmt deinen Aussage mein Motto ist große Hunde müsse3n folgen damit die niemandem was tun und kleine damit ihnen nichts passiert.
Aber du solltest nicht alle kleinen in einen Topf werfen.
Kannst ja mal meine Homepage anschauen da siehst du dass man auch mit kleinen Hunden was erreichen kann.

Gruß Petra mit Sira

www.siras-welt.de

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren