Informationen gesucht: Hund ja oder Nein :: Hundeerziehung + Soziales

Informationen gesucht: Hund ja oder Nein

von Rene(YCH) am 01. September 1999 08:54

Wir befassen uns mit dem Gedanken einen Hund in unsere Familie zu integrieren. Wir haben eine dreijährige Tochter und wohnen in einer 5-Zimmer Wohnung mit Balkon in unmittelbarer Nähe von Wiesen und Wald.
Da der Hund jeweils am Morgen von ca. 0730 - 1300 Uhr alleine in der Wohnung wäre, sind wir uns absolut nicht sicher, ob wir das dem Hund zumuten können.
Wir wünschen uns einen treuen Begleiter, den wir überall mitnehmen können und gerne auch mit Kindern spielt.

Wir freuen uns auf Tips und Infos und danken im voraus.

Rene



von Gabi(YCH) am 01. September 1999 09:10

: Wir befassen uns mit dem Gedanken einen Hund in unsere Familie zu integrieren. Wir haben eine dreijährige Tochter und wohnen in einer 5-Zimmer Wohnung mit Balkon in unmittelbarer Nähe von Wiesen und Wald.
: Da der Hund jeweils am Morgen von ca. 0730 - 1300 Uhr alleine in der Wohnung wäre, sind wir uns absolut nicht sicher, ob wir das dem Hund zumuten können.
: Wir wünschen uns einen treuen Begleiter, den wir überall mitnehmen können und gerne auch mit Kindern spielt.
:
: Wir freuen uns auf Tips und Infos und danken im voraus.

Hallo Rene,

ich muß hier ein bischen Reklame machen. Holen Sie sich einen Jack Russell Terrier! Sie lieben Kinder und können so einiges ab. Pfegeleicht sind sie auch, man muß Sie nur sehr konsequent erziehen. Wenn sie wissen wo's lang geht sind sie die treusten Begleiter. Bei Kindern ab Kindergartenalter gibt keine Probleme. Natürlich kann man das Kind mit dem Hund nicht alleine losschicken, aber das würde ich generell bei keiner Rasse machen!

Wenn Ihr mehr Informationen über die Rasse haben wollt, mailt mir doch.

Gruß
Gabi

von Yvonne(YCH) am 01. September 1999 09:29


Hallo Rene und Familie,

Was die Rasse anbelangt - holt Euch ein Buch in dem verschiedene Rassen vorgestellt werden, und wo ihr dann Euch vorab schlau machen könnt. Dazu empfehle ich persöhnlich immer am liebsten das Buch "Charakter-Hunde", da in diesem die charakterlichen Eigenschaften der Rassen im Vordergrund stehen. Und auf die kommt es schließlich drauf an - gerade mit Kindern. Und "Kinderhunde" gibt es wirklich in allen Größen und Verpackungen.

Was die Halbtagstätigkeit anbelangt: Sicherlich werden manche Menschen mißbilligend den Kopf schütteln, wie ihr Euch nur einen Hund ins Haus holen könnt, wenn Vormittag niemand zu Hause ist. Auf der anderen Seite ist zu überlegen, daß es für den Hund gewiß 1000mal schöner ist 5 Stunden allein zu sein und dann seine geliebte Familie um sich zu haben, als sein Leben in einem Tierheim verbringen zu müssen. Genauso kann man auch fragen, welcher Hund glücklicher ist: der wo Frauchen/Herrchen den ganzen Tag zu Hause ist, er aber unbeachtet alleine im Garten liegt oder im Zwinger, oder der Hund der vormittags alleine ist und dafür nachmittags mit Liebe und spielen überschüttet wird?

Laßt Euch da also nicht verunsichern....

Liebe Grüße

Yvonne + Quina (die auch oft mal einen Tag nicht mit ins Büro kommt)

von Juliane(YCH) am 01. September 1999 09:29

Hi Rene,

: Wir befassen uns mit dem Gedanken einen Hund in unsere Familie zu integrieren.
Wichtigste Frage: Warum? Als Spielgefährten für das Kind, als Kuscheltier, Gesellschafter oder für Sport, Freizeit....?

:Wir haben eine dreijährige Tochter und wohnen in einer 5-Zimmer Wohnung mit Balkon in unmittelbarer Nähe von Wiesen und Wald.
Wohnung grundsätzlich ist für Hunde sicherlich o.k. Ich würde nur darauf achten, in welchem Stockwerk, und ob eventuell ein Aufzug vorhanden ist. z.B. 4. Stock ohne Aufzug dürfte für einige Rassen nicht in Frage kommen.

: Da der Hund jeweils am Morgen von ca. 0730 - 1300 Uhr alleine in der Wohnung wäre, sind wir uns absolut nicht sicher, ob wir das dem Hund zumuten können.
das finde ich die geringste Sorge, solange es kein kleiner Welpe sein soll. Einen acht Wochen alten Winzling so lange alleine zu lassen fände ich unzumutbar. (mal davon abgesehen, dass ich mir dann das Thema "Stubenreinheit" als sehr unerfreulich vorstelle). Schaut euch doch mal im Tierheim um, da gibt es auch einige freundliche Gesellen, in jeder Grösse. Grundsätzlich würde ich bei einem so kleinen Kind aber eher nicht zu einem grossen Hund tendieren. (kann man sicherlich auch anderst sehen)

: Wir wünschen uns einen treuen Begleiter, den wir überall mitnehmen können und gerne auch mit Kindern spielt.
Das mit dem überall mit hinnehmen ist Trainings- und Erziehungssache. Das mit dem Spielen ist wohl auch Characterabhänig. Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass ein Kind im Alter von 3 Jahren schon mit einem Hund spielen kann. Streicheln und Schmusen ja, aber toben?
Gestehe aber, dass ich selbst keine Kinder diesen Alters habe.
Hattet Ihr schon mal einen Hund?

von sabine & simbär(YCH) am 01. September 1999 10:50

Hallo Rene,

schau einmal im aktuellen Magazin unter Hunde/allgemeines nach. Hier findet Du wichtige Hinweise....

Lieben Gruß

Sabine & simbär

von Dani(YCH) am 01. September 1999 12:35

Hallo Rene,

wenn Ihr noch nie einen Hund hattet, empfehle ich Euch keinen Welpen zu nehmen. Im Tierheim gibt es viele gute, kinderliebe Hunde. Die Tierheime helfen Euch mit der Wahl des "Richtigen".

Das alleine bleiben ist kein Problem. Der Hund ruht bis Ihr wiederkommt. (zumindest meiner tut das.)

Für ein Kind finde ich es sehr wichtig wenn es mit Tieren, also auch mit einem Hund, aufwächst.

- mit dem Gedanken einen Hund in unsere Familie zu integrieren - Mit dieser Formulierung, denke ich, habt Ihr den richtigen Ansatz gefunden und werdet Euren Familienhund für Euch finden.


Bei Euch wird sich ein Hund bestimmt wohl fühlen. Alle Gute
Dani

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren