Probleme nach Kastration :: Hundeerziehung + Soziales

Probleme nach Kastration

von Volker(YCH) am 26. März 2003 16:08


Hallo,

ich wollte mal berichten wie unser Kleiner nach der Kastration so abgeht. Er ist jetzt 22 Monate alt und vor 3 Wochen kastriert worden, weil er bei Mädchen bzw. deren Düften nicht mehr kontrollierbar war.

Ansonsten war er der beste Kumpel auf der Welt, immer gut drauf (na ja bei anderen Rüden meist nicht so :-)) und auf dem Hundeplatz absolut gehorsam und auch sehr gerne dort.

Da ich studiere und nur Ferien im März oder August habe, war der Termin leider nicht frei wählbar und ein halbes Jahr wollten wir nicht mehr warten. Die Kastration hat er prima überstanden und war nach einer Woche wieder komplett in Ordnung.

Auf dem Hundeplatz war die erste Woche auch noch alles ok, aber in dem Maße, in dem er auf anderen Hunde nicht mehr aufritt bzw. nicht mehr so schnuffelte, wurde er auf dem Hundeplatz schlechter. Wir sollten eigentlich nächstes Wochenende BH machen, aber im Moment läuft er kein Fuß mehr und wenn, dann immer 5 Schritte hinter mir. Er ist weder mit Leckerlies nochmit Spielzeug dazu zu bewegen.

Auf normalen Spaziergängen folgt er prima und läuft meist Fuß auch wenn ich es gar nicht befehle. Keine Ahnung was er hat. Mit seinen anderen Hundekumpels spielt er immer noch ausgelassen.

Er ist auf jeden Fall deutlich ruhiger geworden (leider) und wir hoffen das sich das Desinteresse an uns bzw. dem Hundeplatz wieder gibt.

Vielleicht könnt ihr mir ja noch ein paar Tips zur Motivation meines Kleinen geben.

Danke

jack und Volker

von tessa(YCH) am 26. März 2003 17:18

Hallo Volker.

Hm, die Hormonumstellung kann das eigentlich nicht in dem Maße sein, die dauert bis zu 6 Monaten bis eine Verhaltensänderung eintritt.

Allerdings bereite ich momentan einen Dobermann auf die BH vor, der ca. vor einem Jahr kastriert wurde.
Vor der Kastration war er ein richtiges Energiebündel.

Seit der Kastration ist er eine Schlaftablette.
Ich habe ähnliche Probleme mit ihm wie Du mit Deinem.
Er ist für nichts zu begeistern, schlufft lustlos hinter mir her...
ich habe Monate gebraucht, bis er sich ansatzweise für einen Ball interessiert hat. Leckerlies nimmt er nicht.
Es ist mega-anstrengend, mit ihm zu arbeiten - er ist wirklich kaum zu motivieren.

Vor der Kastration musst man ihn immer bremsen, er war ein richtig lustiger Springteufel.

Kastriert wurde er, weil er sich mit anderen Rüden gefetzt hat.
Das macht er immer noch... :-(

Gruß
tessa

von marion&boboule(YCH) am 27. März 2003 09:24

:
: Hallo,

mein Wuff ist auch kastriert (schon seit 4 Jahren). Vor der Kastration war er fast unerträglich (aggressiv, ständig abgehauen, sehr sehr starker Sexualtrieb).

Nach der Kastration wurde er etwas ruhiger, aber nur etwas und zwar genau in den Bereichen, in denen es ich erhofft hatte.

Er ist ein supertoller Hund. Total verspielt, verträglich mit fast (95%) allen Hunden, immer noch interessiert an Hündinnen (aber in Maßen), super interessiert am Lernen (er liebt den Clicker) usw usw.

Eigentlich haben wir nur ein Problem, manche Hündinnen mögen keine kastrierten Rüden...:-(((

von Wilma Kadlec(YCH) am 27. März 2003 09:36

:
: Hallo,
:
: ich wollte mal berichten wie unser Kleiner nach der Kastration so

Hallo,

das momentane Verhalten Deines HUndes hat sicherlich nichts mit der Kastration zu tun. Außerdem wirkt sich eine Kastration nicht so schnell aus(Hormonumstellung), dauert sicherlich bis zu einem halben Jahr.

Vielleicht ist Deinem Hund momentan das Training für die Prüfung einfach zuviel. Spiele viel mit ihm (Ball, verstecken usw.). Du wirst sehen, das Verhalten ändert sich wieder.

Unser Rüde wurd emit 2 Jahren kastriert, ist mittlerweile 4 Jahre alt und sein Verhalten hat sich nicht geändert. Er ist genauso unternehmungslustig wie vor der Kastration. Beschnüffelt läufige Hündinnen nach wie vor, läuft viel, spielt usw.

Also, Kopf hoch

Wilma

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hat er's begriffen?

    : Hat er den Zusammenhang nun schon begriffen? Wohl eher nicht. Die Reihenfolge ist verkehrt. Du ...

  • Verträglichkeit von Olivenöl? Kathi

    Hi Michaela, : Das ist ja genau das, was ich versuchte auszudrücken. Die Öle sind nicht belastet mit ...

  • Jughundespiel auf dem Übungsplatz ?

    Hi Elke! Ja, die Kurse... ;-) ich weiss.... Trotzdem würde ich den Kursteilnehmern glaubhaft ...

  • zuchtwart etc

    : was ist eurer meinung nach die aufgabe eines zuchtwartes : und welche kenntnisse muss er dafür ...

  • Welche Hundestaffel?

    : wieviele geprüfte Flächensuchhunde hat denn das THW hier im Osten? und wo? Das THW hat bundesweit ...

  • Wie sichere ich eine Übung ab?

    : Hallo! : : Du magst Euphemismen? Für mich ist Strafe mit brutal gekoppelt. Man kann auch Grenzen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren