Albino-Berner :: Hunderassen

Albino-Berner

von Catherina(YCH) am 25. März 2001 13:33

Kürzlich erzählte mir jemand er hätte einen Albino-Berner gesehen. Ich kann mir absolut nicht vorstellen wie so was aussieht. Kennt oder hält jemand von euch einen Albino-Berner? Wenn ja, könnte mir mal jemand ein Photo zusenden? Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet!
Mfg CAtherina und Leon

von Edith(YCH) am 25. März 2001 18:47

Foto ist sehr schwer zu bekommen, aber stell dir einfach einen Berner in einem fahlen weiß vor und dazu rosarote Lefzen und rote Augen und eine rote Nase, rosa Nägel und Ballen. Albinismus kommt sehr selten vor und meist merzen die Züchter solche Hunde leider aus, wobei Albinos oft schwer krank sind und auch leicht probleme bekommen da ihnen jegliches Pigment fehlt.

Edith
:

von Robert(YCH) am 25. März 2001 19:45

und meist merzen die Züchter solche Hunde leider aus, wobei Albinos oft schwer krank sind und auch leicht probleme bekommen da ihnen :

wieso leider ?
es wäre doch wohl ein fataler fehler, mit albinos auch noch weiter
zu züchten.


-rg-

von Edith(YCH) am 25. März 2001 19:50

hallo!!


: wieso leider ?
: es wäre doch wohl ein fataler fehler, mit albinos auch noch weiter
: zu züchten.
:
: Also von züchten habe ich ja nichts gesagt, aber es ist leider Gang un Gebe, dass Hunde die auch nur einen kleinen Fhler haben als Welpen getöttet werden. Bei einem so schwerwiegenden Defekt wie Albinismus kann ich noch mit mir reden lassen, aber auch wenn einem Berner die Blesse fehlt gehts den Welpen oft schon an den Kragen, woebi oft die Züchter selbst schuld sind, denn es ist normalerweise bekannt, welche RÜden / Hündinnen stark die richtige Posotion vererben und welche nicht, aber da ist oft leider der Profit im Vordergrund. Aber warum sollte man Hunde mit denen man nicht züchten kann nciht billiger als Familienhunde hergeben?????


Edith

von Robert(YCH) am 25. März 2001 20:19

hi

dann hab ich das wohl missverstanden.
mit dem rest stimme ich dir zu - gesunde welpen tötet man nicht.
züchter aber tun dies nicht - höchtens vermehrer und händler.
mit hundezucht kann man keinen profit machen. es ist einfach ein
kostspieliges hobby - sonst nichts.

gruss

robert

von Sabine S.(YCH) am 26. März 2001 06:23




Bei einem so schwerwiegenden Defekt wie Albinismus kann ich noch mit mir reden lassen, aber auch wenn einem Berner die Blesse fehlt gehts den Welpen oft schon an den Kragen, woebi oft die Züchter selbst schuld sind, denn es ist normalerweise bekannt, welche RÜden / Hündinnen stark die richtige Posotion vererben und welche nicht, aber da ist oft leider der Profit im Vordergrund. Aber warum sollte man Hunde mit denen man nicht züchten kann nciht billiger als Familienhunde hergeben?????

Hallo Edith,

Ich kann hier nur für den deutschen und den österreichischen Zuchtverband sprechen, und da ist es schlichtweg tierschutzrechtlich verboten, gesunde, wenn auch fehlgezeichnete Welpen zu töten.

Gerade bei der Zeichnung ist es sehr schwer, züchterische Voraussagen zu treffen, nur ganz eindeutige "Viel-Weiß"- oder "Wenig-Weiß"-Vererber sind bekannt, wobei sich auch hier die Trägergene über Generationen hinweg immer wieder mal durchmogeln können.
Was die erwünschte Symmetrie der Farbverteilung angeht - sie ist züchterisch gesehen ein Buch mit sieben Siegeln und kaum zu beeinflussen.

Es ist übrigens gängige Praxis, schlecht oder fehlgezeichnete Welpen zu einem günstigeren Preis als Familienhunde abzugeben. Sie bekommen dann ein Zuchtverbot in den Papieren eingetragen und fertig.
Ich kenne sehr viele untypisch gezeichnete Berner, die tolle Familien- und Arbeitshunde sind.
Kein seriöser Züchter tötet einen Welpen, weil er zuviel oder zuwenig Weiß oder eine fehlende oder schiefe Blesse hat.

Grüsse von Sabine S.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Erklärung vom Fachhandel zu K3

    Hallo Irina : Nichts soll vorenthalten werden. Wenn du aber mit den Leuten, die : um diese Dinge ...

  • Kot fressen

    Häufchen fressen ist wohl nur für uns eklig, viele Hunde finden es gut. Unserer hat das auch mit ...

  • Anpinkeln!

    Hallo Nussi! Muß man seinen Hund dann auch anpinkeln? ;-) Gefallen lassen sollte man es sich glaub' ...

  • Kampfhunde" "

    Tschau Annabelle :::: Was ich dir damit sagen will: Es fällt mir immer mehr auf, dass SOKAS ihre ...

  • Völlig verspannter Rücken

    Hallo! Wie versprochen eine kurze Information wie es weitergegangen ist. Die Spritzen haben gut ...

  • Sitz bleib". wasn das?"

    Hallo Andreas, Kerstin hat schon recht. Eigentlich ist bleib immer falsch. Ich rechtfertige mich ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren