29 Monate alt und schon SchH3? :: Hundesport & Freizeit mit Hund

29 Monate alt und schon SchH3?

von Dodo(YCH) am 22. Januar 2002 22:03

Hallo Astrid, ich gebe dir Recht,Erziehung fängt doch schon beim Einzug ein (Sauberwerden, Namen lernen u.s.w.)Bloß das Problem ist,wie einige Leute ihre Hunde dazu kriegen,soweit zu kommen. Da nimmt man dann das Stachelhalsband (in Heimarbeit angespitzt), damit der Hund bei Fuß läuft und beim normalen Spaziergang muß der Hund ziehen, damit die Hinterhand gestärkt wird.Das muß für einen Junghund doch total verwirrend sein.Wenn der Hund nicht sofort nach dem Abrufen kommt,kann man ja auch noch ein Teletakt benutzen (Zitat von einem SV mann).Für Ausstellungen wird schon mal die Schnauze mit Schuhcreme eingerieben,damit man die kahle Schnauze nicht sieht (hat er sich kahlgerieben,damit er an seinen Ball kommt,der unter seine Palette im Zwinger gerollt ist). Und das alles nur, um schnell sehr weit zu kommen und damit man mit seinem Hund noch Geld machen kann (Verkauf,Zucht oder Welpen). Ich habe den größten Respekt vor Leuten,die ihren Hund human erziehen und damit zum Erfolg kommen,doch es gibt zuviele Leute die das nun mal nicht machen.
Dodo und Richy

von Carmen(YCH) am 22. Januar 2002 22:48

Hy Nancy,

: P.S: Im SV heißt es weiterhin SchH, und nicht VPG!

um den 1.4.01 (als dieser Begriff eingeführt wurde) hatte ich schon einmal eine Diskussion darum und fragte in unserem Verband nach, ob es denn sein kann, dass die SV'ler den Begriff nicht haben. Worauf ich zur Antwort bekam, dass es in der Hauptgeschäftsstelle des SV beschlossen und von allen Anwesenden anerkannt wurde.

Nun meine Frage: Warum, wer und wieso wollt ihr euch den Gegebenheiten nicht anpassen?

gruß, Carmen

von Melanie und Sherin(YCH) am 23. Januar 2002 09:31

Hallo Astrid, warum direkt so giftig???
Ich finde es einfach zuviel, daß ein 13Monate alter Hund dies alles schon so kann, daß er auf die SchH3 losgelassen wird.

: Warum redest du gleich alles schlecht?

~Ich rede es nicht schlecht, ich sage nur meine Meinung! Und woher willst du wissen, wie ich auf die BH hinarbeite??? Bestimmt nicht stupide(wer redet was schlecht?).

Ein junger Hund wird zum fährten sowieso schon ab dem 4. Monat ausgebildet und der SD fängt in der Regel auch nach der Zahnung an, (6.- 7. Monat)- mit der Beutearbeit.

~Ich glaube, daß zu einer bestandenen Prüfung ein bißchen mehr gehört als spielerisch ein bißchen mit Bringholz und sonstwas zu arbeiten. Klar, kannst auch schon mit dem Bringholz anfangen- spricht ja nix gegen, nur- ich denke, daß da ein bißchen mehr gefragt ist.

Oder was sagst du am Bordstein zu deinem Hund?

~Da sage ich Strasse... ;o) Sherin setzt sich!

LG Melanie und Sherin, die ob du es glaubst oder nicht auch Spaß an der UO haben...

von Antje(YCH) am 23. Januar 2002 09:52

Hallo Melanie,

es sind nur begnadete Hundeführer, die einen Hund so früh so weit ausgebildet haben. Der angesprochene Hund, der mit 2 1/2 Jahren auf der BSP den 9. Platz gemacht hat, hat im Alter von 7 oder 8 Monaten auf ebener Erde absolut fehlerfrei und FREUDIG apportiert. Einem Hund wird dadurch, daß er bereits ab dem Welpenalter FREUDIGES Arbeiten lernt, nicht die Jugend genommen. Das wäre ja so, als wenn man sagen würde, daß Kinder und Jugendliche, die gelernt haben, sich gerne, eifrig und konzentriert mit etwas beschäftigen zu können, die Jugend genommen wird. Absoluter Schwachsinn... Ein Hund oder Kind kann in seiner Jugend gar nicht genug geistig angeregt werden bzw. zur Konzentration angeregt werden. Man kann die Sache in beiden Fällen allerdings auch falsch angehen, das ist richtig.

PO-gemäße Ausbildung und einen Hund umwelt- und lebensfest zu machen schließen sich übrigens in keinster Weise aus, vielmehr gewinnst Du mit einem Sporthund, der nicht umwelt- und lebensfest ist, keinen Blumenpott...


Viele Grüße

Antje

von Karin(YCH) am 23. Januar 2002 10:00

: Hallo Astrid, warum direkt so giftig???
: Ich finde es einfach zuviel, daß ein 13Monate alter Hund dies alles schon so kann, daß er auf die SchH3 losgelassen wird.
:

Hallo

Also ein 13monatiger Hund startet sicher nicht in der Kategegorie SchH3. Jedenfalls nicht in der Schweiz. Der Hund wäre zu jung. Ich kann dir im Moment das zugelassene Alter nicht genau sagen, müsste nachschauen. BH1 zum Beispiel muss er mindestens 9 Monate alt sein.

Aber auf SchH3 arbeiten kann man mit einem Hund von 13 Monaten sicher.
Man übt z.B. Unterordnung ja nicht na Schema, sonst wird es schnell mal langweilig. Das Steh... Voran..... Revier..... Spur etc. fängt man schon mit ein paar Monaten an. Alles natürlich auf spielerischer Basis.

Grüessli
Karin, Exane (die mit 12 Monaten die BH1 machte) und Rony (der mit 6 Jahren erst mit der BH1 anfängt)

von chris(YCH) am 23. Januar 2002 10:04

: Das nimmt doch den Hunden viel mehr die Jugend.

Hi Melanie
Der Hund muß ja nicht den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen und lernen.
Im Gegenteil: Während manch anderer Hund morgens und Abends gelangweilt mit seinem Besizter spazieren geht darf der Hund morgens Fährten und abends auf den Platz. Was gibt es für ihn den schöneres?
Im Gegenteil: Die "Alten", mit überhohlten Erziehungsmethoden reden öfters davon, den Hund das erste Jahr "roh" zu lassen ("damit sie reifen"winking smiley um ihn dann mittels unsanften Hau-Ruck Methoden zu dressieren.

und: "Umwelt- und Lebensfest" kann ein Hund auch werden, wenn er zusätzlich beschäftigt wird.
Grüße, chris

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wann ableinen?

    Hallo Ilka, wenn Dein Timmy schon an der Leine deutlichen Jagdtrieb zeigt, solltest Du ihn auf keinen ...

  • nochmal: Femurkopfresektion

    Oh, dass tut mir leid, hast Du Fax Bine? Juli

  • Futterstreik,wie lange normal?

    Ja, ich arbeite im Tierschutz und habe u. a. mit dem weggeworfenen Sportgerät Hund und "nicht mehr ...

  • An alle Rohfütterer

    Hallo Elfi, ich gehe davon aus, dass Du mit Rohfleischfütterung natürlich nicht meinst, ausschließlich ...

  • was in die Hütte?

    : Hallo, : : also unsere mäuse wachsen drinnen wie drausen auf da sie von ihrem Welpenzimmer zur ...

  • Kastration bei Hündin

    Danke für deine Hilfe! Das mit dem trennen ist so ein Problem 1. die Hündin habe ich erst seit einer ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.497, Hundebesitzer: 11.229.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren