RettungsHF = Fulltimejob? :: Rettungshunde

RettungsHF = Fulltimejob?

von Jenny(YCH) am 20. April 2000 19:39

Hi,

so eine Rettungsausbildung ist ja eine anspruchsvolle Sache. Mich nimmt es wunder, ob die Leute, die das professionell machen, das als fulltime Job machen. Oder ehrenamtlich, wenn ja, wie verdienen die dann ihr Geld? Teilzeitarbeit?

Freue mich auf Antworten,

Grüässli
Jenny

von suchhunde(YCH) am 21. April 2000 10:51

Hallo,

ich mache es ehrenamtlich und erhalte weder Lohnausfallersatz noch sonstige finanziellen Zuwendungen. Einsätze, Ausbildung und Ausrüstung. Einfach gesagt alles (z.B. komplette Kosten des letzten Türkeieinsatzes / außer Flug) wird aus eigener Tasche bezahlt, da der Staat für uns noch nie einen Pfennig übrig hatte. Spenden sind für uns auch nicht drin, da wir zu klein sind und Spenden eher an bekanntere Organisationen gehen.

Da der Zeitaufwand bei der Suchhundearbeit mindestens ein Halbtagsjob ist bleibt für's Geld verdienen nur Teilzeitarbeit, plus Arbeit an den Wochenenden bzw. Nachts. Abstriche beim Einkommen und Lebensstandard sind also selbstverständlich - aber das ist ok so.

ciao suchhunde

von Ira(YCH) am 22. April 2000 19:33

Hallo Jenny!
Bei uns gibt es ganz verschiedene Hundeführer, z. B. Bundesgrenzschutzbeamter (vollzeit), freiberuflicher Geologe, zwei Hausfrauen, eine Schichtdienstlerin, zwei Schüler, einen Agraringenieur, eine Erzieherin (halbtags) usw.
Schichtdienst macht die Sache schwierig, Hausfrauen und Freiberufler haben es besonders gut, aber alle schaffen es irgendwie, regelmäßig am Training teilzunehmen. Wir üben unter der Woche Donnerstags ab 16 Uhr, wenn der durchschnittliche Arbeitnehmer meist Feierabend hat, und der zweite Übungstag ist am Wochenende. Da wir immer mehrere Stunden beschäftigt sind, können sogar die Schichtdienstler meistens teilnehmen, wenn sie auch manchmal später kommen oder früher gehen müssen.
Manchmal üben wir auch spezielle Dinge in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt außerhalb der offiziellen Zeiten, um Trainingsausfälle wieder auszugleichen. Alle arbeiten ehrenamtlich, vielleicht ein bisschen zu vergleichen mit den Leuten von der Freiwilligen Feuerwehr.
Die werden ja auch vom Arbeitgeber nicht zurückgehalten, wenn es brennt!
Stell Dir vor, eine Staffel hat z. B. 20 Einsätze im Jahr. Die sind ja nicht unbedingt alle während der Arbeitszeit, sondern auch mal nachts oder am Wochenende. Manche Arbeitgeber sind stolz darauf, dass ihre Angestellten solche Arbeit leisten, andere bezahlen die Zeit nicht. Das muss man im Einzelfall sehen.
Liebe Grüße, Ira


von Edith(YCH) am 24. April 2000 13:01


: Hallo!


RHHF ist freiwillig, man sieht keinen Groschen/Pfennig. Ist man bei einer größeren Vereinigung dabei kann es sein, daß man vielleicht nach einem Unglück gesponsert wird. Z.B. hat Eukanuba letztes Jahr den Hunden Futter für ein Jahr zur Verfügung gstellt, doch leider nicht unserer Staffel, sondern eben nur den Großen, wo diese Spende auch werbungsmäßig was abwirft!
Schöne Grüße
Edith

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wie steht es mit Brot

    : Hallo Sabina, Vollkornbrot ( möglichst salzarm und altbacken) eignet sich eher als ...

  • Welpe zu eifersüchtiger Hündin

    Hallo, ich habe weiter unten schon mal meine Erfahrungen geschrieben. Bei uns hat das bis jetzt immer ...

  • Verein für das Hundewesen VH e.V

    http://www. catterys. de/hunde/vereine/file25. htm schau mal da nach. ne HP gibts offenbar nicht. wer ...

  • Antizeckenmittel?

    Hey Tanja, hört sich ja schrecklich an... Kann man darüber irgendwo mehr, bzw. was nachlesen? Liebe ...

  • Kein Rassismus! :-

    Bin auch Fan von Mischlingen! (wollt ich nur mal sagen *g*)

  • Briard ruft SOS

    hallo, Sybille! wenn ich Platz hätte, würde ich sie nehmen. leider hab ich den nicht :-((( und nicht ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.357.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 424, Beiträge: 4.118.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren