DSH hat Kaninchen erlegt :: Hundeerziehung + Soziales

DSH hat Kaninchen erlegt

von sandra und sam(YCH) am 18. Juni 2001 20:35

hallo zusammen,
unser zwei einhalb jähriger schäferhund hat heute eines unserer kaninchen erwischt und getötet. wir haben wohl den stall nicht richtig verschlossen so dass die tür aufging und er sich das kaninchen schnappen konnte. wie es genau abgelaufen ist wissen wir nicht, denn wir haben ihn erst ertappt als es zu spät war und das kaninchen bereits tot war.
jetzt meine frage: ist dies ein normales verhalten von sam, dass er das kaninchen erlegt wenn er die gelegenheit dazu hat? er war schon immer ganz wild nach den kaninchen und hat sie angebellt und ist ums gehege gerannt, doch dies war die erste gelegenheit um sich eins zu holen.
ich geh davon aus dass er diesen trieb in sich trägt und dies ein normales verhalten von ihm ist, aber vielleicht irr ich mich ja auch.

bin gespannt auf euere antworten und danke im vorraus

grüsse sandra und sam

von Anke + Rico(YCH) am 18. Juni 2001 22:00

Hi Sandra,

so leid es mir um Euer Kaninchen tut, aber das ist in meinen Augen hundliches Normalverhalten. Der Hund ist ein Beutegreifer!

viele Grüße
Anke + Rico

von Wilma u. Arno(YCH) am 18. Juni 2001 23:44

Hallo Sandra,

ja völlig normales Verhalten, es gäbe wohl kaum einen Hund, der der Versuchung widerstehen könnte.
Mit viel Mühe könntet ihr es vielleicht abtrainieren, aber das dürfte jetzt sehr schwer sein nachdem er weiß wie leicht das töten geht.
Viele Grüße
Wilma u. Arno (der sich glücklicherweise im Haus beherscht und die Ratten nicht killt)

von Mina(YCH) am 19. Juni 2001 05:23

Grüß dich Sandra,
ich habe vier Hunde, jeder hat mal versucht als Welpe unsere Kaninchen zu jagen, noch in Spiellaune. Doch habe ich das sofort unterbunden, so lange der Welpe noch nicht fähig war, auf mein Kommando zu hören, gab es nur Kaninchenkontakt ohne Möglichkeit des Jagens. Dadurch sind unsere Kaninchen für unsere Hunde einfach Familienmitglieder, mit denen man Spielzeug und Wasserschüssel teilt. In meiner inzwischen fünfjährigen Kaninchenerfahrung mit vier Hunden gab es dort nie ein Problem, obwohl sich Hund und Kaninchen den Freilauf teilen.
Doch jedes andere freilaufende Kaninchen wird von meinen beiden Jägern als Beute angesehen, was ich jedes Mal aufs Neue unterbinden muss.
Dadurch, dass dein Hund von deinen Kaninchen örtlich getrennt war, doch mit Aussicht auf Verbellen, wurden die Kaninchen nur noch mehr zur Beute. Vermutlich wartet er schon seit zwei Jahren darauf, endlich mal eines davon zu erwischen ... was ihm ja jetzt gelungen ist. Somit eine ganz normale Reaktion deines Hundes.
Ich hätte versucht, Hund und Kanichen zusammenzubringen, was aber nicht immer so reibungslos wie bei mir klappen muss. Mein Meiky hat beispielsweise sehr eindeutig auf Zimmervögel reagiert ... schon immer. Ein freifliegender Vogel hätte hier bei uns durch Meiky sicher keine große Überlebenschance.
Viele Grüße
Mina

von sandra mit sam(YCH) am 19. Juni 2001 06:41

hallo zusammen,
vielen lieben dank für eure antworten, ich hab mir das ja schon so gedacht und es als normales hundeverhalten eingestuft. und wie mina es beschrieben hat, wie du es mit deinen hunden antrainiert hast ist natürlich super! kompliment.
tja, jetzt ist's wohl etwas zu spät und ich hab ja gewusst, wenn er mal eins erwischt, dann... beim nächsten hund hab ich punkto; zusammenleben mit haustieren; noch einiges zu lernen, find ich gar nicht so einfach einem hund beizubringen, dass katzen etc. dazu gehören. aber es ist noch kein meister vom himmel gefallen, wie man so schön sagt.
also, nochmals danke und einen schönen tag

liebe grüsse sandra und sam

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Gemüse

    Hallo Jenny Ich setze mich hier mal durch, die Kätzin hockt nämlich dauernd auf die Tastatur ...

  • Schwarzer Boxer

    Huhu Gundi! : Wenn hier die Fragé nach schwarzen Boxern aufgeworfen wird, kommt es in letzter Zeit ...

  • Bei Fuss"- ohne Leinenruck ?"

    Grüß dich Yvonne, deine 30 Jahre Hundeerfahrung haben dich geprägt und dir einen Weg gezeigt, der für ...

  • Honig, Knoblauch

    : Hallo, : : :"Knoblauch" fiel mir spontan nicht ein, : : Knoblauch heißt auf Englisch garlic : : ...

  • Dorfhunde

    Hallo Martin, ich meine mit "Dorf in abgelegener Region" nicht irgendwo im dicht besiedelten ...

  • Leerbleiben von Hündinnen

    Hallo Katrin, ich glaube, da war nicht das Mindestalter, sondern das Höchstalter für den ersten Wurf ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.345.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren