Planschen ja, Schwimmen nein ?! :: Hundeerziehung + Soziales

Planschen ja, Schwimmen nein ?!

von Miriam(YCH) am 12. März 2001 18:12

Hallo Yorkies !

Wir haben einen Labi, der, wegen schlechter Gelenke, viel schwimmen soll.
Das Problem ist aber, er will immer nur Planschen und mit dem Wasser rumspritzen. Er geht nur so weit rein, wie er stehen kann. Auch mit seinem Dummy, auf das er ganz heiß ist, kann man ihn nicht ins Wasser locken. Mit Stöckchen reinwerfen auch nicht.

Mit anderen Hunden können wir im Moment nicht schwimmen gehen, da er dann zu viel toben würde und das ist zur Zeit (wegen kürzlicher Ellbogen-OP) noch tabu.

Also, wer von Euch weiß, wie wir unseren Hund doch noch zum Schwimmen bringen könnten ?

Viele Grüße, Miriam

von Heike & Labs(YCH) am 12. März 2001 18:36

Hey Miriam,

: Wir haben einen Labi, der, wegen schlechter Gelenke, viel schwimmen : soll.

Das ist wirklich das Beste, was Ihr machen könnt !


: Also, wer von Euch weiß, wie wir unseren Hund doch noch zum Schwimmen bringen könnten ?

Ich bin mit meiner Hündin anfangs zusammen in`s Wasser gegangen.
Hat prima funktioniert (war allerdings auch im Hochsommer *g*)
und seitdem springt sie auch ohne mich in jedes Gewässer.
Es gibt Hunde, die müssen erstmal ihre Angst vor`m Wasser verlieren.
Vielleicht könnte man da ja auch mit dem Clicker arbeiten.
Frag`doch mal bei Martin nach.

Viele Grüsse, Heike

von Miriam(YCH) am 12. März 2001 18:40

Hallo Heike !

Wer ist Martin ?

Vielleicht auf der Leitung stehende Grüße, Miriam

von Heike & Labs(YCH) am 12. März 2001 18:47

Hey Miriam,

: Wer ist Martin ?

na Martin & Mirko vom Clicker-Forum.

Die Sache ist ja die, dass Du ganz behutsam den Hund an`s Wasser/
Schwimmen ranführen sollst und das geht vielleicht auch mit dem Clicker.

Ist nur so `ne Idee. Wenn Du mit dem Hund schwimmen würdest, wäre
das vermutlich einfacher, aber bei den Temperaturen... *bibber*

Viele Grüsse, Heike

von Malaika(YCH) am 14. März 2001 10:39

Hallo Miriam -

ich habe einen wasserbegeisterten Hund- Golden Retriever-allerdings Max, Labrador, Talua´s bester Freund- wollte lange nicht schwimmen - wie du es beschreibst. An seinem ersten Geburtag letztes Jahr hat er endlich ein paar Versuche gestartet -sehr zaghaft- aber dennoch. Er hat einfach Zeit gebraucht. Am besten du ziehst mal nen Tauchanzug an und springst samst dem Dummy- in einen See. Mach nicht den Fehler ihn reinzuschupsen oder zu drängen, hat bei Max null geholfen. Vielleicht noch mit Leckerli.
Leider gibt es kein Patentrezept- denn jeder Hund entscheidet dies selbst- vielleicht ist ihm auch das Ufer zu steil oder der Fluss zu schnell.
Allerdings ein großer Schwimmer ist Max bis heute nicht. Er würde nie einfach so den Kanal entlang schwimmen wie meine Golden Hündin dies tut.
Viel Spaß im kühlen Nass.
Malaika & Talua

www.schecker.de/home/Talua+Co.

von Anke mit Bommel(YCH) am 16. März 2001 10:07

Hallo Miriam,
unser Larry - mittlerweile 3 Jahre alt, schwarzer Retriever-Collie-Mix, hat als er knapp ein Jahr alt war einem wesentlich älterem Neufundländer das schwimmen beigebracht. Dieser traute sich anfangs auch nur bis "Stehhöhe" ins Wasser. Larry ist sehr folgsam und würde nicht rumtoben, wenn er nicht darf. Ich weiss nun nicht aus welcher Gegend Ihr kommt. aber vielleicht gibt es einen ähnlichen Hund auch bei Euch (oder vielleicht wohnt Ihr auch gar nicht weit weg von uns? - Peiner Landstrich).Unser Bommel soll das schwimmen auch noch lernen (ist jetzt erst 5 Monate alt).
mfG
Anke mit Bommel und Larry

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren