Groendendael, Tervueren oder Holländischer Schäferhund ? :: Hunderassen

Groendendael, Tervueren oder Holländischer Schäferhund ?

von GabyGnadenlos am 11. Januar 2007 12:09
Guten Tag alle miteinand`,

welcher dieser 3 Rassen ist am ruhigsten ? Beim Besuch einer Ausstellung, wo alle 3 vertreten waren, schien es mir der Groenendael zu sein.

Bin für die Zukunft auf der Suche nach einer (Welpen-)Hündin, die für folgendes geeignet sein soll:

- Fährtenarbeit

- UO und Obedience

- Begleitung beim Radeln, wandern und Walken

- Apportieren

Ich bin nicht ganz unerfahrene Anfängerin in Bezug auf Hundeausbildung. Die Hündin wäre also "mein erster eigener Hund". Welche der 3 Rassen sind am besten für Leute wie mich geeignet ?









von Anonymus am 11. Januar 2007 12:59
hallo,
ich habe die belgier in 2005 auf einem herbsttreffen erlebt, so einen hund möchte ich nicht für geschenkt. die zickten nur rum, waren selten doof. letztes jahr auf einer frühjahrsprüfung des dkbx sind die meisten hund durchgefallen egal, ob es fährtenarbeit oder schutzdienst oder sonst etwas war, es mag zwar "gute" geben, aber ich habe bisher keinen kennengelernt, der mich überzeugt hat, da sind die holländer anders, von denen kenne ich einige, die sehr arbeitsfreudig sind.
viele grüße

von Tala am 11. Januar 2007 16:22
Hallöchen

Also unser erster Hund war eine reinrassige Tervueren Hündin, die wir mit 2 Jahre weggeben mussten, weil es eifach nicht mehr ging. (völlig durchgeknallt, nervös gab keine Minute Ruhe) etc etc. Und hat Schlussendlich nach mir geschnappt und zeigte mir jeden Tag, dass sie der Chef sei. :-|

Jetzt besitze ich wieder eine Tervueren Hündin, allerdings ist sie ein Mischling. Der Vater war ein Appenzeller. Sie ist ein richtiger Goldschatz (**) , hat zwar zwischendurch auch so ihre Macken :p aber keine gravierenden.

Liebe Grüsse
Tala

von Anonymus am 12. Januar 2007 07:00
Hallo

Beim Holländer kommt es wohl noch darauf an welche Varietät du meinst. Der Kurzhaar ist eher mit dem Malinois zu vergleichen, sehr temperamentvoll und energiegeladen. Der Rauhaar ist ein Naturbursche durch und durch und dem Langhaar sagt man nach er soll der senibelste von allen sein. Mit Kurz- und Rauhaar ist Hundesport fast ein muss.

Aber ich denke wenn du einen ruhigen Hund suchst bist du beim Belgier wie beim Holländer eher an der falschen Adresse....

Gruss
Susan

von GabyGnadenlos am 12. Januar 2007 10:16
Sorry,

sicher habe ich mich nicht ganz korrekt ausgedrückt: mit ruhig meine ich gelassen und nicht durchgeknallt/hypernervös. Ich meine Hunde, die nicht bei jedem vorbeiwehenden Blatt aufspringen oder jede Handbewegung eines Menschen gleich als Aufforderung zum Schutzdienst sehen. Ich meine die Hunde, die sich im Hause ruhig verhalten (sofern gut ausgelastet) und draußen ,wenn`s drauf ankommt, loslegen wollen.Diese Art kann man auch `mal mit in ein Restaurant nehmen...

Schönes Wochenende !





von Nikesch am 12. Januar 2007 21:08
Für mich ist der Tervueren der Traumhund!
Aber die richtige Zuchlinie zu finden ist bei den Belgiern - meiner Meinung nach - sehr schwierig.
Zu oft wird auf Schönheit gezüchtet. Mit meiner Hündin aus einer Arbeitslinie gibts wesenmässig keine Probleme. Sie ist nett zu allem und jedem, erfolgreich im Hundesport (Agility, Rettungshund) und daheim ausgeglichen und ruhig.
Leider hat sie im Sommer einen Rückenmarksinfarkt erlitten und war gelähmt. Inzwischen hat sie sich jedoch gut erholt und ist fast wieder so fit wie vor dem Vorfall.
Herzliche Grüsse
Nikesch

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren