Nochmal Eurasier Kastration :: Gesundheit & Hund

Nochmal Eurasier Kastration

von Volker(YCH) am 04. April 2001 16:00


Hallo,
vielen dank für eure Antworten die haben mir schon etwas weitergeholfen.
Jetzt gibts aber noch ein Problem. Meine Züchterin hat mich gestern
angerufen(man sollte manche Sachen doch für sich behalten).Der Tierarzt
vom Eurasierverein hat ihr(also mir)geraten die Kastration bis zur HD
Röntgen aufzuschieben=18 Monate,weil dann nur eine Narkose anfällt für beides. Dass wäre gesundheitlich unbedenklich.Meines Wissens ist doch so
mit 8 Monaten die Höchstgrenze?Oder?
Warte auf eure Antworten.Danke im Voraus.

von Volker(YCH) am 04. April 2001 16:11

Kleiner Nachtrag
Mein Eurasierrüde hat Hodenhochstand Deswegen das Zeitproblem

von Nikka(YCH) am 04. April 2001 16:26

Hallo Volker,

trotz des Hodenhochstandes reicht es aus, beim HD-Röntgen zu kastrieren. So schnll entarten die Hoden nun auch wieder nicht. Aber kannst ja noch mal Deinen TA fragen.
Der Vorteil ist einfach, dass der Hund für die Kastration nicht extra in Narkose gelegt werden muss, sondern die zum Röntgen wird einfach verlängert / vertieft.

Gruß,
Nikka

von Amelie(YCH) am 05. April 2001 10:02

Hallo, Volker! Mit Hodenhochstand kenne ich mich nicht aus, normalerweise ist der ideale Kastrationszeitpunkt mit 1-1,5 Jahren, also auch zum Zeitpunkt des HD-Röntgens. Ich würde mich da auf die Erfahrungen des TA verlassen, Du kannst ja vielleicht noch einen zweiten Arzt befragen, wenn Du unsicher bist. Ich habe bei einem ehemaligen Hund auch HD+Kastration bei einem Termin machen lassen, das war ganz unproblematisch. Liebe Grüße, Amelie

von Antje(YCH) am 05. April 2001 10:13

Hallo Volker,

ich weiß, daß ChowChows nicht so ohne weiteres jede Narkose wegstecken, und beim Eurasier steckt ja diese Rasse mit drin. Unser Tierarzt narkotisiert Chows und auch Eurasier deswegen recht ungerne. Schon aus diesem Grund ist es ist wohl bei einem Hund dieser Rassen bestimmt empfehlenswert, unnötige Narkosen zu vermeiden bzw. notwendige Eingriffe zusammenzulegen. Normalerweise bereitet ein Hoden in der Bauchhöhle in so jungem Alter auch keine Probleme, entarten tun sie normalerweise erst viel später.

Viele Grüße

Antje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren