Brauchen wir noch neue Hunderassen? :: Hunderassen

Brauchen wir noch neue Hunderassen?

von Kaya(YCH) am 12. Februar 2002 01:49

Hallo allerseits!

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich die Frage unter Zucht oder unter Hunderassen stellen soll, aber ich versuchs mal hier.

Nachdem die Diskussion über die Nicht-Zulassung von Mischlingen bei internationalen Wettkämpfen jetzt in eine Zuchtdebatte übergeht, fange ich mal einen neuen Thread an:

Brauchen wir noch neue Rassen? Reichen die heutigen Rassen für alle Zwecke und Geschmäcker aus? Was ist die negative Auswirkung von weiteren Zuchtversuchen in Richtung auf "heutige" Zuchtziele wie sportlicher Erfolg, Familienfreundlichkeit, Pflegeleichtigkeit, Sozialverträglichkeit, ...? Und wenn die Hundezucht noch kein abgeschlossenes Buch sein sollte, was für Regeln müßte man dann finden, um für eine verantwortliche und gesunde Zucht zu garantieren?

Gespannte Grüße, Kaya

von Kathi(YCH) am 12. Februar 2002 05:13

Hallo Kaya,

eine Gegenfrage: brauchen wir noch alle "alten" Rassen?
zum Teil wurden Rassen für ganz bestimmte Aufgaben gezüchtet, denen heute kaum noch jemand nachgeht (und wenn, dann ein kleiner Kreis).
Alles in der Welt unterliegt einem stetigen Wandel. So auch die Hundezucht. Früher wurden in erster Linie "Gebrauchshunde" gezüchtet - heute ist es der "Familienhund).
Klar, es gibt viele Rassen - ABER: die werden kaum noch ihrer Eignung nach gehalten und eingesetzt.

Gruß
Kathi

von Kaya(YCH) am 12. Februar 2002 05:52

Hallo Kathi!

: eine Gegenfrage: brauchen wir noch alle "alten" Rassen?

Wie würdest Du also Zuchtregeln erstellen? Abgabezahlenkontrolle? Alle Hunde chippen, und wessen Hunde hinterher in Tierheimen landen, bekommt dafür Zuchtpausen aufgebrummt? Sind Kreuzungen egal welcher Rassen erlaubt, oder gibt es Vorgaben, mit welchen Hunden überhaupt gezüchtet werden darf?

Grüße, Kaya

von Kathi(YCH) am 12. Februar 2002 07:02

Hallo Kaya,

: Wie würdest Du also Zuchtregeln erstellen?

darüber habe ich mir bisher wenig Gedanken gemacht. Aber ich denke, eine Wurfzahlbegrenzung wäre schon ein kleiner Schritt.

: Alle Hunde chippen, und wessen Hunde hinterher in Tierheimen landen, bekommt dafür Zuchtpausen aufgebrummt?

das ist vielleicht keine so gute Regelung. Nicht jeder Tierheimhund kommt aus einer "Überproduktion".

: Sind Kreuzungen egal welcher Rassen erlaubt, oder gibt es Vorgaben, mit welchen Hunden überhaupt gezüchtet werden darf?

kommt wohl drauf an, welche Art Hund man "kreieren" möchte.
Jagdhundrassen gibt es haufenweise - da macht es wohl wenig Sinn diese auch noch zu kreuzen um neue Rassen zu schaffen.
Ich denke, die Eigenschaften der Rassen sollten die größte Rolle spielen.

das sind aber nur meine Gedankenspiele - also rein fiktiv.

Grüße
Kathi

von Kathi(YCH) am 12. Februar 2002 07:12

Hi Kaya,

noch'n Nachtrag:

: Abgabezahlenkontrolle?

nee, aber möglicherweise Abgabekontrolle in Form von Abgabe nur an den richtigen Einsatzort. Beispiel: Jagdhunde an Jäger, Hütehunde an Schäfer , Begleithunde an "normale" Hundebesitzer usw.

Gruß
Kathi

von Cindy(YCH) am 12. Februar 2002 07:17

Hallo KAthi

:Begleithunde an "normale" Hundebesitzer usw.
:

Was ist bei Dir ein Begleithund? Die Hunde der FCI-Gruppe 9?

Gruss Cindy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren