Durchfall :: Gesundheit & Hund

Durchfall

von Andrea(YCH) am 09. Januar 2001 11:16

Hallo
Mein fast 2 jähriger Rüde hat immer mal wieder, durch Streß oder Aufregung bedingt, Durchfall. Joghurt verträgt er leider überhaupt nicht. Was bringt die Darmflora wieder ins Gleichgewicht ??
Andrea

von Tatjana(YCH) am 09. Januar 2001 11:19

: Hallo Andrea,

bei Magenproblemen gebe ich meinen Hunden "Enzym Lefax". Bei ca. 5 kg Hund 1/2 Tablette. Wir sehr gerne gefressen und hilft. Der Tip stammt übrigens von einem TA.

Viel Erfolg,

von Anke(YCH) am 09. Januar 2001 13:09

Hi Andrea,

mein Hund verträgt auch keine Milchprodukte - er bekommt (bekam) zur Darmsanierung Paidoflor. Bekommst Du in der Apotheke ist nicht ganz billig es gibt auch Dasym Pascoe Pulver (ist billiger) - frag mal Deinen Apotheker - also wesentlicher Bestandtteil Lactobacillus.

Viele Grüße
Anke

von Kristin(YCH) am 09. Januar 2001 17:02

: Hallo
: Mein fast 2 jähriger Rüde hat immer mal wieder, durch Streß oder Aufregung bedingt, Durchfall. Joghurt verträgt er leider überhaupt nicht. Was bringt die Darmflora wieder ins Gleichgewicht ??
: Andrea

Hallo Andrea
Ich gebe meinem Hund (wenn nicht so schlimm) gekochter Reis mit sehr fein geriebenem Apfel. Das Hilft bei ihm. Er hat übrigens mit ca. 2,5 Jahren die Überempfindlichkeit gegen Milchprodukte fast verloren, als ich ihn nicht mehr mit FeFu fütterte. Er bekommt heute immer etwas kleinere Mengen ins Futter.

liebe Grüsse
Kristin
www.hunderudel.de

von Kat(YCH) am 09. Januar 2001 19:05

Hallo Andrea,
ich habe auch so eine magensensible Hündin. Hast Du schonmal den Kot untersuchen lassen auf Bakterien o.ä.? Bei meiner wurden irgendwelche komischen Bakterien gefunden (weiß den Namen nicht mehr), die da nicht hingehören und bei Streß, Unterkühlung etc. sich vermehrt haben und zu Durchfall führten - so jedenfalls meine THP. Die Bakterien wurden mit Antibiotika vernichtet und im Anschluss wurde eine Darmsanierung mit einem Pulver durchgeführt. Ob Siouxsie dann dauerhaft stabil ist, werde ich frühestens in einem halben Jahr sagen können, da die Behandlung langfristig angelegt ist. Also ich kann nur raten, wenn das ein dauerhaftes Problem bei Euch mit dem Durchfall ist, versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen.
In akuten Fällen fütter' ich einen Tag nichts und fange dann wieder mit verkochtem Milchreis, Hüttenkäse, Kartoffelbrei u.ä. an. Je nach Hund und Durchfall können manchmal auch verschiedene Globuli schnelle Wunder bewirken.
Gruß,
Kat

von Martin(YCH) am 09. Januar 2001 21:16

Hoi Andrea

Ich kann dir folgenden Tipp geben, der meinem Aron sehr geholfen hat:

- Wenn der Hund Durchfall hat, dann lass ihn mindestens 1 ganzen Tag (24h) trinken, aber NICHTS essen! Die Darmflora erholt sich so von selbst (falls keine Krankheit vorliegt)...

- Wenn du in so einer Phase beginnst irgendwas gegen Durchfall zu füttern, wie z.Bsp. Äpfel (die sehr treibend wirken, wie beim Menschen) kriegst du das Problem nicht in den Griff, da der Hund diese "Geheimtipps" von Freunden sowieso nicht kennt und somit schlecht verdaut.
- Meiner ist ein Schlinger! Das hat zu Magenüberreizungen geführt. Folgendes schafft da Abhilfe: Verteile das Futter auf einem alten Kuchenblech! So kann er nicht schlingen! Ich stelle das Blech auf einen Eimer, damit er bequemer essen kann (Dobermann).
- Ich habe ein spezielles Futter. Mit diesem hat sich die Kotmenge zwar erhöt (volumenmässig), aber er hatte nun bald 24 Monate keinen Durchfall, was früher leider sehr oft der Fall war.


Falls du Interesse an der Futtermarke hast, so maile mich bitte an.

Gruss und viel Glück

Martin

PS.
Nicht alles ausprobieren, was gesagt wird..........Zuerst den gesunden Menschenverstand einschalten. Ich liess mich zu Beginn auch zu oft irreführen.....

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Mischlingszüchter???

    Hallo Sarah! Meine Frage war nur aus reiner Neugier. Ich habe nicht gesagt, daß ich einen ...

  • rassehund oder mischling?

    Hallo Bianca, grandios, ja. Die armen echten Boxermischlinge, kann ich da nur sagen. Mina

  • Welches Futter?!

    Hallo Ich habe meinen Rüden jetzt seit gut 5 Monaten auf das Josera Balance umgestellt.. Er hatte ...

  • Nuckeln

    Hallo Clara, von einer Bekannten der Hund geht nur mit seiner Nuckeldecke schlafen und nuckelt an der ...

  • Deutsche Dogge...suche Infos

    Wuff, schau einmal auf meiner Seite vorbei. Mein Herrchen beschreibt dort das Leben mit einer Dogge

  • HD aufgrund von Fertigfutterernährung

    Hallo Elke, :die von dir geschilderte Ausführung wird von einem :Futtermittelhersteller sehr stark ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren