hartnäckiger Durchfall :: Gesundheit & Hund

hartnäckiger Durchfall

von Angela(YCH) am 26. Januar 2003 09:32

Hallo,
unser 3 jährige Golden hat nun seit fast 2 Wochen Durchfall ! Er muss nicht unbedingt öfter ( nur ab und zu nachts), aber es ist immer breiförmig bis flüssig.
Da er sowieso einen empfindlichen Magen hat, habe ich immer auf die Nahrung geachtete, aber nun weiss ich nicht weiter !
Vom Tierarzt hat er Canicur bekommen, aber danach hatte er noch heftigere Blähungen und weiter Durchfall.
Da er so verfressen ist und im Wald alles mögliche versucht zu fressen führe ich ihn nur noch an der Leine aus, aber letztens haben wir eine Hundefreundin getroffen und ich hab ihn zum Spielen abgeleint ...schon hatte er wieder irgendwelche Sch...gefunden ( von was für einem Tier ? es war zugedeckt mit einem kleinen Laubhaufen...nicht vom Mensch ! Es war sehr wenig, Vom Fuchs ?)
Kann ein Frendkörper, der vielleicht festsitzt auch Durchfall erzeugen ?
Ansonsten ist unser Goldie ganz normal ! Fröhlich und aktiv, man merkt ihm nichts an !
Morgen gehen wir eh wieder zum TA, aber habt Ihr noch einen Tipp ????

Liebe Grüsse von Angela


von Christiane & Kira(YCH) am 26. Januar 2003 09:54

Hallo Angela,

hmmm, schwierig zu sagen, da Deine Angaben recht mager sind ... also erst mal ein paar Fragen:

Was fütterst Du ihm ?
Wurde bereits eine Kotprobe genommen und untersucht ?

Frisst er vielleicht Schnee oder trinkt er auch jetzt draussen aus dem Bach ????

Geht er auch um diese Jahreszeit ins Wasser ?

Liegt er evtl. auch draussen ?

Grad' Schneefressen und/oder Unterkühlung lösen häufig Durchfall aus.

Viele Grüsse
Christiane & Kira




von Angela(YCH) am 26. Januar 2003 10:40

Hallo,

Deine Fragen kann ich alle mit nein beantworten. Er hatte sicher keine Unterkühlung und aus Pfützen trinkt er nicht, allerdings immer am Waldrand diese Sch.... Wahrscheinlich ist es Katzensch..., denn es ist immer mit Laub zugebuddelt und es ist immer nur direkt am Waldrand ( dort wo wir wohnen) und Katzen gibt es hier viele !
Ich füttere im Moment gedünstetes Huhn mit Reis und Möhren, also leicht und bekömmlich, sonst Mera Dog Sensitiv und Rodi Fleisch mit Grau Reisflocken mit Gemüse.
Da er als Welpe einmal Durchfall von Würmern hatte haben wir auch noch eine 3 tägige Wurmkur mit Aniprazol gemacht.
Jetzt werden wir mal woanders spazierengehen oder ihn an der Leine halten.

Liebe Grüsse von Angela

von Dani(YCH) am 26. Januar 2003 11:48

Hallo Angela,

ich würde an Deiner Stelle ein Kotprobe beim TA abgeben und ins Labor schicken lassen.
Wenn er öfters Sch... frisst, dann könnte er sich dadurch etwas "eingefangen" haben (Bakterien, Würmer, auch Salmonellen!).
Mein Hund hat das früher leider auch gemacht und hat sich so einmal Salmonellen eingefangen, was nur durch eine Kotprobe festgestellt werden konnte.

Um sicher zu gehen würde ich das machen, da es ja auch schon recht lange geht mit dem Durchfall.

Wurde auch die Bauchspeicheldrüse untersucht?

Viele Grüße & gute Besserung,

Dani, Jacky & Moki

von Dani(YCH) am 26. Januar 2003 11:50

Hallo Angela,

ich bins nochmal.

Hab vergessen zu sagen, dass die Symptome bei meinem Hund damals die gleichen waren.
Die Salmonellen wurden dann mit Antibiotika behandelt und die Darmflora mit spez. Ernährung wieder aufgebaut.

Es müssen natürlich keine Salmonellen sein, aber evtl. andere Bakterien.
Sprich doch Deinen TA mal darauf an, oder hole Dir eine Zweitmeinung ein.

LG,
Dani
:

von Carina(YCH) am 27. Januar 2003 12:37

:Liebe Angela

Lass' vom Tierarzt auf alle Fälle den Kot auf sämtlich Würmer, Parasiten und GIARDIEN untersuchen. Es kann sein, dass Dein Hund solche Parasiten intus hat, welche unbedingt behandelt werden müssen. Zudem ist sowieso Tierarzt angesagt, wenn ein Hund mehr als zwei Tage non-stop Durchfall hat. Ein Hund verliert bei Durchfall sehr schnell sehr viel Flüssigkeit. Zudem würde ich ihn auch nicht unbedingt mit anderen Hunden spielen lassen, bevor Du nicht weisst, was Dein Hund wirklich hat. Auf jeden Fall wird Dir Dein Tierarzt wohl auch eine Diät für den Hund (Reis & Pouletfleisch) empfehlen. Auf jeden Fall würde ich die Sache sehr ernst nehmen ...

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren