Die immer wieder beliebte TroFu-Frage :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Die immer wieder beliebte TroFu-Frage

von Kathi(YCH) am 29. August 2002 10:24

Hallo Herbert,

Ok, lassen wir das.
Dann graule DEINEN Hund mal von mir hinter den Ohren.

Gruß
Kathi

von Herbert(YCH) am 29. August 2002 11:01

Dann graule DEINEN Hund mal von mir hinter den Ohren.

Liebe Kathi,
das habe ich schon vorher gemacht und außerdem bekam er dabei seine tägliche Portion - Du weißt schon was. Auf einem Stück Leberwurstbrot - gerecht zwischen ihm und mir geteilt.
Viele Grüße
Herbert


von Doris(YCH) am 29. August 2002 12:14

Hallo Herbert,

ausnahmslos alle Hunde, die ich gekannt habe und die an Krebs gestorben sind wurden ganz oder überwiegend mit Fefu ernährt. Das kann nicht normal sein, nur so nebenbei.

LG
Doris

von Katja& Russells(YCH) am 29. August 2002 12:22

ich glaub, ich kann euch nicht ganz folgen *grübel*....................
k.m.c.

von Herbert(YCH) am 29. August 2002 13:27

ausnahmslos alle Hunde, die ich gekannt habe und die an Krebs gestorben sind wurden ganz oder überwiegend mit Fefu ernährt. Das kann nicht normal sein, nur so nebenbei.

Liebe Doris,
zu diesem Thema (insbesondere Krebs im Bindegewebe) gab es eine Sendung im ZDF (war schon 1998) und als ich nach einer Anfrage von mir vom ZDF an die "Klinik für kleine Haustiere" verwiesen wurde. Daraus ergab sich ein interessanter Schriftwechsel (den ich natürlich noch habe). Tumore der Haut/Unterhaut und auch Gesäugetumoren wurden mir als die häufigsten mitgeteilt. Zunehmend nannte man mir auch Tumore der blutbildenden Organe bzw. des Abwehrsystems und Tumore der Bauchorgane.
Als ich auf Vitamin K1 hinwies und die damals recht aktuelle Erkenntnisse, dass Vitamin K1 auch Proteine (insbesondere Gas 6=growth arrest specific, das erst seit wenigen Jahren als Vitamin-K-abhängig bekannt ist) aktiviert, die bei der Regulation des Zellwachstums (Zellwachstumsförderung u n d Zellwachstumshemmung) fungieren beendete man den Schriftwechsel mit dem Hinweis "...,dass das Gebiet des Vitamin K für Tiere und dessen Wirkungen n i c h t unser Spezialgebiet ist."
Hierzu ist im Internet sogar ein Literaturstelle von Prof. Dr.Dr.Dr. h.c. E. Kolb, Uni Leipzig in einer Roche-Broschüre zu finden.
Die Broschüre findest Du im Link siehe unten, dann Publikationen anklicken und "Der Gehalt an Vitaminen im Blut, im Blutplasma, in Geweben und in der Milch von Haustieren - Bedeutung für Gesundheit und Diagnostik" - lese bitte auf Seite 115.
Viele Grüße
Herbert

von Herbert(YCH) am 29. August 2002 14:01

: ich glaub, ich kann euch nicht ganz folgen *grübel*....................

Liebe Katja,
Kathi wollte offenbar wissen, ob ich nur Theoretiker oder auch Praktiker bin.
Ich bin in erster Linie Praktiker, kümmere mich aber sehr intensiv auch um die Theorie (Nachweis in wissenschaftlicher Literatur).
Grübeln erledigt ?
Viele Grüße
Herbert

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.372.
Neuester Hundebesitzer: Tierschutzverein Sehnde.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren