Hubschrauberübung :: Rettungshunde

Hubschrauberübung

von Jule(YCH) am 20. März 2001 16:58

Wir haben demnächst unsere erste Hubschrauberübung. Wie kann ich meinen Hund darauf vorbereiten. Welche Reaktionen kann ich von meinem Hund erwarten und wie gehe ich damit um?
Erwartungsvolle Grüße
Jule

von suchhunde(YCH) am 20. März 2001 21:03

Moin Jule,

ne Hubschrauberübung hlrt sich wilder an als es tatsächlich ist. Also am besten garkeinen Kopf machen und abwarten, genau daüfr ist es ja eine Übung.

Ein Unterschied bei der Übung macht es lediglich ob ihr nur im Stand übt oder mit abwischen. Falls ihr tatsächlich an die Winsch geht, sollte dein Hund zumindest das Abseilen gewöhnt sein.

Ansonsten macht den Hunden (Anfänger) eher der Wind der Rotorblätter beim Landen oder Starten etwas aus (also wenn ihr auf der Wiese steht und der Heli hébt ab). Der Krach stört eigentlich garkeinen Hund, ebensowenig das Fliegen.

Eine Heliübung ist auch viel mehr für den HF gedacht. Also zu lernen wie und wann nähere ich mich dem Heli (immer nur von links vorne erst auf Anweisung des Piloten und in gebückter Haltung). Wie weist man den Helí ein. Wie arbeitet man an der Winsch, Sicherung bei offener Tür, Aus- und Einlinken im Gurt (Mensch/Hund), Sicherheitsmaßnahmen etc.
Falls ihr fliegen "dürft" ist es auch eher eine Gewöhnungsübung für den menschlichen Magen als für den Hundemagen :-))) - aber auch das hört sich wilder an als es ist.

Bevor ihr ans Fliegen geht wird eh alles zig mal "trocken" geübt und der Flugbegleiter achtet auch noch darauf daß ihr nichts falsch macht.
Eine gewisse Überwindung erfordert das Abwischen und das damit verbundene Aussteigen aus dem Heli, Drehen auf den Kufen oder aber das Hängen am großen Seil. Wenn ihr winscht, dann solltest du den Hund immer von dir weg drücken, falls er im Geschirr nicht frei hängt. Sobald die Hunde mit den Pfoten Kontakt zum HF bekommen versuchen sie zu klettern und werden unruhig. Deswegen ist ein freies Hängen angebrachter auch wenn man eher geneigt ist den Hund zu sich zu ziehen.
Beim auf dem Boden aufkommen an der Winsch solltest du selber darauf achten in die Knie zu gehen und erst dann auszuklinken, da dich sonst das Gewicht des Hundes, den du vor der Brust trägst, im Stehen nach unten ziehen würde sobald die Stabilität des Winschseiles weg ist.

Beim Einsteigen nach dem Aufwischen zieht dich der Flugbegleiter rein. Da mußt du eher darauf achten daß der Hund ruhig bleibt sobald er drin ist und du noch halb draußen. Wenn er hibbelt ist es für dich schwerer dich auszuklinken und gleich wieder zu sichern (die Tür ist ja noch auf).


Aber all das wird euch mehr als ausführlich beschrieben werden.

Wenn man einen gesunden Respekt vor dem Heli hat und einige Grundregeln beachtet (niemals von hinten an den Heli / immer nur von vorne und immer nur erst auf Anweisung des Piloten / immer gebückt nähern / keine Gegenstände am Landepunkt liegen lassen / immer den Hund angeleint haben bei Start oder Landung / immer Helm auf / immer im Heli sich selber und den Hund sichern / Hände weg von der Winsch und vom Seil) dann ist Heli fliegen etwas was beiden richtig Spass machen kann.

ciao suchhunde

von suchhunde(YCH) am 20. März 2001 21:06

Sch..... hab grad gesehen, daß ich anstatt Abwinschen immer wieder Abwischen geschrieben habe - hört sich prima an :-)))) - sorry

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Aris/Schilddrüse

    Hallo an alle, ich hege bei unserer Hündin auch den Verdacht einer Schilddrüsenunterfunktion, aber ...

  • zecke

    Lieber Frank, wenn Du aufgepaßt hättest, hättest Du mitgekriegt, daß nur noch der Kopf der Zecke in ...

  • Allergische Reaktion auf Thunfisch ?

    : Danke für den Hinweis. Leider hatte die Apotheke das von Heike vorgeschlagene Mittel nicht vorrätig. ...

  • Trockenfutter - trocken oder nass ??

    Hallo Christina, grundsätzlich ist eingeweichtes Futter für Hunde gesünder bzw besser verträglich, ...

  • Mischlingszucht"?"

    Hi, : Dog Base ist ein Computerprogramm, das verschiedene Rasseverbände (u. a. der ADRK) zur ...

  • Frage zum aufreiten

    Hallo Conny (und Wilma und Sylle) : : ich schließe mich meinen Vorrednern voll an. Ich würde ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 424, Beiträge: 4.118.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren