BH - wann durchgefallen? :: Hundesport & Freizeit mit Hund

BH - wann durchgefallen?

von Gabie(YCH) am 12. Juni 2001 13:04

: : : Hallo gabie,"Schanddtaten" aufsparen. Wenn alles andere stimmt und man den Hund im Platz ableint fällt man ja deswegen noch nicht durch, aber warum sich unnötig Punkte ziehen, wenn man's auch richtig machen kann...
: : :
: : :
: : :
: : :Hi nochmal! Antje
: :
: : Werde morgen mal die Ausbilder drauf ansprechen! Vielen Dank f.Gabie
:
: Hi Gabie,
:
: sicherheitshalber kannst Du dann auch gleich fragen, wie es mit dem Abholen aussieht:
: ordnungsgemäß muß der Hund solange im "Platz" bleiben bis Du neben ihm stehst, dann "Sitz" und dann erst wieder Anleinen.
:
:Hi Gerald!

Danke, werde ich drauf achten! Und aus dem Sitz wird nur abgerufen, ist das richtig? Viele Grüße von Gabie

von Antje(YCH) am 13. Juni 2001 05:33

Hallo Gabie,

: Und aus dem Sitz wird nur abgerufen, ist das richtig?

Welches "Sitz" meinst Du, die Übung "Sitz aus der Bewegung"? Dort wird der Hund immer abgeholt, nie abgerufen. Beim "Sitz", in welches Du den Hund nach der Ablage nimmst (wie Gerald schon schrieb, erst zum Hund, danebenstellen, dann mit dem Kommando "Sitz" aus dem Platz nehmen, dann anleinen), geht es dann wie nach jeder Grundstellung mit "Fuß" weiter...

Viele Grüße

Antje

von Gabie(YCH) am 13. Juni 2001 06:54

: Hallo Gabie,
:
: : Und aus dem Sitz wird nur abgerufen, ist das richtig?
:
: Welches "Sitz" meinst Du, die Übung "Sitz aus der Bewegung"? Dort wird der Hund immer abgeholt, nie abgerufen. Beim "Sitz", in welches Du den
: Viele Grüße
:
Hi Antje!

Hast natürlich recht, war mir klar, gleich nachdem ich die Antwort geschrieben hatte! Trotzdem habe ich gestern die Hundeleutchen mal angesprochen von wegen Hund im Sitz ableinen u. dann Befehl"Platz" u. danach erst abrufen! Antwort: "Jaaaa, daran habe ich gar nicht gedacht, stimmt schon, aber na ja..." Habe auch gleich nochmal nach Schußübungen (schon zum 4x) gefragt, da meine gerade (vom anderen Hundeverein) so gut dran gewöhnt war u. wenn jetzt lange damit ausgesetzt wird, fürchte ich,das sie wieder Angst zeigt! Wollten wir gestern auch machen, aber wurde wieder einmal vergessen! Beim anderen Verein wurde das immer geübt, damit die Hunde sich dran gewöhnen! Das mit dem Ableinen im Sitz wurde aber wieder nicht gesagt und da ich ja nicht weiß, was wir als nächstes machen sollen (wir gehen ja oft nach dem Sitz oder Platz mit dem Hund dann einfach weiter), mußte ich es dann so belassen! Ärgert mich zwar, aber was soll ich machen! Ist z.Z. der beste Verein hier in der Gegend, da in den anderen, die ich ausprobierte, sehr häufig angewiesen wird, den Hund mal eben in die Weichteile zu treten oder zu kneifen! Was ich auch nicht soo gut finde, wenn wir anschließend den Agility-Parcour durchlaufen (mit Hunden, die eigentlich nur für BH üben u. von Agility kaum Ahnung haben) müssen wir richtig rennen u. ich meine, die Hunde sollten den Parcour erstmal langsam kennenlernen, da so oft Fehler passieren, das heißt, kleine Unfälle! Meine schlug gestern aus Versehen mit dem Kopf an den Tunnel, da sie ihn erst umlaufen wollte u. ich wohl zu spät den Befehl zum Durchlaufen gab. Ein anderer kam ziemlich deftig mit dem Bauch auf einer Hürde auf. Ich weiß nicht, was Du davon hälst, ich meine , die Schnelligkeit sollte erst nach der Sicherheit kommen! Überhaupt scheinen hier manche Trainer auch nicht sooo viel mehr zu wissen als ich selbst, wenn ich was frage, wird es oft übergangen! Aber - wie gesagt - trotzdem der beste Verein hier (schon der 5.!!!) Viele - etwas verschnupfte - Grüße von Gabie

von Little Grey Wolf(YCH) am 14. Juni 2001 21:21

also als "wackelkandidat" würde ich persönlich eher abwarten, wenn ich mit (hier mindestens notwendig 70 punkte) mit meinen sib huskies "durchrutschen" würde, würde ich den hundesport an den nagel hängen.

warum auf biegen und brechen unbedingt antreten???? man hat doch alle zeit der welt. wenn man eine prüfung macht, sollte man sie GUT bestehen und nicht grad so durchrutschen.

von silkeH(YCH) am 20. Juni 2001 11:24

Hi,

trainiere auch noch in so 'ner Klein(st)gruppe.

: Die BH wollen wir auf einem SV-Platz in der Nähe als "Externe" ablegen und der dort zuständige Übungsleiter hat uns auch zugesagt, sich einen Probelauf anzusehen, bevor er uns zur Prüfung zuläßt.

Wie geht das: als "Externe"? Ich denk man muß immer irgendwie irgendwo in 'nem Verein/Verband Mitglied sein?

Gruß SilkeH

von Sarah(YCH) am 20. Juni 2001 12:08


: Wie geht das: als "Externe"? Ich denk man muß immer irgendwie irgendwo in 'nem Verein/Verband Mitglied sein?
:
Hi Silke,

das geht, weil die Leute, die die BH machen wollen, alle irgendwie beim VDH Mitglied sind (über einen Rassehundverein, Zuchtverband, eine Rettungshundestaffel oder ähnliches). Man muß nicht beim SV Mitglied sein, sondern eben bei irgendeinem Verein, der in der AZG ist.

Sarah

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren