Rangordnung :: Hundeerziehung + Soziales

Rangordnung

von Isis(YCH) am 13. Februar 1998 11:13

von Michael Dresen(YCH) am 14. August 1998 20:47

:
:Ich habe folgendes Problem:
:
ich sucht zwar einen neuen Platz
:für die "kleine" aber das kann noch etwas dauern.

Hallo Isis,
wir haben uns leider von unserer 3. Dogge in 25 Jahren Hundehaltung
im Januar.1998 trennen müssen und sind jetzt nach einem 1/2 Jahr Trauer
wieder so weit, uns erneut zu von ganzem Herzen zu engagieren. Frage:
Welcher Farbschlag ist die Hündin? Ich lese, das Frauchen und die
4 Doggen leben in München? Ich hoffe bald auf eine eMail - ok?
Michael Dresen

von Ulrike(YCH) am 18. August 1998 19:19

Hallo Isis,

mein Freud würde jetzt glatt wieder sagen: typisch Weiber!
Naja, scheinbar hat er ja recht.
Unsere Hündin kam aus dem selben Grund zu uns.Der Züchter hatte 3
Hündinnen, die Mutter und ihre zwei Töchter. Die Mutter war die Chefin
im Hause und soweit war alles klar. Als die Mutter allerdings an Krebs
starb ging es für die beiden Halbschwestern darum die Rangordnung neu
zu stecken. Da beide Hündinnen sehr dominant sind und keine der beiden
nachgab (typischer Schnauzerdickschädel) haben sich die zwei jedesmal
die absoluten Fights geliefert. Das ganze ging soweit, daß der Züchter
immer eine von beiden wegsperren mußte und aus diesem Grund hat er die
Cleo dann an uns abgegeben. Mit unserem Rüden verträgt sie sich klasse
und hat sich auch prima untergeordnet (Wenn Chef meckert ist sofort Ruhe)
allerdings darf sich keine Hündin erlauben ein Techtelmechtel mit ihrem
Duke anzufangen. Bei kurzen Begegnungen ist es kein Problem, da wird kurz
geschnuppert und dann hat sich’s. Die Hündin unseres Nachbarn würde sie
allerdings sofort zerlegen, wenn da nicht ein Zaun dazwischen wäre. Eine
weitere Hündin in unserem Hause wäre also undenkbar.
Wenn Du die Rangordnung wirklich beachtest und die jüngere der beiden sich
wirklich unterordnet, die ältere aber nicht aufhört, dann rate ich Dir
dringend eine der beiden abzugeben.
Die Rangkämpfe der Hündinnen entscheiden wer den Nachwuchs bekommt,
da geht es um mehr als nur das Macho- und Imponiergehabe der Rüden.
Da wird nicht gefackelt und es ist immer Ratsam Hündinnen zu trennen.
Der Spruch „die klären das schon untereinander, einfach ignorieren“ gilt
bei Hündinnen NICHT. Ich habe gesehen wie unsere Cleo auf die Ronja los
ist und dann das sogenannte Beuteschütteln angewendet hat obwohl
Ronja die typische Unterwerfungsgeste gezeigt hat (Rücken legen, Schwanz
einkneifen und winseln).
Beobachte die zwei mal genau, wer geht zuerst durch die Tür, wer trinkt zuerst,
wer fordert zum Spielen auf usw..
Dann beobachte Dich selbst, gibst Du der Chefin zuerst das Futter?? Spielst Du
zuerst mit ihr?? Begrüßt Du zuerst Sie?? Und vor allem wenn es Rangeleien zwischen
den beiden gab, gehst Du dann hin und tröstest den „Looser“ oder belohnst Du die
Chefin?? Auch wenn’s schwer fällt, in ihren Augen hat sie es sich verdient.
Kläre das alles also noch mal ab und wenn es nicht klappt, dann rate ich Dir
unterhalte Dich mal genauer mit Michael.

TOI TOI TOI
Ulrike, Duke und Weibsbild Cleo

PS: Übrigens unsere Cleo ist ebenfall kastriert, hat damit nix zu tun

von Isis(YCH) am 21. August 1998 12:59

::
::Ich habe folgendes Problem:
::
: ich sucht zwar einen neuen Platz
::für die "kleine" aber das kann noch etwas dauern.
:
:
:Hallo Michael ,

ja, wir wohnen in München, leider habe ich deine Antwort erst heute erhalten. Alexa hat schon ein neues Zuhause, aber leider muß ich bald eine weiter Hündin zurückholen....
Amira ist weiß/schwarz (harlekin) und ebenso alt wie die anderen Mädels (WT 13.11.97).
Wenn du lust hast schreib mir doch an meien priv. Adresse eine Mail: Isis.Negele@munich.netsurf.de
Wir können uns auch gerne mal zu einem Spaziergang treffen.

Ich hoffe bald von Dir zu höhren.

Es tut mir sehr leid, das eure Dogge nicht mehr lebt, im Herbst ´97 ist unser Rüde Brutus mit erst drei Jahren an einer Nokardiose erkrankt und mußte eingeschläfert werden...
Aber zum Glück habe wir ja noch undere "Mami" und ihre Tochter.

Liebe Grüße
Isis

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren