Gottfries Dildei-gewaltfreie Erziehung? :: Hundeerziehung + Soziales

Gottfries Dildei-gewaltfreie Erziehung?

von Daggy(YCH) am 09. August 1999 01:05


: Liebe Anni,
: daß er mit Stachelhalsband arbeitet sieht man auch auf dem Video. Alle gezeigten Hunde haben ihn drauf. Das er angeschliffen ist, daß kann man natürlich nicht sehen.
: Die Geschichte mit dem Teletakt ist so eine Sache. Hast Du die einzelnen Stufen des Teletakts mal selbst an Dir ausprobiert ?
: Wenn nein, dann solltest Du das mal tun. Ich denke, daß eine Einwirkung mit dem Teletakt auf Stufe 1 oder 2 überhaupt nicht schlimm ist, im Gegensatz einer Einwirkung mit dem Stachelhalsband.
: Das Dildei arrogant ist, da bin ich wirklich total baff. Ich habe mich nämlich für ein Seminar in Erlangen im Oktober angemeldet. Bin jetzt garnicht mehr so sicher, ob ich dann da noch hingehen soll.
: Viele Grüße
: Christiane

Liebe Christiane,

tut mir leid wenn ich euch mit meinen vielen Beiträgen zu diesem Thema nerve Leute, aber das liegt mir ja sowas von am Herzen , deshalb möchte ich Dich auch bitten, Christiane die anderen Antworten von mir auf vorangegangeden Beiträgen zu lesen, einmal zu Peter eine Antwort und einmal zu Anni.
Nun zu Deinem Beitrag,
ich habe das Tele an mir selber ausprobiert, ich will ja schließlich wissen wovon ich rede und erstens egal welche wirkung es hat, nochmal : SOWAS MUß NICHT SEIN FÜR DEN HUNDESPORT, da wir nicht vergessen dürfen was Hundesport ist : Freizeit und Hobby!!! Sieht selbstverständlich anders aus im Alltag, siehe mein Kommentar zu Hunden die Jagen gehen, kein Thema, da MUß es sein, aber für die Freizeit???, zwietens ist es absolut bewiesen, daß ich keine Schmerz in der Ausbildung im Hundesportbereich brauche, ganz egal welche das jetzt nun ist!!! ES GEHT AUCH ANDERS!! Warum soll man denn seinen eigenen krankhaften Ehrgeiz dadurch befriedigen, daß man den Hund "besser" macht durch solche idiotischen Hilfsmittel!!!!!!!!!!!!! Ob das Tele besser als der Stachel ist oder nicht steht nicht zur Debatte, es geht nur darum ob solche Hilfsmittel überhaupt gebraucht werden und ich rede hier noch nichtmal von einem angespitzen Stachel!!!!!!! Ich sags nochmal, würde einmal ein einziger zu mir auf den Hundeplatz mit einem Tele kommen und arbeiten, der würde in einer Milisekunde rausfliegen und beim geringsten Kommentar noch mit einer Anzeige am Hals!!!! Dagegen würde ich aber jedem weiterhelfen (auch mit Tele) der ein Jagd-Problem mit seinem Hund hätte!!!!
Mein Gott, ich sollte vielleicht doch noch das beten anfangen und jeden Tag Gott dankbar sein, daß es einen Tierschutzverein gibt!!!!
Viele Grüße,
Daggy

von Daggy(YCH) am 09. August 1999 01:13

Liebe Petra,

toll Deine Aussage, ehrlich, bin begeistert, es ist superwichtig daß der Hundeführer seinen Hund nie enttäuscht!! Es soll noch Menschen auf dieser Welt geben, die mit einem Gewissen geboren werden, nun fügst Du also Deinem Hund diesen Schmerz durch die vorhin genannten Hilfsmittel zu, egal ob nun Stachel oder Tele, Du machst das um etwas zu korrigieren bei der Ausbildung zum Sporthund, Menschenskind, wie kannst Du denn Deinen Hund noch mehr enttäuschen??????? Klar, der Hund sieht das (VIELLEICHT) in diesem Moment nicht so, aber was sagt Dir Dein Gewissen!!!!!!!!!!!! Bevor ich hier noch ein Valium brauch, bitte BITTE bitte tu mir den Gefallen und lies die Antworten, die ich bereits auf die andreren vorangegangenen Beiträge zu diesem Thema geschireben habe und bitte denk mal darüber in Ruhe nach!!
Herzlichen Dank jetzt schon dafür,
Daggy

von Daggy(YCH) am 09. August 1999 01:32

Liebe Yvonne,

DANKE DANKE DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich kann es gar nicht genug sagen!!! Nach dem ich mich nun fast zu jedem Beitrag zu diesem Thema geäußert habe und bei fast allen fast an der Decke war vor Entsetzen und Wut, endlich mal was NORMALES!!! Falls Du Zeit hast lies bitte meine Beiträge von vorhin zu diesem Thema und sag Du mir ob ich spinne, Du scheinst recht vernünftig, von den Befürwortern werde ich das eh zu hören kriegen, aber was ich von denen halte , habe ich ja vorhin denke ich deutlich genug geschrieben, also ist mir auch ihre Meinung über meine Einstellung zum Hund Wurschtegal, denn ich hab denen allen eins voraus, erstans ich liebe meine Hunde, zweitens ich genieße eine wunderbare Beziehung zu meinen drei Hunden und ich kann stolz sagen daß ich meine Hunde ohne so scheiß (sorry) Hilfsmittel ausbilde und daß dies super-funktioniert!!!
Liebe Grüße,
Daggy

von Daggy(YCH) am 09. August 1999 01:37

Liebe Christiane,

das ist ein absoluter Schwachsinn möchte ich Dir sagen, denn ein Hund lässt sich auch anders dazu bringen zu erkennen, was sein muß und was nicht, sozusagen was Pflicht ist!!!! Das liegt alles im Aufbau! Ich stimme dem total zu, daß ein Hund alles positiv lernen muß und daß danach die Pflicht einsetzt, aber das geht auch ohne diese Hilfsmittel (wobei wir wieder, wie ich vorhin schon hundertmal erwähnt habe nicht vergessen sollten daß wir Sport betreiben), das Geheimnis liegt in der Konsequenz, im Umgang und als allerallerallerwichtigstens in der Beziehung zum Hund!!
Gruß,
Daggy

von Pat(YCH) am 09. August 1999 09:13

unabkömmlich, man muß den Hund schützen und die Gesellschaft.
.... und da gibt es nur diese eine möglichkeit???
Ein Bekannter, der drei Huskys hatte, ließ seine Hunde auch oft ohne Leine rennen, alle drei natürlich einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb..
.....diesem hättest du den tele nicht verboten.Warum nicht, weil nur
so der "Jagdtrieb" unter Kontrolle zu halten ist und der Kradfahrer
vielleicht noch leben würde???
gerade diesem bekannten hätte ich ärger gemacht, denn 3 huskies laufen
zu lassen, ob mit ,ohne oder von vorn bis hinten behängt mit tele, die
jagen-und das tun die meisten, vor allem im rudel, ist die größte
verantwortungslosigkeit (für mensch und tier) und durch teleeinsatz
nicht 100% in den griff zu bekommen.
wer sich mehrere solcher hunde hält, sie soooo hält, muß entweder wissen,
was er hat und die Konswquenzen tragen, was den freilauf betrifft-oder
sie gehören ihm weggenommen.leider ist dies nicht möglich. daß durch
soviel unverstand und dummheit auch noch ein mensch sterben mußte-
dazu fällt mir gar nichts mehr ein.
ich finde deine haltung prinzipiell gut-aber hier hast du scheint mir
einen denkfehler eingebaut.
: :
:

von Pat(YCH) am 09. August 1999 09:28


! Sieht selbstverständlich anders aus im Alltag, siehe mein Kommentar zu Hunden die Jagen gehen, kein Thema, da MUß es sein,

liebe daggy, möchte hier noch mal ansetzen.
du schreibst, es muß nicht sein, daß die leute bei der ausb. mit zB
tele ihren eigenen krankhaften ehrgeiz befriedigen. Gut so.
und was befriedigt der mensch, der wie in deinem bsp 3 jagende huskies
hat und dem du den tele gestttest???
doch nur sein unvermögen, die tiere artgerecht zu halten.
entweder aus faulheit, bequemlichkeit oder einfacher dummheit.
ich habe einmal den fehler begangen, einem guten freund mit genau dem
problem aus deinem bsp nicht entgegengegangen zu sein.hier ließen nur
einige hunde ihr leben-aber es wird mir nie wieder passieren,auch
wenn freunde im spiel sind.
solchen leuten muß massiv ärger gemacht werden-ihnen den tele zu gestatten,
ist absolut keine lösung-zumal er bei rudeljagenden hunden nicht hilft.
diesen menschen ist die hundehaltung so zu vermiesen, daß sie freiwillig
davon absehen.
was ist denn das für eine haltung-der hat einen hund der jagd,also tele
akzeptiert, der andere hat einen hund ,der nicht bei fuß geht, also kein
tele? so kann man nicht differenzieren,faktisch besteht das nicht.
da ist ein mensch, der hält hunde, die er nicht führen kann, Nie wird
führen können, und sie allem anschein nach auch nicht versteht, ihnen
nicht das gibt , was sie brauchen, also einfach strom frei.
bist du dir sicher, daß du das bewfürwortest, mit allem ,was dran hängt,
hast du das zu ende gedacht?
liebe grüße Pat

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Bullterrierattacke!

    Hey Norman, : Die wenigsten Hunde stammen aus einer seriösen Zucht! : Es sind ca. 80 % aller Hunde ...

  • Epilepsie & Narkose

    hi wo wohnst du ? viell. kennen wir ja ne gute ein der gegend ?! und die meisten ta sind besser als ...

  • Bis zu welchem Alter Schwanzschnitt ?

    : Bis zu welchem Alter kann man bei einem Zwergpudel den Schwanz schneiden : (kürzen)lassen? : Danke ...

  • An die weiblichen Hundehalter

    : Salü Yvonne : : Könnte es an unserem Alter liegen, dass wir keine solche Erlebnisse haben??? ...

  • Wie seid ihr zum Clickern gekommen?

    Iss ja klasse :o das war auch das Seminar, wo mein Rico den Ajax von Klaus verkloppt hat 8-|

  • Packtaschen?!

    : Hallöli!! : : Ich suche Packtaschen für meine Aussie Hündin die eine Schulterhöhe von 52 cm hat. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren