3m-Leine mit Ruckbremse +Panikhaken :: Hunde Zubehör & Accessoires

3m-Leine mit Ruckbremse +Panikhaken

von stephanie(YCH) am 22. Februar 2001 11:10

Hallo zusammen,

was ist das genau für eine "Gerätschaft" Ich habe es im Archiv gelesen. Ein Eintrag von Martin &Mirco bezüglich rad fahren mit Hund. Ich habe noch nie davon gehört.
Kann mir jemand von euch dass vielleicht näher erklären?
Danke, Gruß
Stephy

von Cordula(YCH) am 22. Februar 2001 11:28

Hallo Stephy,

: was ist das genau für eine "Gerätschaft" Ich habe es im Archiv gelesen. Ein Eintrag von Martin &Mirco bezüglich rad fahren mit Hund. Ich habe noch nie davon gehört.
: Kann mir jemand von euch dass vielleicht näher erklären?

Es müßte sich dabei um eine 3 m Leine mit einer Spiralfeder an einem Ende handeln. Der Sicherheitshacken wird z.B. in einem Joggergürtel ingeklinckt und kann sich z.b. bei einer Panikattacke des Hundes lösen, damit er dich nicht vom Rad reißt.
Viele Grüße
Cordula & Courtney

von Cordula(YCH) am 22. Februar 2001 11:29

Hallo Stephy,

Nachtrag: Die Spiralfeder ist zum Dämpfen des Zuges da. Sollte der Hund kurz losspurten, fängt die Feder den Zug größtenteils ab. Sollte der Zug jedoch stärker sein, löst sich der Sicherheitshaken.

Viele Grüße
Cordula & Courtney

von Stefan(YCH) am 22. Februar 2001 12:10

Hallo Stephy

diese Leinen werden in erster Linie zum Joggen genommen. Zum Radfahren würde ich keineswegs eine 3m Leine nehmen, da das Unfallrisiko zu groß ist. Der Ruckdämpfer ist in der Regel ein in die Leine eingearbeitetes starkes Gummiband, das hauptsächlich Deinen Rücken bei der Verwendung eines Bauchgurtes schonen soll. Während am Halsband des Hundes ein normaler Karabiner ist, sitz an "Deiner" Seite ein Panikhaken. Der hat den Sinn, daß Du bei Bedarf (Sturz etc.) mit einem leichten Zug den Haken öffnen kannst, auch wenn die Leine unter Zug steht. Alle anderen Karabiner oder Haken lassen sich in so einem Fall nur schwer oder überhaupt nicht öffnen.

Tschüß
Stefan

von Pat(YCH) am 22. Februar 2001 12:07

hei
die direkt an der leine angebrachte ruckfederung ist im normalfall
keine spiralfeder,sondern ein gebilde aus dehnbarem material,das entweder am leinenende angebracht ist oder aber schon direkt in die leine integriert ist.
zweck:alle stöße abzufangen,die durch zb losspurten etc entstehen,zum wohl von mensch und tier.
ein panikhaken ist nicht dazu da,sich selbstständig zu öffnen,sondern,um,wenn eine gefährliche situation auftritt,den hund zb auch unter vollem zug,wo andere haken nicht aufzumachen sind,zu lösen.

gruß pat

von Martin + Mirko(YCH) am 22. Februar 2001 12:40

Grüß Dich Stefan.

: Zum Radfahren würde ich keineswegs eine 3m Leine nehmen, da das Unfallrisiko zu groß ist.

Was empfielst du stattdessen? Ich bin 7 jahre lang damit gut klar gekommen.

: ... eines Bauchgurtes schonen soll. Während am Halsband des Hundes ein normaler Karabiner ist, ...

Zum jogen oder radfahren würde ich nur ein geschirr verwenden.

: ...sitz an "Deiner" Seite ein Panikhaken. Der hat den Sinn, daß Du bei Bedarf (Sturz etc.) mit einem leichten Zug den Haken öffnen kannst, auch wenn die Leine unter Zug steht.

Vor allem, wenn man einmal als jogger stürzt oder als radler über den lenker gezogen wird (hund am bauchgurt geführt) öffnet der panikhaken durvh reibung am boden/lenker. Das ist sehr hilfreich. Im übrigen bleibt der hund meist aus überraschung stehen.

tschüß Martin & Mirko

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.301.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.270, Beiträge: 7.399.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren