Tiefkühlfleisch :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Tiefkühlfleisch

von Lucy(YCH) am 25. Februar 2003 08:07

Ich werd´s einfach mal probieren. Danke.

von HeikeK(YCH) am 25. Februar 2003 08:13

Was ich noch sagen wollte: Mit den 2 kg Beutel aus dem Fressnapf (Rindfleisch und Pansen) waren wir ganz zufrieden (größere Stücke, nicht matschig und gut portionsweise zu entnehmen. Nur mit den 400g Schläuchen kamen wir nicht klar.


von Lucy(YCH) am 25. Februar 2003 09:54

: Was ich noch sagen wollte: Mit den 2 kg Beutel aus dem Fressnapf (Rindfleisch und Pansen) waren wir ganz zufrieden (größere Stücke, nicht matschig und gut portionsweise zu entnehmen. Nur mit den 400g Schläuchen kamen wir nicht klar.
:


alles sehr merkwürdig. Aber wenn´s schön macht. Mal Lucy fragen, was sie von dem Zeug hält

von Christiane & Kira(YCH) am 25. Februar 2003 19:15

## Hallo Lucy,

: Für einen 7 kg Hund, mit kleinem Gefrierfach lohnt sich der Weg zum Schlachthof für mich kaum. Die verkaufen doch bestimmt nicht 500 gr Portionen, oder?

## Der Schlachter wo ich das Fleisch hole schon - Fleisch ist bereits in Stücke geschnitten und kg-weise abgepackt :-) Und die Knochen gibt's umsonst :-)

Wenn ich's ihm rechtzeitig sage, krieg ich aber das Fleisch auch in grossen Stücken und den Pansen im ganzen. Allerdings erfreue ich mich auch schon seit 1 1/2 an einem extra Gefrierschrank für Hund und Katz' ...
:
: Meist kaufe ich eh Fleisch, das wir auch essen (ist bei der Kleinen ja noch günstig).

## Ja, da geht's noch (bei 500g tägl. wird's teuer) - nur hast Du bei "Menschenfleisch" oft das Problem, dass es zu mager ist. Hund brauchen aber einen gewissen Prozentsatz an Fett (je nach Leistung zwischen 10 und 20 %) als Energieträger. Also da ruhig auf Zwerchrippe etc. zurückgreifen.
:
: Ich würde das Fressnapffleisch ja gern probieren, aber jetzt schreibt Heike, ihre hätte es nur mit Gemüse gemischt gemampft. (Muß ja nicht am Fleisch gelegen haben, aber...) *immer noch grübel*

## Die Lieferanten beim Fressnapf sind aber unterschiedlich - je nach Region. Wir hier in Oberbayern haben andere Fleischlieferanten als z.B. Hamburg ... entsprechend kann sich natürlich auch die Qualität unterscheiden. Also probier's einfach mal aus.
Ich persönlich mag das gewolfte Fleisch (in Stücken gibt's bei uns nicht) aus dem Grund nicht, weil ich nicht sehen kann was da drin ist ... und Papier ist ja bekanntlich geduldig.
:
: Ich bin nicht von TroFu und Co auf Selbergemixtes umgestiegen, um meinem Hund jetzt das gleiche Minderwertige Fleisch zu füttern. Sollte schon "vernünftiges" sein. Fressnapf und co wär halt nur ne Alternative, weil es da ja auch so leckere Sachen wie Schlund und so zu kaufen gibt.

## Also wenn ich ganz ehrlich bin ... ich persönlich betrachte Supermarktfleisch (das ja i.d.R. aus Massentierhaltung stammt) im allgemeinen ebenfalls als minderwertig :-( Gut, ich habe hier in Obb. den Vorteil Fleisch von "glücklichen Kühen" kaufen zu können - sowohl für uns Menschen als auch für Hund und Katz.

: So was hat der Aldi, oder der Metzger hier nicht im Angebot. Hühnerherzen sind das einzige, was ich so im Supermarkt oder Metzger kriege, außer Leber und Muskelfleisch.

## Bei Euch gibt's doch im Supermarkt sicher auch z.B. Hühnerklein, -flügel, -schenkel von z.B. Wiesenhof (wichtig ist bei Geflügel die Bezeichnung DDD). Bei ALDI gibt's Seelachs im ganzen (ausgenommen aber mit Haut, leider ohne Kopf) ... sind meine beiden ganz narrisch drauf. Rinderherz kriege ich normalerweise auch bei jedem Metzger ... und wenn Du den nett bittest, kann er Dir sicher auch mal Pansen und Schlund besorgen.

Viele Grüsse
Christiane & Kira



von Sam(YCH) am 25. Februar 2003 22:12

: Hallo Christiane,

: ## Bei Euch gibt's doch im Supermarkt sicher auch z.B. Hühnerklein, -flügel, -schenkel von z.B. Wiesenhof (wichtig ist bei Geflügel die Bezeichnung DDD).

Für was steht denn das DDD? Wiesenhof hat doch bestimmt auch nur Legebatterien oder?
Möchte auch Fleisch von glücklichen Hühnern und Kühen...

Viele Grüße, Sam

von Lucy(YCH) am 26. Februar 2003 07:43

Pansen besorgen ginge, aber nur mindestens im Kilo. Lucy ist kaum mehr als 100-200 g Fleisch pro Tag. Wo lasse ich die restlichen 900? Da kauf ich lieber Rinti Grüner Pansen. Da läuft mir mein Mann auch nicht von weg. :-)

Gewolftes Fleisch, das als Tierfutter deklariert ist, ist mir absolut nicht geheuer. Da kann ähnlicher Schrott drin sein, wie im Hundefuttersack.

Aldi hat zum Beispiel so Putenschnitzel ohne Würze. Leber gibt´s ja nicht so oft. Letztens gab´s Putenleber im Supermarkt, die hat Lucy ganz allein essen dürfen.
Ich denke bei dem kleinen Hund laß ich die Finger von billigem Fressnapffleisch, von dem ich nciht weiß, wo´s her ist.

Gruß, Lucy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren