Hans Schlegel v.Wolfssprung :: Hundeerziehung + Soziales

Hans Schlegel v.Wolfssprung

von Karin(YCH) am 15. Februar 2002 14:27

: sorry,die meldung auf die ich antwortete,löste diese art der antwort aus.aber lassen wir das.
: einen netten ton hast du drauf.
:
: gruss pat
:

Wenn du alles durchliest, siehst du dann warum man auf das Thema Maulkorb kam. Das war eine Frage von mir an Anke. Und zwar ging es um den Unterschiede wegen Diensthunden in Amerika oder Deutschland oder Schweiz ist ja egal.

Gruss
Karin

von Anke + Rico(YCH) am 15. Februar 2002 14:30

Hi Karin,

dann werde ich bei Gelegenheit mal suchen...

thanks
Anke + Meute

von Karli(YCH) am 15. Februar 2002 14:31

: Hi Karli?
:
: falls Du keinen seelenverwandten Zwilling hast und ich Dich verwechsel sende ich Dir
:
: liebe Grüße
: Anke + Burami

ditosmiling smiley
Karli

von petra führmann(YCH) am 15. Februar 2002 14:39

hi,

ich kenne ihn zwar nur von einem eintägigen seminar und von fernsehberichten.

will eigentlich nur eines anmerken: ich fand den zitternden knurrenden jagdhund beim fressen keineswegs dominant, sondern mir sah das sehr nach erlernter futteraggression aus.....

zu der würgenden ruckerei sag ich jetzt mal nix.

nichtmaulhaltenkönnende grüße
petra

von Tanja(YCH) am 15. Februar 2002 14:50

Hallo Karin,

ich weiß nicht, wie in der Schweiz Diensthunde ausgebildet werden, aber wenn Du in Deutschland mal zuschaust, kann ich mir nicht so recht vorstellen, daß es an den Ausbildungsmethoden von Schlegl liegt, daß die Diensthundestaffel ihn nicht will. Das stehen nämlich nicht alle Hunde durch. Wobei da natürlich auch die Zeit eine Rolle spielt, da sich der Erfolg ja ziemlich schnell zeigen muß.

Viele Grüße
Tanja
:
:

von Karin(YCH) am 15. Februar 2002 14:59

: ich weiß nicht, wie in der Schweiz Diensthunde ausgebildet werden, aber wenn Du in Deutschland mal zuschaust, kann ich mir nicht so recht vorstellen, daß es an den Ausbildungsmethoden von Schlegl liegt, daß die Diensthundestaffel ihn nicht will. Das stehen nämlich nicht alle Hunde durch. Wobei da natürlich auch die Zeit eine Rolle spielt, da sich der Erfolg ja ziemlich schnell zeigen muß.
:
: Viele Grüße
: Tanja
: :
Hallo Tanja

Es ist nicht jeder Hund geschaffen ein Diensthund zu sein. Aber du weisst ja sicher, dass in der Schweiz die brutalen Hundeerziehungsmethoden (E-Geräte, Stachelhalsband etc.) verboten sind. Und dann wenden sicher nicht Diensthundeführer solche Methoden an.

Ebenfalls habe mir schon ein paar namhafte Hundesportler gesagt, dass sie die Ausbildungsmethoden von Schlegel abweisen. Und da waren Leute drunter, die mit Motivation arbeiten und solche die eher auf die Hauruckmethode abfahren (auch hier ohne Gewalt aber mit viel Zwang).

Ach ja und ein Erfolg kann sich auch mit Motivation sehr schnell zeigen. Wir haben bei uns einen Hund, der im Aufbau zum Diensthund ist. Und er lernt sehr schnell. Ohne Zwänge. Aber der Hund muss einfach etwas mitbringen um überhaupt Diensthund zu werden. Und das sind nicht viele Hunde. Viele fliegen beim Test dann durch.

Ach ja und ich weiss nicht, wie man in D Diensthunde ausbildet habe ich noch nie gesehen. Dafür ist mit D zu weit weg.

Gruss
Karin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.236.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren