Frischfleisch :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Frischfleisch

von Ilona & Quintus(YCH) am 22. April 2001 20:14

Geflügelknochen splittern nur wenn sie gekocht sind.Wenn der Hund die Knochen vom Suppenhuhn aus dem Müll klaut ist das sicher nicht ungefährlich.Quintus ist kein gieriger Fresser und kaut seine Flügel gut klein.Wenn er gierig wäre würde ich sie entweder plattklopfen oder durch den Wolf drehen.Muß man sicher von Hund zu Hund entscheiden.Bei sehr gierigen Hunden bleiben auch schon mal die Stöckchen im Rachen hängen,auch nicht gerade ungefährlich.Meinem alten Hund hab ich keine Knochen gegeben,er hatte eine Fressmanier wie ein Staubsauger.Knochen sollte man generell nur roh geben.So splittern sie nicht und enthalten viele wichtige Nährstoffe.Nätürlich nur wohldosiert(ich hab mal gehört max.10gr.je kg/KGW) und nach einer langsamen Gewöhnungsphase.Dann gibt es auch keine Verstopfung.Meine TÄ weiß das ich Quintus roh ernähre.Zuerst war sie sehr skeptisch aber sie kennt mich gut genug(ich hab 4Jahre für sie gearbeitet)um zu wissen das ich mich kundig mache bevor ich was neues probiere.Außerdem sieht sie ja auch wie klasse er aussieht und wie fit er ist.Sie meinte nur das sie die Rohfütterung nie empfehlen würde da die meisten Leute sich nicht genug damit auseinander setzen würden um bedarfsgerecht zu füttern.Es ist halt bequemer das TrFu in den Napf zu schütten.
Übrigens sterben Füchse auch nicht an geklauten,dann ja auch rohen,Hühnern.
Grüße
Ilona & Quintus(der eben zum Abendessen noch zwei Flügel geknabbert hat)

von Marlene(YCH) am 23. April 2001 14:31

: Hallo, habt Ihr eigentlich keine Angst vor Salmonellen, wenn Ihr rohes Geflügelfleisch verfüttert? Ich achte beim Kochen immer drauf, daß es ganz bestimmt superdurch ist!!!!!

Hallo Gabie,

Salmonellen sind das geringste Problem bei Geflügelfleisch.
Viel gefährlicher ist der Krankheitserreger des Campylobacter jejuni.
60 % des Geflügelfleisches sollen davon betroffen sein.

Gruss Marlene

von Elli & Pina(YCH) am 23. April 2001 16:41

: Salmonellen sind das geringste Problem bei Geflügelfleisch.
: Viel gefährlicher ist der Krankheitserreger des Campylobacter jejuni.
: 60 % des Geflügelfleisches sollen davon betroffen sein.


Hallo Marlene,

kannst Du da noch ein wenig was genaueres zu sagen? Was sind das für Erreger und was können sie auslösen?

Fragende Grüsse
Elli & Pina

von Marlene(YCH) am 23. April 2001 17:32


: kannst Du da noch ein wenig was genaueres zu sagen? Was sind das für Erreger und was können sie auslösen?
:
Hallo Elli,

ich habe dir einen Link dazu gesetzt.

Gruss Marlene

von Kathi & 2 Akita(YCH) am 23. April 2001 17:55

Hallo Elli,

: kannst Du da noch ein wenig was genaueres zu sagen? Was sind das für Erreger und was können sie auslösen?

scheint wieder eine Panikmache "a la Marlene" zu sein. Wörtlich steht in dem Artikel:
"Aber auch Haustiere wie Hunde (23, 33) und Katzen (23), können von Campylobakterkeimen besiedelt werden."

dieser Satz trifft auch auf Salmonellen zu! Kranke und geschwächte Tiere können infiziert werden - bei gesunden ist die Gefahr MINIMAL (eher holt sich ein Hund etwas vom täglichen Spaziergang weg).

Leider (aber wie gewohnt) geht aus diesem Artikel nichts über den allgemeinen Gesundheitszustand der betroffenen Hunde und Katzen hervor. Es könnte sehr gut sein, daß diese Tiere zu Forschungszwecken infiziert wurden und nun in deren Statistik auftaucht.

Alles Panikmache wenn Du mich fragst.

Grüße
Kathi

von Heike M.-N.(YCH) am 24. April 2001 07:28

Hallo Gabie,
auf Wiesenhof Verpackungen steht drauf, dass man das Geflügel nicht roh verzehren soll. Was ich mir nicht antue, tue ich meinem Hund auch nicht an, Geflügel wird bei uns grundsätzlich durchgegart. Allerdings gebe ich meinem Hund rohe Kalbsknochen aus der Metzgerei (leider derzeit nicht zu bekommen), da die für jede Fleischsorte getrennte Bretter und Messer benutzen.
Gruss
Heike

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren