Würmer :: Gesundheit & Hund

Würmer

von Petra(YCH) am 18. Januar 2002 12:46

Hallo,
woran erkenne ich ob mein Hund Würmer hat und falls ja, was kann ich
dagegen tun?


Gruß

Petra

von Yna(YCH) am 18. Januar 2002 13:04

Hi Petra!

Manche Würmer kannst du zum Beispiel daran erkennen, dass sie oder Teile von ihnen im Kot ausgeschieden werden. Sieht dann aus wie Reis oder Spaghetti. Durchfall kann auch ein Zeichen für Wurmbefall sein, manchmal sogar blutig, wenn die Darmschleimhaut arg in Mitleidenschaft gezogen wurde. Wenn dein Hund stetig Gewicht verliert und das Fell stumpf wird, kann das ein Zeichen für Parasiten sein. Am zuverlässigsten reicht du eine 3-Tage-Kotprobe beim TA ein. Der kann dir dann genau sagen, ob dein Hund Würmer hat oder nicht. Es gibt verschiedene Mittel gegen Würmer. Am häufigsten wird wohl die chemische Entwurmung angewandt, per Paste oder Tabletten vom TA. Da gibt es verschiedene Präparate. Es gibt auch die Möglichkeit naturheilkundlich oder homöopathisch zu entwurmen, dazu solltest du dann einen Tierheilpraktiker befragen.
Übrigens gibt es auch noch Würmer, die sich nicht im Kot finden, auch nicht deren Eier. Diese lassen sich nur über einen Bluttest nachweisen. Dann zeigen sich auch andere Symptome, mit denen du eh zum TA gehen würdest.
Viele Grüße,
Yna





von Petra(YCH) am 18. Januar 2002 13:15

: Hi Petra!
:
: Manche Würmer kannst du zum Beispiel daran erkennen, dass sie oder Teile von ihnen im Kot ausgeschieden werden. Sieht dann aus wie Reis oder Spaghetti. Durchfall kann auch ein Zeichen für Wurmbefall sein, manchmal sogar blutig, wenn die Darmschleimhaut arg in Mitleidenschaft gezogen wurde. Wenn dein Hund stetig Gewicht verliert und das Fell stumpf wird, kann das ein Zeichen für Parasiten sein. Am zuverlässigsten reicht du eine 3-Tage-Kotprobe beim TA ein. Der kann dir dann genau sagen, ob dein Hund Würmer hat oder nicht. Es gibt verschiedene Mittel gegen Würmer. Am häufigsten wird wohl die chemische Entwurmung angewandt, per Paste oder Tabletten vom TA. Da gibt es verschiedene Präparate. Es gibt auch die Möglichkeit naturheilkundlich oder homöopathisch zu entwurmen, dazu solltest du dann einen Tierheilpraktiker befragen.
: Übrigens gibt es auch noch Würmer, die sich nicht im Kot finden, auch nicht deren Eier. Diese lassen sich nur über einen Bluttest nachweisen. Dann zeigen sich auch andere Symptome, mit denen du eh zum TA gehen würdest.
: Viele Grüße,
: Yna
:
: ich noch mal,
danke für die ausführliche Beschreibung!!
kann man denn die Wurmkur auch bei Befall anwenden? Ich dachte immer
die sei prophylaktisch?

Petra
:
:
:

von Heidi(YCH) am 18. Januar 2002 14:54

ich noch mal,
: danke für die ausführliche Beschreibung!!
: kann man denn die Wurmkur auch bei Befall anwenden? Ich dachte immer
: die sei prophylaktisch?
:
: Petra
: :
: :
: :


Hallo Petra,

alo bei mir wars so dass mein Westie Würmer hatte, er dann vom TA etwas anderes dagegen bekamm als die normale Wurmtablette die ich ihm sonst immer gebe.

Lieber Gruß eidi

von Kat(YCH) am 18. Januar 2002 15:48

Hallo,
: kann man denn die Wurmkur auch bei Befall anwenden? Ich dachte immer
: die sei prophylaktisch?

Prophylaktisch im Sinne von vorbeugend sind Wurmkuren sowieso nicht, d.h. du kannst deinen Hund heute entwurmen und wenn er sich morgen Würmer zuzieht, hat er sie bis zur nächsten Wurmkur. Da Wurmkuren für den Darm nicht ganz ohne sind, empfiehlt es sich, regelmäßig Kotproben testen zu lassen und nur bei Befall entwurmen,
Kat

von Yna(YCH) am 19. Januar 2002 12:07

Hallo Petra! :-)

: : ich noch mal,
: danke für die ausführliche Beschreibung!!
: kann man denn die Wurmkur auch bei Befall anwenden? Ich dachte immer
: die sei prophylaktisch?

Nein, Wurmkuren (zumindest die herkömmlichen) wirken definitiv nicht prophylaktisch. Viele Hunde werden natürlich entwurmt ohne Würmer zu haben, d.h. in einem bestimmten Turnus von 3-6 Monaten. Schützt dich aber vor Wurmbefall ein paar Tage später auch nicht. Genauso wie nicht alle Wurmkuren automatisch gegen alle Würmer wirken. Eine regelmäßige Kotuntersuchung tut in dem fall die gleiche Wirkung der Kontrolle, belastet deinen Hund aber nicht unnötig. Der Kostenpunkt für eine Kotuntersuchung liegt ungefähr bei 10-15 DM (Europreis kenn ich noch nicht :-D).

Viele Grüße und hoffentlich wenig Begegnung mit Würmern! ;-)
Yna

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hund und Katz

    Hallo! Bei mir war es genauso. Ich denke deine Hündin, bisher wahrscheinlich immer Einzeltier, ist ...

  • Hund mag lieber das schlechtere Futter!

    Hallo Danni, Hey, warum fällt mir beim Lesen deines postings nur mein Sohn ein *ggg*. Also wenn der ...

  • Impfungen - sinnvoll ?

    : wie oft würde man denn seinen Hund entwurmen, wenn nur 10 Pfennig kosten würde? : Hallo ...

  • Hunde und Schule/wer wollte Info

    Hallo Sabine! Ich hätte auch Interesse an Informationen hierzu! Danke und Gruß an Hunde und ...

  • BARF-Fellprobleme ?

    : natürlich können wir über Ernährung diskutieren, aber man sollte auch die Kirche im Dorf lassen. ...

  • Pudel-Schur

    Hi! Also ich hatte bei Berny anfangs auch die gleichen Bedenken, inzwischen aber überhaupt nicht ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren