Ideen für Welpenprägungsspieltage :: Hundeerziehung + Soziales

Ideen für Welpenprägungsspieltage

von Ursula, Nora & Gwen(YCH) am 16. November 1999 16:42


Ich leite nun seit fast 3 Jahren PST und bin immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen für Übungen, die man mit den Welpen machen kann !! Ich habe zwar schon viele, aber vieleicht könnt ihr mir noch neue Anregungen geben ! Auch was Geräte, also kleine "hindernisse" usw. anbetrifft ! Ich meine aber nicht Gehorsamsübungen wie Fuß, Sitz usw !

von Juliane mit Emmi(YCH) am 16. November 1999 17:59

Hallo Ursula,
ich bin auch dran interessiert, mal was neues für unsere Welpenstunde zu finden. Vielleicht kannst Du mal ein paar Sachen schreiben, die Du so mit den Welpen machst.
Wir haben eine riesige Plane/Folie, über die wir die Welpen mit ihren Besitzern laufen lassen. Anschliessend heben wir die Folie hoch und lassen sie unten drunter durch laufen. Wenn das klappt, rascheln wir mit der Folie, während die Hunde unten durch laufen.
Wir haben einige Gegenstände, mit denen wir ordentlich Lärm machen (Kanister mit Steinen drin, Rassel, Hupe usw.) und einige Gegenstände wie Regenschirm und Regencape, die wir aufspannen bzw. bewegen, wenn die Welpen vorbeilaufen.
Ausserdem gibts natürlich die ganz normalen Dinge wie Tunnel und Laufsteg und Wippe.
Wir haben ein Bassin im Sommer, einen Sandkasten, den wir mit Bällen füllen.
Demnächst möchte ich ein Suchspiel machen, indem wir Blumentöpfe umstülpen und unter einen etwas Leckeres legen und der Welpe muss suchen, wo sich das Leckerli befindet.
Wir haben auf dem Platz einige alte Autoreifen liegen, die wir verschieden stapeln können und die die Hunde gern beim Spielen als Versteck benutzen.
Ich bin gespannt, was Du für Vorschläge hast.
Ich bin erst seit reichlich einem Jahr bei der Welpenstunde dabei, deshalb habe ich auch noch kein so grosses Repertoire.
Gruss, Juliane mit Emmi

von Ursula, Nora & Gwen(YCH) am 16. November 1999 18:12

: Hallo Juliane !!

Also, ich habe bei mir auch ein Bällchenbad, Tunnel, Miniwippe usw. Außerdem nutze ich einige Agilitygeräte (Tunnel z.B.) und Turnierhundsportgeräte für die Welpen. Dann habe ich eine Tonne, wo der Boden raus ist zum Durchkriechen, Gitterroste, Beetrolli , Bretter etc zum Drüberlaufen, Autoreifen ... Außerdem noch ein Gestell mit lauter Büchsen dran zum Drunterlaufen. Dann Windmhlen, Flatterbänder, Sachen zum Geräusche erzeugen wie Ratschen, Heulrohr, Luftballons. Und dann mache ich Übunegn wie heranrufen in verschiedenen Variationen, oder z.B. durch einen Tunnel aus "Menschenbeinen " laufen, Begegnung mit klatschenden, laufenden Menschen usw. Bis zu welchem Alter nimmst Du Welpen ?? Wieviele sind immer da im Durchschnitt ? Wie lange geht die Stunde ?? Ursula, Nora & Gwen
:

von Juliane mit Emmi(YCH) am 16. November 1999 18:40

Hallo Ursula,
:Beetrolli

Was is'n das?

yawning smileyder z.B. durch einen Tunnel aus "Menschenbeinen " laufen

Eine Superidee, danke!

:Bis zu welchem Alter nimmst Du Welpen ?? Wieviele sind immer da im Durchschnitt ? Wie lange geht die Stunde ?? Ursula, Nora & Gwen

Dazu muss ich sagen, dass ich die Welpenstunde nicht alleine leite. Wir sind zu dritt.
Wir nehmen Welpen bis 6 Monate, es gibt auch einige, die schon vorher in die Junghundegruppe wechseln (wenn sie nämlich sehr dominant sind und die Welpenstunde nur nutzen um andere zu mobben) und es gibt auch einige, die länger bleiben dürfen (wenn sie besonders ängstlich sind).
Die Anzahl der Welpen ist ganz unterschiedlich. Im Höchstfall sind es vielleicht 15, es hat aber auch schon Stunden gegeben, wo nur 5 Welpen da waren.
Die Stunde dauert 60 Minuten, wobei am Anfang gespielt wird und danach "gearbeitet". Da habe ich inzwischen schon gehört, dass es besser umgedreht wäre.
Wie machst Du's? Und wieviele Hunde hast Du im Durchschnitt? Bis zu welchem Alter?
Veranstaltest Du die PST alleine oder auch in einem Verein oder einer Hundeschule?
Juliane mit Emmi

von Hans(YCH) am 17. November 1999 19:13

Wir machen außer den schon genannten Übungen auch mal ein lustiges
Hunderennen. 2 Ausbilder halten jeweils etwa gleich große Welpen fest.
Das Herrchen/Frauchen entfernt sich unter Locken ca. 20 m, dann werden die Hunde losgelassen. Wer zuerst da ist gewinnt. Dann wird Sieger gegen Sieger gelaufen solange bis der Endsieger feststeht. Das macht viel Spaß,lockert auf und stärkt die Bindung des Welpen. Bei etwas Älteren kann man auch z.B. den korrekten Vorsitz einbauen d.h. derjenige gewinnt, der zuerst korrekt vorsitzt.

von K. Keck(YCH) am 18. November 1999 11:53

Hallo,

Tierarzt spielen wäre auch eine Möglichkeit. Welpi hochheben, auf einen
Tisch setzen und dabei festhalten, vorsichtig Ohren und Mäulchen
kontrollieren. Danach spielen.

Ich halte das für wichtig. Unser 60kg-Hugo hat das leider nie gelernt
(hatte einige blöde Vorbesitzer) und wehrt sich nach Leibeskräften
(zappeln, Kopf schütteln, vom Tisch springen wollen etc.),
wenn man z. B. an den Ohren was machen muß. Wir haben zu dritt Mühe ihn
zu halten.

Viele Grüße

K. Keck

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren