29 Monate alt und schon SchH3? :: Hundesport & Freizeit mit Hund

29 Monate alt und schon SchH3?

von P.H(YCH) am 24. Januar 2002 15:04

Tschau Melanie

Heute läuft alles über die Beute und nicht mehr viel über den Wehr und das sind die Auswüchse davon. Da nützt es auch nichts, wenn man das Alter hinaufschraubt, denn sonst sitzt der Hund bis 1.5 jährig in der Kennelbox, dann wird er hervorgenommen über Beute gearbeitet und danach abgeschoben. Das ist unsere PO und in diese Richtung steuert es. Dershalb muss wieder mehr abverlangt werden und der Hund auch im Wehrbereich angesprochen werden, denn dann ist solches nicht mehr möglich. Sonst haben wir in kürzester Zeit auswüchse, die dem Hundesport gar nicht gut tun.
Aber eben, man ist ja gegen den Stockschlag usw.
Dafür haben wir gar keine rechte Auslese für den geeigneten Zuchthund, denn in der Beute sieht auch die grösste "Nuss" gut aus.

Gruss P.H

von P.H(YCH) am 24. Januar 2002 15:11

Tschau Antje

Was will ich noch sagen, der Hund hat natürlich einen Leistungsausweis.
Aber es sagt mir auch wie der Schutzdienst an der BSP abgelaufen ist, alles über Beute.

Ich kann das nicht gut heissen, denn echte Hunde sind das was wir haben. Hund die im Wehrbereich gut und stark sind und in die Beute kanalisiert werden müssen. Die springen dann auch nicht davon, wenn mal etwas unvorhergesehenes kommt. Diese stellen sich dem Gegner.

Es kann doch nicht das Ziel sein, aus unseren DSH, Malis zu machen.

Gruss P.H

von P.H(YCH) am 24. Januar 2002 15:20

Tschau Antje

Das sehe ich jetzt mal wirklich anderst als Du.
Ein solcher Hund kann in diesem alter seine Triebe gar nicht sortieren und es wird viel über den Beutetrieb gearbeitet. Aber dieser Trieb stumpft mit der Zeit ab und der Hund kommt in ein riesiges Loch. Dann ist er mit 4Jahren verbraucht oder ich aktiviere in nochmals mit massivem Zwang. Das kann es doch nicht sein?
Von mir ausgesehen macht es erst richtig Spass, wenn mit allen Trieben gearbeitet werden kann und das ist beim Junghund gar nicht möglich. Mit vier, geht er dann nicht mehr aus usw.

Du sagst ja selber in 2.5 Jahren ist ein Hund im SCH3, das ändert doch nichts daran, wenn ich mit jährig Hund 2.5 Jahre trainiere und der Hund mit 3.5 im SCH3 ist.

Gruss P.H

von Karin(YCH) am 24. Januar 2002 15:15


: Heute läuft alles über die Beute und nicht mehr viel über den Wehr und das sind die Auswüchse davon. Da nützt es auch nichts, wenn man das Alter hinaufschraubt, denn sonst sitzt der Hund bis 1.5 jährig in der Kennelbox, dann wird er hervorgenommen über Beute gearbeitet und danach abgeschoben. Das ist unsere PO und in diese Richtung steuert es. Dershalb muss wieder mehr abverlangt werden und der Hund auch im Wehrbereich angesprochen werden, denn dann ist solches nicht mehr möglich. Sonst haben wir in kürzester Zeit auswüchse, die dem Hundesport gar nicht gut tun.
: Aber eben, man ist ja gegen den Stockschlag usw.
: Dafür haben wir gar keine rechte Auslese für den geeigneten Zuchthund, denn in der Beute sieht auch die grösste "Nuss" gut aus.
:
: Gruss P.H
:
Hallo P.H.

Hmmm wenn du dieser Meinung bist........ kommt mir vor wie anno dazumal. Trainierst du nicht manchmal bei U.K.? Ist der auch dieser Meinung?

Grüessli
Karin, Exi und Rony

von P.H(YCH) am 24. Januar 2002 15:29

Tschau Karin

Ich trainiere nicht bei U.K, wir haben aber auch schon zusammen trainiert. Ich kenne ihn schon lange und ich habe U.K gesehen, als er noch ganz frisch im Geschäft war und habe ihm Tips gegeben. Zudem waren wir zusammen in der Manschaft usw.
Ich arbeite wie er auch mit Wehr, nur arbeite ich das ein bisschen mehr und ich weiss nicht genau was er davon hällt, hatte er doch auch schon Malis und wir hatten eine (böse) Auseinandersetzung deshalb.
Beim verbellen sind seine Hunde viel mehr auf die Beute fixiert. Wenn Du meinen Hund mal verbellen siehst, dann weisst Du auch wer ich bin.


P.H


von Karin(YCH) am 24. Januar 2002 15:40

: Ich trainiere nicht bei U.K, wir haben aber auch schon zusammen trainiert. Ich kenne ihn schon lange und ich habe U.K gesehen, als er noch ganz frisch im Geschäft war und habe ihm Tips gegeben. Zudem waren wir zusammen in der Manschaft usw.
: Ich arbeite wie er auch mit Wehr, nur arbeite ich das ein bisschen mehr und ich weiss nicht genau was er davon hällt, hatte er doch auch schon Malis und wir hatten eine (böse) Auseinandersetzung deshalb.
: Beim verbellen sind seine Hunde viel mehr auf die Beute fixiert. Wenn Du meinen Hund mal verbellen siehst, dann weisst Du auch wer ich bin.
:
:
: P.H
:
:
Was der hatte mal einen Mali? Ist ja egal was für eine Rasse. Und ihm Wehr zu arbeiten braucht es einfach nicht. Auch ein Hund der nicht im Wehr ist, muss keine Angst vor dem Stock haben. Auch wenn's ein Mali ist. Und ich glaube du hast wohl noch nie einen starken Mali gesehen.
Warum hast du eigentlich etwas gegen die Belgier? Habt ihr Angst, dass sie euch den Rang ablaufen? Naja ist ja egal.

Und ehrlich gesagt ist es mir egal wer du bist. Deine Ansichten sind mir manchmal einfach zu Altmodisch.

Gruss
Karin, Exi und Rony

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren