Der Jahrtausendirrtum ist erhältlich! :: Hundebücher und Hundevideos

Der Jahrtausendirrtum ist erhältlich!

von Gitta(YCH) am 19. Januar 2001 11:30

An alle, die sich für das Buch "Der Jahrtausendirrtum der Veterinärmedizin" von Kammerer interessieren. Ich weiß nicht warum es so schwer ist für manche Buchhandlungen dieses Buch zu beschaffen. Ich war gerade in meiner Buchhandlung und habe das Buch dort ausliegen sehen!!!! Ich habe den Tip jetzt schon einigen Leuten weitergegeben und bis jetzt hat JEDER das Buch bekommen!!

Also jetzt zu den Fakten:
Der Laden heißt "Buch+Natur", Inhaber ist Herr Hartenstein
Tel.: 06035/7404
Fax.: 06035/89177
e-mail: mail@buch-natur.de

[www.buch-natur.de]

Am besten ist es wohl dort gleich anzurufen, wie gesagt ein Exemplar habe ich dort mit eigenen Augen vorrätig gesehen!!

Viel Glück bei der Beschaffung des Buches!
Liebe Grüße
GITTA

von Maya(YCH) am 20. Januar 2001 21:23

: An alle, die sich für das Buch "Der Jahrtausendirrtum der Veterinärmedizin" von Kammerer interessieren. Ich weiß nicht warum es so schwer ist für manche Buchhandlungen dieses Buch zu beschaffen. Ich war gerade in meiner Buchhandlung und habe das Buch dort ausliegen sehen!!!! Ich habe den Tip jetzt schon einigen Leuten weitergegeben und bis jetzt hat JEDER das Buch bekommen!!
:
: Also jetzt zu den Fakten:
: Der Laden heißt "Buch+Natur", Inhaber ist Herr Hartenstein
: Tel.: 06035/7404
: Fax.: 06035/89177
: e-mail: mail@buch-natur.de
:
: [www.buch-natur.de]
:
: Am besten ist es wohl dort gleich anzurufen, wie gesagt ein Exemplar habe ich dort mit eigenen Augen vorrätig gesehen!!
:
: Viel Glück bei der Beschaffung des Buches!
: Liebe Grüße
: GITTA
: Ich habe das Buch gelesen. Es ist sehr interessant und bestätigt meine jahrelangen Beobachtungen. Ich bewundere den Mut von Herrn Kammerer. (David gegen Riese Goliath). Ich kann nur raten "probiert doch einfach aus!" Meine Hunde bekommen einen kleinen Anteil Fertigfutter. Dazu sehr viel "Hausmannkost". Das Buch gibt Auftrieb dabei zu bleiben auch wenn man, wie heisst es so schön: Nicht "ausgewogen füttert!!"
Ein Gruss aus der Schweiz maya

von Philo Leon(YCH) am 20. Januar 2001 21:48

Hallo maya,

: Ich bewundere den Mut von Herrn Kammerer. (David gegen Riese Goliath).

Gib einmal unter suchen Kammerer ein, vielleicht siehst du den Herrn dann ein wenig anders.

:Ich kann nur raten "probiert doch einfach aus!"

Ist das Buch besser als seine Website, auf der sind ja nur totale Falschausagen zu HD.

Aber nachdem ich all das hier im Yorkie von diesem Kammerer gelesen habe werde ich mein Geld nicht in "so etwas" investieren und empfehle auch jedem, vergesst das Buch und kauft euch etwas zum Nutzen eurer Hunde ;-)

C'ya

Thomas & Leon



von Roger(YCH) am 20. Januar 2001 22:37


: Thomas & Leon

Salü Thomas

Nett dich hier anzutreffen. Grüsse in die Schweiz!

Roger

von Gitta(YCH) am 21. Januar 2001 07:10

Hallo Thomas,

: Gib einmal unter suchen Kammerer ein, vielleicht siehst du den Herrn dann ein wenig anders.

ich habe das Gesagte von Kammerer hier in Yorkie gelesen, wie ein Gentleman benimmt er sich nicht gerade. Ich denke der Mann ist ziemlich verbittert und ich kann mir vorstellen, wenn man jahrelang "gegen Mauern" rennt und immer nur die Ellbogen benutzen muss, wird man vielleicht so. Gut ist das nicht, weil er sich auf diese Art und Weise viele eventuellen "Mitstreiter" vergrault.

Das Buch ist für Laien wegen der medizinischen Terminologie teilweise nicht leicht zu lesen, die Begriffe werden aber im Glossar erklärt.
Kammerer nennt in seinem Buch viele Namen, sehr viele Namen - das hat ihm mit Sicherheit die Herausgabe erschwert und die Dinos der Futtermittelhersteller (wie Effem, Nestle´....)sind garantiert bemüht das Buch von der Bildoberfläche verschwinden zu lassen. Es ist schon sehr gewagt und mutig, was er schreibt - das ist wirklich wie David gegen Goliath!!

: Ist das Buch besser als seine Website, auf der sind ja nur totale Falschausagen zu HD.

Wenn das alles Falschaussagen sind, warum wird er dann nicht ausgelacht, einfach mit Nichtbeachtung bestraft? Warum bekommt er es so schwer gemacht mit der Veröffentlichung seines Buches? Warum wurden ihm Geschäftsunterlagen gestohlen? Warum wurde seine Mutter erschlagen, als sie Eindringlinge in der Wohnung (die sich wohl für das Manuskript des Buches interessierten) überraschte? Warum seine Pferde attakiert? Warum die Prozesse? Warum....??????
Irgend etwas Wahres muß an seinen Aussagen dran sein!!!

: Aber nachdem ich all das hier im Yorkie von diesem Kammerer gelesen habe werde ich mein Geld nicht in "so etwas" investieren und empfehle auch jedem, vergesst das Buch und kauft euch etwas zum Nutzen eurer Hunde ;-)

Ich bin froh, daß ich mein Geld in dieses Buch investiert habe. Es hat mich nachdenklicher und kritischer gemacht und ich konnte einiges für mich persönlich herausziehen.

Liebe Grüße
GITTA

"MAN SOLL DENKEN LEHREN, NICHT GEDACHTES"



von Philo Leon(YCH) am 21. Januar 2001 07:58

: Hallo Gitta,
:
: Das Buch ist für Laien wegen der medizinischen Terminologie teilweise nicht leicht zu lesen, die Begriffe werden aber im Glossar erklärt.
: Kammerer nennt in seinem Buch viele Namen, sehr viele Namen - das hat ihm mit Sicherheit die Herausgabe erschwert und die Dinos der Futtermittelhersteller (wie Effem, Nestle´....)sind garantiert bemüht das Buch von der Bildoberfläche verschwinden zu lassen. Es ist schon sehr gewagt und mutig, was er schreibt - das ist wirklich wie David gegen Goliath!!

Es gibt zwei Moeglichkeiten, warum die Futtermittelindustrie hinter ihm her sein soll, entweder er sagt die Wahrheit oder er blabbert rufschaedigende Unwahrheiten

:
: Wenn das alles Falschaussagen sind, warum wird er dann nicht ausgelacht, einfach mit Nichtbeachtung bestraft? Warum bekommt er es so schwer gemacht mit der Veröffentlichung seines Buches? Warum wurden ihm Geschäftsunterlagen gestohlen? Warum wurde seine Mutter erschlagen, als sie Eindringlinge in der Wohnung (die sich wohl für das Manuskript des Buches interessierten) überraschte? Warum seine Pferde attakiert? Warum die Prozesse? Warum....??????

Weil es alles unwahrheiten sind !! Einige ganz einfache Fehler von seiner Website, die er mit ganz wenig im Web surfen oder Telefanrufen haette vermeiden koennen :
-"In den Vereinigten Staaten ... wurden durch die Hundezuchtverbände Röntgensysteme geschaffen" stimmt so nicht, AKC hat nichts mit OFA zu tun !
-"Aber nur in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern sollte die HD mittels Selektion und Ausschluss der erkrankten Hunde aus der Zucht aus den Populationen der einzelnen Rassen eliminiert werden. Diese genetischen Maßnahmen erwiesen sich jedoch über drei Jahrzehnte als erfolglos." Sie sind erfolglos, weil ihn deutschland bei fast allen Rassen nur die Eltern beruecksichtigt werden ... Zuchtwertschaetzung und es wird besser und dies ist eine reine genetische sache
-"Die Hüftgelenksdysplasie liegt in allen westlichen Ländern wie eh und je bei 60 - 65 % aller Hunde. " Dann muss die USA nicht zu der westlichen Welt gehoeren. Zwei Rassen sind ueber 60% Prozent belastet.

und und und, praktisch jeder Satz ist nicht haltbar !!!

Dann noch einige Hinweise :
- nach OFA sind viele Rassen am Verbessern
- viele Zuechter machen hier zuerst eine Prelim, dh sie roentgen die Tiere mit etwa sechs Monaten das erste mal, die entgueltige HD-Auswertung kann aber erst mit 2 Jahren gemacht werden ... ich kenne bei den Briards keinen Fall, dass vom Prelim zum entgueltigen ein Unterschied war
- Pennhip, die zweite unabhaengige HD-Registratur macht definitive Auswertung mit sechs Monaten und ihre Aussagen sind nicht schlecht
- Die Zuechter meines Briards haben 8 Briards, letzten Sommer mussten sie einen zehnjaehrigen Rueden einschlaefern lassen, weil er sich wegen HD-nicht bewegen konnte (wurde nie zur Zucht verwendet)4 Hunde haben Excellent (FCI A1) und drei haben Good(FCI A2), der rest ist noch zu jung (prelim Excellent). Alle Hunde bekommen Proplan ... wie geht das nach Kammerer ?
- Noch ein Zuchtbeispiel, nochmals Briard in den USA, eine der groessten Zuchten ist Deja vu, wobei die meisten Zuchttiere nicht bei der Zuechterin leben und die Welpen auch meist bei Pflegefamilien gebohren und aufgezogen werden. Dadurch werden die Hunde auf verschiedenste Arten gefuettert. Die Zuechterin macht eine Art eigene Zuchtwertschaetzung und sie hat eine verdammt gute HD-Statistik ... spricht auch nicht gerade fuer die Futtertheorie ...

: Irgend etwas Wahres muß an seinen Aussagen dran sein!!!

Oder so viel Falsches dass er solche Feinde hat !!!!

: Ich bin froh, daß ich mein Geld in dieses Buch investiert habe. Es hat mich nachdenklicher und kritischer gemacht und ich konnte einiges für mich persönlich herausziehen.

Ja nachdenklicher sollte ein Hundebesitzer schon werden, aber da genuegt mir schon, was ich im Internet finde, dass mein Hund sicher nie PAL oder anderen gleichwertigen Scheiss zu fressen bekommt. Aber das Buch sehe ich als Willkommene Ausrede fuer sogenannte Zuechter, die mit ihren HD-Belasteten Hunden trotzdem zuechten wollen.


Liebe Grüße

Thomas & Leon

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Angriff bei Hundbegegnung

    Grüß dich Hannah, ich MUSS mein Problem in Griff kriegen, sonst kann ich mich nirgendwo mehr blicken ...

  • Niesen

    Hallo Gaby! Meine freundin hat eine Pflege- dackel- hündin, die niest immer wenn sie aufwacht. ...

  • Kosten Homöopath ?

    hallo gisela sag mal - welchen sinn sollten placebos bei hunden haben ??????? gruss robert

  • Buster Cube zur Ablenkung

    Hi, ich habe den früher bei meinem vorherigen Hund als Belohnung eingesetzt (sie war 7 Jahre im ...

  • die täglichen balljunkies!

    Hallo Christiane : einen Hund der derartig auf sein Spielzeug fixiert ist, dass er sich nicht einmal ...

  • Leckerlie

    petti fun lecker- ecken - Was ist das und von welcher Fa? Hi Selina! Auch solidgold- europa. de ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.059, Beiträge: 4.512.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren