Mein Hund frisst alles! :: Hundeerziehung + Soziales

Mein Hund frisst alles!

von Sonja und Benny(YCH) am 07. März 2002 11:03

Hallo,

also ich habe einen 18 Wochen alten Entlebucher Rüden.
Seine Fütterung ist sehr einfach - er frisst wirklich alles!!
Dummerweise auch beim Spazieren gehen, im Garten ect.
Er buddelt im Garten und sucht nach Schnecken, die er dann auch regelrecht verschlingt (igitt)

Wie bringe ich ihn dazu, nichts mehr ohne meine Erlaubniss zu fressen bzw. zu probieren? Mit Pfui gehts, aber natürlich nur an der Leine.
Aber wie ohne? Und ich hab meine Augen leider nicht überall und er kann, wenns ums Fressen geht, sehr schnell sein *g*.

Sonja und Benny

von Dogteam - Jenny(YCH) am 07. März 2002 12:23

Hallo Sonja,

um sicherzustellen, dass der Hund auch wenn er freiläuft bzw. alleine ist, wie im Garten, nichts vom Boden aufnimmt und frisst muss man ihm die Sache an sich madig machen.

Dazu kenne ich hier zwei Möglichkeiten:

Erstens: Wurststückchen oder Ähnliches mit scharfem Senf oder Tabasco präpariert zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Stellen gezielt auslegen und hoffen, dass der Hund dabei die Erfahrung macht, dass Dinge die auf dem Boden liegen eklig schmecken. Wenn er etwas gefressen hat ihn nicht strafen, oder sonstwie beachten. Er soll die Erfahrung einzig und allein auf das Ding, das er gefressen hat, beziehen. Leider lieben viele Hunde diesen scharfen Geschmack, also weiter zu Möglichkeit zwei...

Zweitens: Eine leere Getränkedose mit Kieselsteinen oder Nägeln füllen und mit dem Hund auf Tour gehen. Wenn er Anstalten macht etwas vom Boden zu fressen fällt plötzlich aus heiterem Himmel neben(!!!) ihm die Dose mit lautem Geschepper zu Boden. Du zeigst keinerlei Reaktion und packst die Dose in einem unbeobachteten Moment wieder ein. Das Ganze auch mal mit einem Leckerbissen im Garten provozieren und dabei möglichst "aus dem Hinterhalt" (offenes Fenster...) die Dose werfen. In der Regel hat der Hund nach ein paar Wiederholungen begriffen, dass es nicht lohnt Dinge vom Boden zu fressen, wenn man keinen riesen Schreck in Kauf nehmen will.

Wichtig ist bei beiden Möglichkeiten, dass der Hund keinerlei Verbindung zwischen Deiner Anwesenheit und der unangenehmen Erfahrung herstellen kann. Du solltest also möglichst nicht direkt daneben stehen und wenn dann völlig unbeteiligt tun.

Viel Spaß beim Üben und einen schönen Muskelkater vom vielen (heimlichen) Lachen wegen Wauzis verdattertem Gesicht!!!

Gruß Jenny

von Sonja und Benny(YCH) am 07. März 2002 13:53

Hallo,

danke ich werd's heut abend gleich mit der Dose testen!

Vielen Dank

Sonja und Benny

von ines(YCH) am 08. März 2002 15:58

also ich hab gerade die antwort zu deinem thema gelsen.
und wollt dir sagen das ich aus eigener erfahrung nicht mit irgenwelchen scharfen essen das maden abgewöhnen konnte.
zum einen hatte mein hund danach ein schwere magenverstimmungdie ärztlich behandelt werden mußte. also vorsicht zumal meiner meinung nach die methode nicht sehr effektiv ist.

die idee mit dem erschrecken durch eine glappernte dose ist besser.
du kannst auch vorher jemanden einen bestimmten weg lang schicken und dieser jemand muß dann an genau abgesprochenen ecken leckerlies hinlegen, anschließend gehst du mit deinem hund dort lang und wirfst die dose sobald er die spru des essen aufgenommmen hat.
funktionert auch mit dem schlüssel beides setzt wurf sicherheit vorrasu, da der hund nicht getroffen werden darf, aber es sollte schon in seiner nähe landen.
er sollte nicht sehen das es aus deiner hand kam sonst ist der schreckeffekt nicht gegeben.
vile glück ines

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren