Groendendael, Tervueren oder Holländischer Schäferhund ? :: Hunderassen

Groendendael, Tervueren oder Holländischer Schäferhund ?

von Anonymus am 26. Januar 2007 20:48
Hallo GabyGnadenlos

Also ich habe selbst einen Holländischen Kurzhaar Schäferhund und ich muss sagen, nach meine Erfahrung sind sie die Ruhigsten und Ausgeglichsten. Wenn man die Belgier und Holländer vergleicht.
Also diese Beobachtung bezieht sich auf die Belgier die ich kenne und meiner Holländischen Schäfer und andere die ich noch kenne.

von Anonymus am 27. Januar 2007 04:38
Hallo

Ich noch mal..

>> >aber sie sind nicht nervig - meine ich jedenfalls mal. sobald wir wieder zu hause angekommen sind sind sie wieder ruhig!>
Für mich sind NErvlich belastbare Hunde,Hunde die von klein an sich kaum aus der Ruhe bringen lassen..DIe weder großartig Ängste zeigen,noch Probleme mit Untergründen oder sonstigem haben..
Am auffälligsten ist mir hier der MAli geworden,aber auch Tervueren..
Die Hunde stehen unter Stress..
Man könnte schon fast sagen unter Strom...

Wie haben deine Hunde als sie kleiner waren auf neue Situationen reagiert??

Ich hatte vor drei tagen noch ein Gespräch mit einer Frau auf dem Hundeplatz die Tervueren und Gröni zu Hause hat..Sie mußte eine Menge Arbeit in die Hunde stecken,weil sie eben von klein an nicht alles mit brachten...
Und trotz alle dem ,neue Situationen sind schon anstrengend ,für die Jüngere Hündin mehr als für die ältere..


Zum Holländer

Das wurde mir so auch gesagt..
Persönlich kenne ich nur zwei Holländer..EInen absolut ruhigen Rüden,der auch gute 70 cm mißt..Und eine Hündin,die aber auch nicht ganz so hibbelig ist,wie die Malis..

Was mich allerdings etwas Wundert,das in den Würfen der Holländer auch ab und an beige Hunde mit dunkler Maske vor kommen...
Aber da gibt es ja auch mit Papieren und ohne...
Vielleicht sind es ja dann eher welche ohne,oder X-Mecheleer..???


Der Holländer würde mich allerdings auch noch Näher Interessieren..
Kannst du noch mehr über seinen Charakter schreiben???..



Viele grüße
Nara

von Anonymus am 27. Januar 2007 18:27
Quote :
Persönlich kenne ich nur zwei Holländer..EInen absolut ruhigen Rüden,der auch gute 70 cm mißt..Und eine Hündin,die aber auch nicht ganz so hibbelig ist,wie die Malis..

Was mich allerdings etwas Wundert,das in den Würfen der Holländer auch ab und an beige Hunde mit dunkler Maske vor kommen...
Aber da gibt es ja auch mit Papieren und ohne...
Vielleicht sind es ja dann eher welche ohne,oder X-Mecheleer..???
Ihr dürft die KNPV mit den FCI Herdern nicht vergleichen, das musste ich hier jetzt vermehrt feststellen das ihr sie vergleicht. Ein FCI Herder wird niemals 70cm, Max. bei Rüden sind 62cm erlaubt und nicht mehr. KNPV Herder sind X-Herder ec. und in allen grössen und Farben anzutreffen.

z.B KNPV Herder; [freenet-homepage.de]

von Anonymus am 28. Januar 2007 04:16
Hallo

Bei den beiden von denen ich schrieb weiß ich das der 70 er Rüde keine Papiere hat..DIe Hündin hat aber sehr wohl Papiere..

Eine Hündin kenne ich noch,die ist aber gemixt...
Wie soll man denn da noch DUrchblicken?? winking smiley

Ich denke du sprichst von den Herdern mit FCI Papieren..

Kannst du denn noch etwas vom CHarakter erzählen??

Für mich wäre wenn nur der Mit Papieren Interessant..

Interessieren würde mich,wie sind die Hunde für die Familie,wie Arbeitsintensiv,wie Nervenbelastbar,wie im Umgang mit anderen Tieren,z.b auch JAgdtrieb...Sporttechnisch,denke ich kommt alles bei ihnen in frage..Auf was kann man sich als Holländerbesitzer einstellen??

Ich weiß jeder Hund an sich ist ein Individuum aber bei einigen kommen doch bestimmte Charaktereigenschaften durch...


Viele grüße
Nara

von fay am 28. Januar 2007 08:55
hallo nara,
Quote :
Original geschrieben von Nara
>> >aber sie sind nicht nervig - meine ich jedenfalls mal. sobald wir wieder zu hause angekommen sind sind sie wieder ruhig!>
Für mich sind NErvlich belastbare Hunde,Hunde die von klein an sich kaum aus der Ruhe bringen lassen..DIe weder großartig Ängste zeigen,noch Probleme mit Untergründen oder sonstigem haben..

Wie haben deine Hunde als sie kleiner waren auf neue Situationen reagiert??...
mit untergründen hatten sie keinerlei probleme, aber ich denke da kommt es wohl auch auf den züchter an.
das eine oder andere was sie noch nicht kannte, kam ihr manchmal schon merkwürdig vor. doch bei der 2. begegnung war es ok. so wie viele welpen anderer rassen auch reagieren!
die kleine z.b. war 5 tage bei uns (sie kam mit 10 wochen zu uns) dann habe ich sie auf ein fest mit karusells, riesenrad, viele menschen etc. mitgenommen, sie zeigte keine ängste und beobachtete das ganze.

liebe grüsse fay

[/quote]

von Anonymus am 28. Januar 2007 11:07
hab mal recherchiert im www.
auf einer Seite steht daß der kurzhaarige Typ der ruhigere ist und auf einer Seite daß es der langhaarige Typ ist.
Wer denn nun?
(eine Beschäfitgung brauchen beide, das ist klar)
Gruß Nina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren