Problem Profilierungssucht/Moritz"" :: Hundeerziehung + Soziales

Problem Profilierungssucht/Moritz""

von Michaela(YCH) am 28. Juni 1999 06:47

Liebe Yorkies,

ich fand die Geschichten über Moritz schon immer sehr abstrus, aber wie Wolf Peter und Daniel schon festgestellt haben, handelt es sich bei Harald um jemanden, der sich selbst ueber das Forum gross herausbringen will und zwar als "Retter". Zuerst sein "Nachruf" und eine Tierheimbeschreibung, die fuer jemanden wie mich, der selbst ab und zu im Tierheim mitarbeitet, mehr als merkwuerdig klingt. Danach diverse "Faelle". Aber eigentlich geht es immer um Harald, selten um Moritz. Ich wuerde mich auch sehr ueber die Nennung des Tierheims freuen.
In diesem Fall ist wieder der Mensch das Problem, nicht der Hund.

Traurige Grüße

Michaela

von Simone(YCH) am 28. Juni 1999 19:38

Hallo!
Teilweise habt ihr alle ja recht, Du, PAt, Daniel, Peter usw. Immer mehr regen sich auf. Aber das nun alle so auf Harald rumhaken, finde ich auch nicht so gut. Ich hoffe immer noch, daß Harald sich wirklich bemüht und dann was für Moritz findet. Sei es auch nur ein neues Tierheim.
Liebe Grüße, Simone

von Harald(YCH) am 01. Juli 1999 16:04

Hallo Michaela,

wie kommen eigentlich alle zu der Annahme, die Geschichten seien
"abstrus" und es ginge mir nicht um Moritz?

Bestimmt habe ich keine Ahnung von Hunden und bestimmt hätte ich
es mit Moritz erst gar nicht versuchen sollen. Mag auch sein, dass
das Engagement für genau diesen Hund vielen irrational erscheint,
aber das berechtigt niemand zu öffentlichen Unterstellungen oder
gar Beleidigungen!

Immerhin ist durch das Forum der Kontakt zu Daniel
zustande gekommen, mit dem ich lange telefoniert habe und wofür
ich sehr dankbar bin.
Ich bin mir jetzt sicher, dass Moritz kein Problemhund ist
und dass eine Vermittlung, z.B. über das Fernsehen, Sinn macht.
Das ist es was am Ende zählt und keine Rechthaberei.

Hat eigentlich schon mal jemand darüber nachgedacht, warum so
viele es für nötig halten, andere im Forum runterzuputzen oder
gar zu beleidigen? Wenn sich jemand über *mich* ärgert, dann
soll er bitte *mir* eine Mail schicken! Alles andere ist unfair
und lässt tief blicken...

von Michaela(YCH) am 02. Juli 1999 06:36

Hallo Harald,

es tut mir leid, wenn ich etwas überreagiert habe. Mir ist schon klar, dass diese Form von emotionalem Engagement letztlich niemandem hilft. Es ist schön, daß Moritz nun eine Chance über das Fernsehen bekommt.

Ich wünsche euch beiden alles Gute für die Zukunft,

ich hoffe, Du nimmst meine Entschuldigung an.

Michaela Zimmermann

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

    : : : An alle!!! : : Erst einmal vielen Dank, daß ihr alle so eifrig auf mich reagiert habt. : : ...

  • Triumph und Envolve - gutes Futter?

    Die Verkäufer unseres Futterladens sagen zumindest, es wäre mit Abstand das beste Futter auf dem ...

  • Labbi in der Tierpension

    hallo, finde es gut, was die da machen, vielleicht kann er etwas mehr ruhe bekommen, wenn er mit auf ...

  • dobermann

    :Hallo Andrea, : : : : Verschone uns bitte!!! Merkwürdige Antwort in einem Diskussionsforum Archiv ...

  • Mein Alptraum

    Hallo Birgit : wenn du sie mitnehmen kannst, laß sie nicht allein. sie ist doch erst einige tage bei ...

  • Hundebandwurm beim Menschen

    Hallo Phönix Iiiiiiiiiiihhhhhhhhhhh!!!!! Schreib das nicht!!!! Sonst macht's noch jemand!! :-o :D ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren