Abbruchsignal :: Hundeerziehung + Soziales

Abbruchsignal

von Tanja(YCH) am 31. Januar 2003 10:42

Habt ihr vielleicht Vorschläge, wie ich meinem Hund ein zuverlässiges Abbruchsignal beibringen kann?
Ich denke da z. B. an Disc scheiben. Wie werden die konditioniert?

von Silke + 2 Toller(YCH) am 31. Januar 2003 11:03

Hallo Tanja,
wie alt ist denn der Hund?
Die Disc-Scheiben sollten nur mit Hilfe von jemanden konditioniert werden, der mit dem Hund sonst nichts zu tun hat, da der Halter ja immer Sicherheit bedeuten soll.

Viele Grüße von
Silke + 2 Toller

von Tanja(YCH) am 03. Februar 2003 06:50

Mein Hund ist 2 Jahre alt.
Es müssen ja nicht unbedingt Disc-Scheiben sein. Die habe ich nur als Beispiel angeführt. Es gibt doch bestimmt auch Möglichkeiten beim Hund ein Abbruchsignal ohne Hilfsmittel zu konditionieren?!?
Dazu suche ich hier ein paar Anregungen.
Tanja

von Silke + 2 Toller(YCH) am 04. Februar 2003 20:48

Hallo Tanja,
ich konditioniere meine Hunde, wenn sie noch Welpen sind, auf Nein!, indem ich mit Fressbarem oder einem sehr begehrenswerten Gegenstand ein Tabu setze. D.h. ich nehm z.B. eine Socke und tu so, als ob sie das tollste Ding auf der Welt wäre. Hundi wird natürlich neugierig und will das Ding wenigstens mal beschnüffeln, was er natürlich nicht darf (was das Ganze umso interessanter macht). Dann lass ich die Socke mitten im Zimmer fallen und geh ein Stück weg, behalte aber Socke und Hund unauffällig im Auge. Sobald Hundi dann an die Socke will, stürz ich mich mit scharfem, tief gesprochenen Nein! auf MEINE Socke. Wichtig ist natürlich, dass der Hund keine Chance hat, die Socke zu schnappen. Bei Fressbarem muss man da besonders aufpassen. Anfangs beeindruckt das den Hund nicht unbedingt, deshalb kann man ihn auch etwas zur Seite schubsen. Wichtig ist, das in den unterschiedlichsten Situationen mit verschiedenen Dingen zu üben, damit der Hund lernt, dass Nein immer dasselbe bedeutet, d.h. egal, was er gerade tut, bleiben zu lassen. Und das zu verstehen, ist für Hunde gar nicht so einfach. Reagiert der Hund irgendwann mal sofort auf das Nein, ohne dass ich sonst irgendwas tun muss, wird er auch dafür belohnt. Mit dieser Methode wäre ich aber sehr vorsichtig, wenn ich Zweifel daran hätte, dass mein Hund mich als Alpha respektiert, weil es sonst sein könnte, dass er ernsthaft um den Tabugegenstand streiten möchte. Deshalb auch die Frage nach dem Alter des Hundes.
Bei anderen Methoden, wie Wurfkette, Disc, Masterplus etc., würde ich Dir raten, dass Du sie Dir von jemandem zeigen lässt, der sich wirklich damit auskennt, also nicht einfach den Hund mit der Wurfkette bewerfen und das war's dann. Schlimmstenfalls wird Dein Hund unsicher Dir gegenüber oder das Hilfsmittel wirkt sehr schnell nicht mehr.

Viele Grüße von
Silke + 2 Toller

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hund bleibt plötzlich nicht mehr allein

    Hallo! So eine große Kennelbox habe ich ja, die wurde auch von Anfang an sehr gut akzeptiert, dient ...

  • Futterflocken?

    hallo petra! bei uns ist´s zwar nicht dpd, aber das problem ist ungefähr dasselbe. die kommen zu den ...

  • Blöde Frage. :-

    Hi! : Da hast Du sicher recht, aber es steckt nicht immer Boshaftigkeit : dahinter, sonders oft ...

  • Bewi Dog?

    Hi Armin, Infos findest du unter www. bewital. de. Viele Grüße Tanja

  • Schutzdiensthelfer

    Ich komme aus Olten und habe einen DS, aber für einen guten Figuranten würde ich schon ein paar km ...

  • Kastration?

    Hallo Nicole, daß Hündinnen untereinander ein gesteigertes Dominanzverhalten zeigen, kommt ja oft vor. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren