BITTE-Dringende Hilfe! Stubenreinheit :: Welpen - Junghunde

BITTE-Dringende Hilfe! Stubenreinheit

von Corina(YCH) am 20. November 2002 12:17

Hallo Carola

Kann's Dir nachfühlen... meine Hündin wurde sehr schnell und gut stubenrein bis sie dann das Kot fressen entdeckt hatte. Da wollte sie partout nix mehr draussen machen und hat's sich auch drinnen verklemmt bis wir zu Bett gingen. Danach hat sie ihr Geschäft drinnen erledigt (auch im Körbchen anbinden hat nicht funktioniert - hat ihr Hinterteil einfach aus dem Körbchen gehalten und es dann trotzdem gefuttert. Igitt!) Pipi hat sie jedoch brav weiter draussen gemacht. Denke fast dass es ihr Spass machte. Eine Box wollte ich mir nicht zulegen obwohl meine Nerven nach 1.5 Wochen jede Nacht so ne Tour schon ziemlich gestresst waren. Ihr wurde übrigens nach dem Kot fressen schlecht und sie hat sich dann mit vorliebe, wenn nicht an ihr Körbchen gebunden, auf dem Sofa übergeben. Super. :-( Also hab ich mir nach langem überlegen nen Stoffmaulkorb zugelegt (tönt jetzt mies ich weiss)und hab ihn ihr gezeigt als wir draussen auf Gassi Tour waren und sie wieder mal nicht verrichten wollte. Nach zwei mal "na dann gibts halt Maulkorb über Nacht, so kannste nix fressen" hat sie kapiert dass wenn sie es jetzt nicht draussen erledigt sie mit dem Maulkorb schlafen muss. Danach hat es schlagartig aufgehört und wir haben bis jetzt nie mehr Probleme gehabt.

Mitfühlende Grüsse
Corina

von Carola + Sophie(YCH) am 21. November 2002 07:15

Hallo Corina,

ist das nicht ekelig?? Da hab ich so eine Zuckerschnecke und dann sowas. Ich glaube aber, meine Hand würde ich jedoch nicht ins Feuer legen, dass es besser geworden ist seit ich ihr Essen mische. Sie bekommt wie schon geschrieben, jetzt andere Sachen noch mit untergemischt. DoFu, Wurst, Käse, Joghurt, was mir halt in die Finger fällt. Nicht gott weiß wie viel, dass Hauptessen besteht immer noch aus Trofu, aber ein bisschen. Sie frisst jetzt auch besser. Ich denke, dadurch das sie fast nie gefressen hat, hatte sie auch nachts Hunger. Gekotzt hat unsere noch nie.
Mit dem Maulkorb, finde ich persönlich, nicht die schlechtestete Idee. Natürlich untersuche ich morgens alles super genau und sollte ich Anzeichen entdecken, dass das Elend wieder anfängt, lege ich mir bzw. ihr auch so ein Teil zu. Das ist mir jedenfalls sympathischer als die Box. Wobei wir so eine Box schon haben und Sophie auch drin schläft, jedoch ist die nachts auf.
Übrigens ich war bei meinem Tierarzt und habe ihm davon erzählt. Er gab mir ein homopathisches Mittel mit. Das bekommt sie jetzt auch. Er sagte das diese "Unart", so hat er sich ausgedrückt, auch wieder nachläßt. Zumindest das macht Hoffnung. Er fand es aber eigenartig das sie ihren eigenen Kot frißt und nicht den anderer Hunde.
Aber wie gesagt wir beobachten und werden dann entsprechend reagieren.

Beneidende Grüße

Carola + Sophie die Besserung zeigt

von Corina(YCH) am 28. November 2002 13:03

Hallo Carola

Ja es ist eklig. Diese Kapseln die Du von Deinem Tierartzt bekommen hast hatte ich auch mal. Nur genützt haben die bei meinem Ferkel wenig. Sie hiessen "Kotfresser Kapseln". Ich wünsche Dir und Sophie dass sie bei Euch nützen. Schlägt es schon an? Weil die Dinger brauchen meistens so ihre Zeit bis sie wirken (sollten). Mein Ferkel ist jetzt (dank dem bösen,bösen Maulkorb *g*)in der Wohnung ok, aber draussen... hab sie gerade erst gestern erwischt im dunkeln (heul, da sieht man noch so schlecht) wie sie wieder was eigenes verdrückt hat. IIK... stank schon als ich angerannt bin. Hab dann gehörig ausgerufen, weil so ne Ecke hing noch aus dem Maul als ich sie wegzog. Ich muss sie immer mit Argsaugen beobachten. Draussen ganz besonders. Hab mir doch schon seit längere Zeit jetzt ein MasterPlus gekauft. Auch weil sie als Jagdhund schon einen rechten Drang auf Federwild hat, was auch normal ist. Damit lässt sie sich aus jeder Situation abrufen und auch gegen das Kotfressen ist es eigentlich wirksam. Aber eben... immer erwische ich sie auch nicht. That's life. Lass doch mal hören wie es Dir und Sophie so ergeht. Würde mich freuen.

Viele Grüsse

Corina
:
: Carola + Sophie die Besserung zeigt

von Carola + Sophie(YCH) am 29. November 2002 05:49

Hallo Corina,

ich habe seit meinem letzten Posting, einiges geändert. Die Pillen hat sie nur dreimal bekommen. Unde ich habe ihr Essen und Essgewohnheiten umgestellt. Das soll heißen, sie hatte immer ihr Essen stehen. Das habe ich ihr sofort weggenommen. Jetzt bekommt sie vier Mahlzeiten und Ende. Frißt sie nicht muß sie warten. Ich hatte das schon mal einführt, aber mein Freund meinte, dass kann sie lernen das nicht zuviel frißt und hat ihr den Pott immer wieder hingestellt. Da ich wenn mein Freund zu Hause ist arbeiten bin, hatte ich darüber auch keine Kontrolle.
Ich habe ihm jetzt erklärt, wenn wir ihr zu regelmäßigen Zeiten ihr Essen geben, k... sie nicht wild in der Gegend rum, sondern auch hier kommt wahrscheinlich eine gewisse Regelmäßigkeit rein. Jetzt läßt er es und füttert sie zu den von mir angegebenen Zeiten.
Außerdem packe ich ihr immer ein Löffelchen Quark oder einen Hauch Honig oder sonstwas in Futter. Jetzt frißt einigermaßen anständig. Vorher als sie nur das Futter bekam, hat sie kaum gefressen.
Sie macht jetzt ihr Geschäft morgens, mittags und abends. Und nachts nichts mehr. Ich hoffe (und klopfe jetzt ausgiebig auf Holz), dass das jetzt auch so bleibt. Und wenn wir mit ihr draussen sind, schnuppert sie zwar an den Haufen, aber nimmt sie nicht. Bis jetzt. Auch hier hoffe ich das es so bleibt.
Also bei uns hat die Umstellung der Mahlzeiten geholfen.

By the way, was ist ein MasterPlus??

LG
Carola + Sophie die zumindest im moment nur ihr Futter frißt

von Corina(YCH) am 29. November 2002 11:57

Hallo Carola

Schön zu hören dass es Euch beiden so gut geht. Wir haben bei unserem Ferkelchen auch auf feste Esszeiten umgestellt. Und nachts ist jetzt immer Ruhe, gottseidank. :-) Ein MasterPlus ist ein Halsband mit einem Kästchen dran das mit kompressierter Luft gefüllt ist. Dazu habe ich die Fernbedienung in der Tasche und wenn Ferkelchen auf Distanz was frisst was sie nicht sollte, oder findet im Feld rumlungern ist besser als auf "Hier" zu kommen (wo es doch soo feine Guteli bei mir gibt wenn sie kommt)..... dann brauche ich MasterPlus. Wenn Du dann die Fernbedienung drückst kommt ein Luftstoss raus und sie mag das GAR NICHT! Es ist völlig harmlos, habs mir selber auch schon unters Kinn gehalten. Aber es nützt bei ihr super. Ich gehe nie ohne das Halsband spazieren, auch wenn ich es jetzt nicht immer brauche. Es ist einfach meine Sicherheit wenn sie frei von der Leine ist (Schleppleine hat übrigens mit ihr nicht viel gebracht). Allerdings ist es etwas kostspielig. Es kostet hier in der Schweiz fast 400 Franken.

Viele Grüsse

Corina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren