trotz Schleppleine zu weit weglaufen! :: Hundeerziehung + Soziales

trotz Schleppleine zu weit weglaufen!

von Stephanie+Frechdachs(YCH) am 06. März 2001 18:48


Ich schon wieder,

Wir waren ja ein Jahr in der Hundeschule bzw. eigentlich 9 Monate.
Da wir einen Mischling haben mit Jagdfieber drin, ging sie schon immer weit weg. Das Schleppleinentraining haben wir Konsequent durchgehalten fast ein Jahr.Schleppleine wurde am dann immer abgeschnitten ein Stück, ging ganz gut, aber auch damals mußte ich sie laufend rufen oder r
im Freilauf Sitz oder Platz sagen, dann ging sie nicht mehr so weit weg. Gut schleppleine ist jetzt ab seit fast einem halben Jahr. Mein Hund geht aber trotzdem weiter weg als 10 Meter. 20 wären für mich ja noch gerade so okay, aber mehr auch nicht. Ich habe mich versteckt , spiele sehr viel mit ihr, mache Jadt mit ihr, sage Sitz und Platz aber es hilft nichts, sie hat immer wieder den drang weiter weg zu gehen, sie schaut zwar alle paar Meter nach mir, bleibt auch zwischendurch stehen, aber eigentlich soll der Hund doch einen Gewissen Abstand halten oder ?
Habe mich schon versteckt und als sie kam sie völlig ignoriert. Hat auch nichts geholfen. Richtungswechsel macht sie ziemlich schnell mit, aber die 10 Meter krieg ich wohl nie hin. Was habt ihr noch für Tips.

liebe Grüße

Stephanie+Frechdachs

von Lara(YCH) am 06. März 2001 20:08

Hallo !

Also du musst nicht unbedingt einen 10 Meter Radius einhalten!
Sei doch erstmal froh, dass sie nicht wegläuft und sich auch immer alle paar Meter nach dir umschaut, das Umschauen und auf die Bezugsperson ist da eigentlich das wichtigste!!
Wie weit geht denn dein Hund eigentlich immer so von dir weg???

Mit dem Abstand hast du natürlich schon Recht, es ist nicht gerade so toll, wenn dein Hund ewig weit vor dir läuft oder sogar schon immer um die nächste Kurve und ähnliches. Aber dass er immer uuuunbedingt höchstens 10 Meter von dir entfernt sein darf, halte ich auch für übertrieben.
Erwarte auch nicht zuviel zuschnell von deinem Hund!!!

Gruß, Lara

von Stephanie+Frechdachs(YCH) am 06. März 2001 21:23

: Hallo ,

Danke für Deine liebe Antwort.
:
das Umschauen und auf die Bezugsperson ist da eigentlich das wichtigste!!

gut, da bin ich beruhigt.
:

Wie weit geht denn dein Hund eigentlich immer so von dir weg???


ziemlich weit, schon mal so 50 Meter. Das finde ich zu weit.

liebeGrüße

Stephanie+Frechdachs
:
:

von falc(YCH) am 07. März 2001 06:23


: Erwarte auch nicht zuviel zuschnell von deinem Hund!!!

Hi Lara, darf falc fragen, wie lange sie noch warten und üben soll?
Nochmal 9 monate und dann noch mal 9 usw.

gruss
falc



von falc(YCH) am 07. März 2001 06:31

die 10 Meter krieg ich wohl nie hin. Was habt ihr noch für Tips.

Hi Stepahnie,
bin sicher dass du das hinbekommst.
Ist eigentlich sehr einfach.

So wie es aussieht sieht dich dein hund mehr als spielpartner.
Das zeigt mir schon der name von im "Frechdachs" u.a.

Wenn du deinem hund vermitteln kannst und zwar richtig, dass du kein spielpartner für ihn bist, sonder die, die im etwas zu sagen hat und zwar nur einmal, dann wird er es akzeptieren, dass er deinen gewünschten radius nicht überschreitet.

Sicher ist aber, das du immer mal wieder nachbessern musst.
Nicht oft, aber ab und an.
falc schätzt so alle 7-8 monate einmal.

gruss
falc


von Konny(YCH) am 07. März 2001 09:05

Ich auch schon wieder!!!!!
Also ich gebe Lara recht,der Vorteil Deines Hundes ist das umsehen!!!!!!
Arbeite damit!!
Solange sie sich in Deinem Radius(10-20m)befindet sprich sie jedes mal an und lobe sie.
Sobald sich dieser Radius vergrößert:
Beine in die Hand und schnellstens in die andere Richtung am besten irgendwo verstecken oder aber flach auf den Boden legen(habe ich auch schon mal beim Größten Matschwetter gemacht*GGGGGG*).Wenn sie dann kommt belohne ihn und spiele ,tobe ect.
Du wirst sehen,durch diese Bindung wird sich Dein Hund nicht mehr soweit entfernen und wenn später doch einmal kommt er sofort,sobald Du ihn rufen solltest.
Er erwartet dann nämlich,etwas tolles und das biete ihm auch dafür.

Viele mutmachende Grüße Konny

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Liegeschwielen

    Hallo Sylle, vergiss, dass ich den Namen genannt habe!!! Mir geht's um die Liegeschwielen und die ...

  • Knalltrauma?

    : Danke für Deine Tips. Ich bin persönlich etwas skeptisch gegenüber von : Chemie und Heilmitteln. ...

  • Boston-Terrier, neue Rasse

    Hallo Juliane! Neulich habe ich einen Bericht gesehen, über jemanden, der eine neue "Rasse" gezüchtet ...

  • Labbi in der Tierpension

    Huhu, also das klingt wirklich toll, aber ich denke auch, dass es für einen nicht ausgewachsenen ...

  • Clickern bei Leine ziehen

    : : Wie bringe ich meinem Hund mit dem Clicker bei nicht mehr an der Leine zu ziehen und später auch ...

  • Pankreasinsuffizienz

    : Hallo Andrea, : Ich bin ja kein Tierarzt aber für was sollen die Anabolikaspritzen helfen? Ich ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren