Blickkontakt :: Hundeerziehung + Soziales

Blickkontakt

von Möni(YCH) am 04. Februar 2002 06:13

Hallo!
Mach Dir doch eine Gürteltasche, gefüllt mit leckersten Leckerlis, um.
Gruss Möni

von Sandra MotteKaspar(YCH) am 04. Februar 2002 06:51

Hi Barbara,
:
: Also das kapier ich jetzt nicht so ganz, ich denke, Du clickerst
: doch nicht, oder ?

Nein, ich clicker noch nicht, ich dachte nur wenn ich`s machen würde.
Ich hohle mir Heute erst mal das Buch. Samstag fahren wir in Urlaub dann kann ich ja direkt loslegen:-).

Liebe Grüße
Sandra, Motte & Kaspar

von Sandra MotteKaspar(YCH) am 04. Februar 2002 06:55

Hi Moni,

wäre eine Gute Idee, die müßte ich mir dann um den Hals hängen :-)), bei einer Dogge wäre das die Richtige Höhe *grins*.

Liebe Grüße
Sandra, Mottze & Kaspar

von Alex & Aris(YCH) am 04. Februar 2002 10:17

Hallo Sandra,

wie ich deinen anderen Antworten entnommen habe, willst du es versuchen! Prima- den Versuch wirst du micht bereuen.
Eigentlich hätte ich dir diese Antwort geben wollen: "Probiers und du wirst den Unterschied selber feststellen!"

:Habe aber gedacht, dass es doch eigenlich das gleiche ist den Hund verbal zu loben und zu bestärken. Ich weiß nicht was der Unterschied zwischen "feeeiiin" und "`click" sein soll? Die Geschwindigkeit kann`s nicht sein. Das Lob "Fein" mit anschließendem Leckerchen muß doch genauso ankommen.

Jaaaa, eigentlich schon!!! AAAABER!

1.Bist du dir so sicher, dass du das "Feiiiin" ganz konsequent positiv bestärkt hast. Also am anfang des Clickers steht die "Konditionierung". Ich habe noch keinen Hundetrainer gesehen, der empfiehlt den Hund auf "Fein" oder ein anderes Schlüsselwort so zu konditionieren, wie mit dem Clicker!

2.Nach JEDEM Click gibts eine Belohnung! Das "Feeiiiiin" wird sehr oft als alleiniger Bestärker verwendet, das "flacht mit der Zeit ab!"

3.Die Präzision ist nicht vergleichbar, glaub es mir. Alleine die Zeitdauer des "Feiiiins", oder eines "das hast du gaaaaanz feeiiiiin gemacht" verleitet zu Mißverständnissen. Am Ende deines Lobs kann sich der Hund gar nicht mehr daran "erinnern", welche AUGENBLICKLICHE Situation du bestärken wolltest. SHAPING im Sinne des Clickerns stell ich mir mit worten sehr schwer vor (wenn auch nicht unmöglich)

4.Die wenigsten Leute, die das "Verbale Lob" als Alternative zum Clickern bezeichnen, verwenden es wirklich GENAU SO wie den Clicker! Du solltest nicht vergessen, dass Clickertraining viel mehr ist als das Lob durch ein Click-Clack zu ERSETZEN!
Ich habe vorher auch gedacht, dass ich meinen Aris mit "Positiver Bestärkung" ausgebildet hatte----SCHMARRN! Jetzt weiss ich, was das wirklich heißt und noch heute fällt MIR (nicht dem Hund) das "Cross-Over" manchmal schwer! Der große Unterschied ist, dass du beim "freien Clickern" den Hund initiativ werden läßt! Denke an meine Beschreibung! Der Blickkontakt wird bestätigt wenn er ZUFÄLLIG entsteht. Das geht ganz leicht! Du wirst sehen, dass du dafür kein Kommando brauchst! So lernt dein Hund KREATIV zu sein. Mein Aris z.B: ist ein echter Phlegmatiker! Du solltest ihn mal "bei der Arbeit" sehen, wenn ich ihm ein neues "Clicker-Rätsel" aufgebe. Zuerst schmeißt er sich ins Platz und starrt mich heruasfordern an. Dann springt er auf und ziept unruhig. Sein Kopf wandert im Raum umher. WAS WILL ER VON MIR??? (Die Frage siehst du in seinem Kopf arbeiten). Die Freude, die er signalisiert, wenn er die "Nuss geknackt hat"!

Versuchs und du wirst hoffe ich auch begeistert sein.

Als Tipp noch:
Überstürz es nicht! Lies zuerst das Buch von Martin, bzw. vorher noch die Einführungstipps hier im "Clicker-Forum" und die unter www.clicker.de! Und beginne erst, wenn du dir sicher bist, dass du die Vorhehensweise wirklich kapiert hast. Es erfordert bei vielen Menschen (so auch bei mir) ein Umdenken!

Ansonsten kriegst du sicher im Clickerforum viele hilfreiche Tipps zum Einstieg.

Viele Grüsse

Alex & Aris

PS.: Ach ja, das hab ich noch vergessen: Versuch bitte nicht am Anfang gleich in Richtung BH zu arbeiten. Vergiss den ganzen Streß erstmal und mach es total spielerisch. Jetzt ist FUN angesagt! Später kannst du diesen leise in "Ernsthaftes Arbeiten" überleiten. Oft wirst du aber am Besten neue Kommandos brauchen, oder zumindest den Tonfall deutlich verändern!


von Sandra MotteKaspar(YCH) am 04. Februar 2002 10:28

Hi Alex & Aris,

: PS.: Ach ja, das hab ich noch vergessen: Versuch bitte nicht am Anfang gleich in Richtung BH zu arbeiten. Vergiss den ganzen Streß erstmal und mach es total spielerisch. Jetzt ist FUN angesagt! Später kannst du diesen leise in "Ernsthaftes Arbeiten" überleiten. Oft wirst du aber am Besten neue Kommandos brauchen, oder zumindest den Tonfall deutlich verändern!
:
Danke für Deine ausführliche Antwort,
Im Oktober haben wir schon die Erstprüfung für DD abglegt, ich glaube die gibt es auch nur bei Doggen. Für die BH trainiren wir mit absicht auch nicht die Schrittfolge, damit er einfach aufmeksamer ist.
Ich werde mich auf jedenfall erst einmal einlesen, bevor ich irgendwas anfange. Im Urlaub habe ich ja Zeit genug dazu *freu*.

LG
Sandra, Motte & Kaspar

von Dodo(YCH) am 04. Februar 2002 10:46

Hallo Sandra,Ich habe auch erst mit der Stimme gelobt und habe festgestellt,das der Hund noch freudiger und erwartungsvoller ist,seit dem wir clickern.Das Loben mit der Stimme hat für ihn nicht so einen starken Reiz,wie das clickergeräusch .Für ihn ist das nehmen des clickers ein Hinweis,das jetzt "gearbeitet" wird.Da ich ja den clicker nicht permanent benutze,ist das "fein" eine Bestätigung für ihn, immer noch alles richtig zu machen,ohne dafür ein Leckerchen zu bekommen.Falls du dich entschließt,auch zu clickern,würde ich erst etwas nicht so wichtiges machen(z.B. Pfötchen geben),damit du dich erst damit vertraut machst, und wenn sich Fehler einschleichen,ist es nicht so schlimm. Ich habe es auch so gehandhabt,weil ich nirgends Unterstützung hatte und kam auch alleine super damit klar.
Dodo und Richy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Sollen wir es wagen?

    :Hallo Nathaly wie schon geschrieben, super das du vorher daran denkst. Noch ein Vorschlag. Geh doch ...

  • die täglichen balljunkies!

    Hallo Robbi :Die Hündin hebt jetzt auch Beinchen! Das ist ja sooo witzig - das hat sie sich nämlich ...

  • Kennt jemand das Buch Hunde erziehen"?"

    Hallo Ursula, das angefragte Buch kenne ich leider nicht, wohl aber das Problem mit dem als ...

  • Mix-WM

    Hi Cindy! Du hast mich falsch verstanden! Ich bin nicht gegen Rassehunde!!! Ich mißbillige das ...

  • Futtermilbenallergie

    Hallo Conni, ich kann Dir das Buch "Von der Gesundheit des Hundes" von Eric H. W. Aldington nur ...

  • Golden Retriver mit Darmproblem

    : Hi Michael, : : dass ging ja schnell :-) : : Freut mich dass es ihm besser geht, dann war es wohl ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren