Allergie :: Gesundheit & Hund

Allergie

von Stephan(YCH) am 21. Januar 2003 11:32

Hallo,
meine IS-Hündin (20 Monate alt) hat eine möglicherweise eine Allergie gegen einen Inhalsstoff in Trockenfutter und Hausstaub. Hat irgendjemand von Euch Erfahrungen mit Allergien? Wie geht ihr damit um? Was ist zu beachten? Welche Medikamente gibt es? Gibt es überhaupt Medikamente? Soll man Desensibilisieren?
Bin für jede Info dankbar!

von Susann(YCH) am 21. Januar 2003 12:52

Hallo Stephan, meine Hündin hatte auch diese Probleme. Seit sie sterilisiert ist geht es ihr wesentlich besser. Sie war auch ständig scheinschwanger, hatte Juckreiz und Haarausfall, etc. Ich bin dann auf das Dosenfutter Rinti umgestiegen, gemixt mit Flockenfutter für allergische Hunde. Ich koche auch Geflügelherzchen, mageres Putenfleisch etc und gebe auch mal eine geriebene Möhre dazu. Es gibt im Handel und per Versand einige gute Futtersorten für Allergiker.
Hat Dein TA denn eine genaue Diagnose, wogegen sie allergisch ist??
Was sagt der Arzt dazu ?
Es gibt Medikamente, die ich aber erst geben würde, wenn gar nichts mehr hilft. Erst sollte eine genaue Diagnose vorliegen.
Ich wünsche Euch rasche Genesung!!
Viele Grüße Susann und Shiva

von Karo(YCH) am 21. Januar 2003 14:23

Hallo Stephan,

ich rate dir zu einer Suchiät. Sterilisieren _kann_ und darf hier nicht die Lösung sein!:-/

Ansonsten schau einfach mal auf unserer HP rein oder im Gesunde Hunde Forum. Da wird dir geholfen!

LG Karo + Kira die bis jetzt bei Kartoffeln, Zucchini und Huhn reagiert hat

[aqzone.de]
www.gesundehunde.com

von Stephan(YCH) am 21. Januar 2003 15:23

Hallo Karo,
danke dir für den Hinweis.
Wir haben unsere Hündin letztes Jahr im Frühjahr aus gesundheitlichen Gründen leider kastrieren lassen müssen....insofern ist dies als Lösung sowieso schon passe.....
Was ist denn eine suchdiät?

LG insbesondere an Deine Kira
Stephan
meine heist übrigens auch Kira...

:
: [aqzone.de]
: www.gesundehunde.com

von Karo(YCH) am 21. Januar 2003 17:48

Hi,

: Was ist denn eine suchdiät?

Vielleicht sagt dir ja "Ausschlußdiät" mehr;-)Die Diät fängt halt grundsätzlich mit einer Futterumstellung an (am besten Frischfütterung natürlich *gg*), beginnen würdest du also damit deiner Kira etwas zu füttern was sie bisher halt noch nicht bekommen hat und wo die Wahrscheinlichkeit am geringsten ist, dass sie darauf reagieren könnte - bei uns war es zu Beginn Fleisch vom Pferd. Und so immer weiter (im 1 Wochen Rhytmus) dass du nach und nach sicher weisst ob und worauf sie bei Futtermitteln allergisch reagiert. Wenn ihr Fefu füttert kann es sein, dass deine Kira (wie meine;-) "nur" auf die Getreideanteile aus dem Fefu reagiert. Dann habt ihr schon relativ schnell (nämlich wenn du von Anfang an in der Diät getreideFREI fütterst) die Ursache für Kira`s Unverträglichkeiten erkannt.*daumendrück*
Mehr über die Suchdiät steht auf unserer HP (Frischfütterung für Allergiker) und in unserem Fütterungs-Tagebuch kannst du auch unserer Suchdiät seit unserer Umstellung bis heute nachlesen

Viel Spass beim Füttern und viel Glück
wünschen euch Karo & (Namensvetterin) Kira, SchäferMix Hündin 2,75 Jahre alt


: : [aqzone.de]
: : www.gesundehunde.com
:

von Susann(YCH) am 21. Januar 2003 17:40

Hallo nochmal, das war wohl ein Mißverständnis, ich habe nur den Fall meiner Hündin geschildert. Gemeint war eigentlich die Art des Futters etc.! Seit sie dieses Futter bekommt, hat sie kaum noch Beschwerden.
Gruß Susann

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Jahrtausendirrtum

    Bestellen kann man es jetzt, zumindest laut neuer HP (siehe Link). Gruß! MArtin

  • Ahrweiler

    Vielleicht darfst du ja gleich morgen in die Vollen gehen. Heute Nacht gab es zwischen 0. 20 und 0. ...

  • Jack Russel Welpe II

    ich danke euch für eure zahlreichen antworten! hoffe mich bei fragen wieder an euch wenden zu können ...

  • Clickerseminar

    Hi Lillie, : Clickerseminar. Muß man das unbedingt Kein Mensch muß müssen! Viele haben oder bringen ...

  • Kastrieren oder lieber nicht?

    : Hallo Andrea Ich bin eigentlich gegen das kastrieren. Aber unter diesen Umständen würde ich das ...

  • Hundehaftpflichtversicherung

    Hallo Daniela, : uff, ich dachte schon, daß ich mit meiner Meinung ganz alleine stehe ... ;o) sind ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.798, Beiträge: 39.986.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren