Artikel in Ortsblatt :: Was sonst nirgends passt

Artikel in Ortsblatt

von Sandra(YCH) am 26. Januar 1999 08:58

Guten Morgen,

heute war in der Wieslocher Rundschau ein Artikel mit der Überschrift " Hohe Geldbußen oder Tötung drohen- Gefahr durch wildernde Hunde in Baiertal". Ganz besonders geschockt hat mich der letzte Abschnitt "Die Ortsverwaltung Baiertal als Verpächter appellieren an die Vernunft der Hundehalter/innen, ihre vierbeinigen Freunde nur an der Leine auf dafür bestimmten Wegen zu führen." das ist ja soweit ok, aber was jetzt kommt finde ich absolut unglaublich. " Wer seinen Hund frei laufen lassen wolle, der könne ihn per Fernbedienung kontrollieren. Ein im Halsband integrierter Empfänger leitet ein Signal an den Hund weiter, der damit von den verbotenen Wegen ferngehalten wird."

Was haltet Ihr denn davon?? Ich finde es unverantwortlich so einen Schwachsinn zu veröffentlichen.

Empörte Grüsse
Sandra


von Julia(YCH) am 26. Januar 1999 09:09

: Guten Morgen,
:
: heute war in der Wieslocher Rundschau ein Artikel mit der Überschrift " Hohe Geldbußen oder Tötung drohen- Gefahr durch wildernde Hunde in Baiertal". Ganz besonders geschockt hat mich der letzte Abschnitt "Die Ortsverwaltung Baiertal als Verpächter appellieren an die Vernunft der Hundehalter/innen, ihre vierbeinigen Freunde nur an der Leine auf dafür bestimmten Wegen zu führen." das ist ja soweit ok, aber was jetzt kommt finde ich absolut unglaublich. " Wer seinen Hund frei laufen lassen wolle, der könne ihn per Fernbedienung kontrollieren. Ein im Halsband integrierter Empfänger leitet ein Signal an den Hund weiter, der damit von den verbotenen Wegen ferngehalten wird."
:
: Was haltet Ihr denn davon?? Ich finde es unverantwortlich so einen Schwachsinn zu veröffentlichen.
:
: Empörte Grüsse
: Sandra
:
Wie soll das funktionieren? Wohlmöglich mit Stromschlägen? Finde ich auch quatsch. So wird der Eindruck vermittelt, daß es ja eigentlich alles ganz einfach ist und nur die Hundebesitzer nicht auf derarige Angebote reagieren. Wo soll man sowas herbekommen. Im Zoo-Fachhandel kann es ja wohl kaum zu erhalten sein - oder doch?

Grüße Julia


von Ana(YCH) am 26. Januar 1999 09:12

Hallo Sandra!!

: Ganz besonders geschockt hat mich der letzte Abschnitt "Die Ortsverwaltung Baiertal als Verpächter appellieren an die Vernunft der Hundehalter/innen, ihre vierbeinigen Freunde nur an der Leine auf dafür bestimmten Wegen zu führen." das ist ja soweit ok, aber was jetzt kommt finde ich absolut unglaublich. " Wer seinen Hund frei laufen lassen wolle, der könne ihn per Fernbedienung kontrollieren. Ein im Halsband integrierter Empfänger leitet ein Signal an den Hund weiter, der damit von den verbotenen Wegen ferngehalten wird."

Ich würde der Redaktion mal den Hinweis geben, daß sie damit Leute zum Verstoß gegen das aktuelle Tierschutzgesetz auffordern. Teletaktgeräte sind seit letztem Juni verboten. Wahrscheinlich hat der Autor von Tuten und Blasen keine Ahnung...

Ebenfalls empörte Grüße

Ana

von Sonja(YCH) am 26. Januar 1999 18:05

Hoert Ihr auch was ich hoere??

Da wiehert mal wieder der Amtsschimmel, gaenzlich unbelastet durch
jegliches Detailwissen....

Sonja und Nero

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren