Selektion :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Selektion

von Liesel am 16. Juli 2008 23:43
Hallo Heinrich und alle sonstigen Zuchtinteressierten!

Quote :
Nun ja...
dann müssten sie dann

international..
oder sagen wir national...

das Treppchen
1, 2 , und drei belegen...
aus einem wurf..

wäre natürlich mal der knaller...

Wobei wenn man dann international führt...

lachfaltenlächeln...
In meinem Sport und meiner Rasse kann es passieren...
Ich gebe Herrn Biehler, Herrn Knoche und Herrn Lapp je einen Rüden aus demselben Wurf... Ja, die könnten zu dritt auf dem Treppchen stehen. Diese Herren haben schon so manches Interesse an bis dato unbekannte Züchter geweckt...

Wie gesagt, diese Hunde verfügen über das gleiche Potential. Nur waren diese Hunde ausnahmsweise nicht zu erwerben, und eine Wurfwiederholung wird es nicht geben. :p


Quote :
Wie schon gesagt....

Mache 5 würfe...
sind 50 hunde
aus diesen
ziehst du... von jedem die 3 besten raus.. .
sind noch 15 hunde
und du wirst sehen...
diese 15 hunde aus 5 würfen..
werden sich nochmal
auch anlagemässig..
so aufsplitten
dass tatsächlich

auch wenn es sich um die besten anlageeltern handeln würde

5 stück durchkommen die
nicht nur in der kreisklasse
290 punkten können..
Falsch, wenn ich 50 Hunde züchten muss, um 5 mit der Veranlagung zu Leistungssport zu bekommen, bin ich Vermehrer, kein Züchter. Bei einer gut durchgezüchteten Rasse, deren Blutlinien sich 100 Jahre und mehr zurückverfolgen lässt, darf das nicht passieren.

Es sind andere Merkmale auf die bei uns gezüchtet wird, du siehst alles durch die Musher-Brille. Sorry, aber diesbezüglich leben wir auf verschiedenen Planeten. eye rolling smiley


Quote :
Das problem
dass
jedem käufer erzählt wird...
alle sind gleich..aus dem wurf!
Welchem Käufer? Ich weiß ja nicht, wem du deinen Überschuss verkaufst (offensichtlich produzierst du 90% Ausschuss, denn irgendwo musst du deine Zahlen herhaben), aber einem anderen Musher kannst du die ja wohl nicht unterjubeln, oder? yawning smiley
Wenn ich einen Welpen verkaufe, muss ich eine Gewährleistung erbringen, Klauseln mit generellem Ausschluss sind von mehreren Gerichten als unwirksam beurteilt worden. Davon mal ganz abgesehen: meine Käufer wissen, was sie kaufen, und Interessenten, die nichts wissen, bekommen von mir erst keinen verkauft. Das kann ich mir leisten, denn ich züchte weniger Hunde als du produzierst.


Quote :
Meine liebe...du weigerst dich einfach geistig...
meinem gedankengut zu folgen..
und dies
hat
bekannte gründe...

weil ich mit meinen ausführungen recht habe..
Oh nein, lieber greensiro, du folgst meinem Gedankengut nicht, denn ich züchte eine Rasse nach einem international vorgegebenen Standard mit Schwerpunkt auf Leistungsveranlagungen, Wesen und Anatomie, du versuchst den perfekten Schlittenhund zu kreieren durch genetische Experimente, die zugegebenermaßen die ersten Erfolge aufweisen (immerhin 10% Spitzenhunde, wenn man deinen Zahlen glauben darf).
Man kann das allgemeine Zuchtgeschehen nicht an deinen Maßstäben messen, du versuchst jeden in dein Weltbild zu pressen, aber es ist nicht jeder Profisportler und lebt davon so wie du. Für 99,99% ist Hundehaltung ein Hobby, das aus Einkünften finanziert werden muss, und Gebrauchshunde-Kör-Leistungszucht ist sehr kostenintensiv.
Das was du machst will ich nicht tun, so wie das, was ich tue, dir nicht genügen würde. Das was meine Hunde können, können deine nicht und was deine können, können meine nicht.
Aber das siehst du nicht ein, du versuchst jedem dein Weltbild aufzuzwingen. :-o


Quote :
NUR ...wenn man es zugeben würde...
für sich ...schriftlich noch fixierend...

so steht man als lügner beim nächsten welpenkäufer
vor sich selber da...

was man ihm so...alles vorblubbert
blub und bla...und rallala!
Aha, du blubberst deinen Welpenkäufern etwas vor? Gut zu wissen, aber du gibst ja auch nur die Hunde ab, die deinen Ansprüchen nicht genügen, dafür musst du dich ja rechtfertigen.
Für mich muss ich nichts schriftlich festhalten, für eventuelle Käufer liegt ein Kaufvertrag vor, in dem alles schriftlich festgehalten wird, falls es aus dem nächsten Wurf Hunde zu verkaufen geben wird. Aber wie gesagt, meine Interessenten wissen, was sie kaufen und die, die mit meinen Hunden nicht glücklich werden können, kläre ich ehrlich auf und schicke sie woanders hin... grinning smiley

CU, Liesel

von HST am 17. Juli 2008 08:51
...nun...dann
schauen wir mal auf die ergebnislisten bei euch...

und schauen mal...wieviel aus einem wurf...
auf diesen stehen...

Lass gut sein...

du hast eine meinung
ich weiss es!

mfg
HST

von HST am 17. Juli 2008 08:54
Quote :
aber es ist nicht jeder Profisportler und lebt davon so wie du.

Stimmt, die bereits das 2te einfamilienhaus
verbraten haben
deine sog. profis!

mfg
HST

von Liesel am 17. Juli 2008 09:17
Damit du nicht so lange suchen musst: J-Wurf vom Talka Marda, SV-BSP 2007. Leider fehlt da noch der Wurfbruder Jimbeam, der verletzungsbedingt aus der Saison zurückgezogen werden musste.

Und noch etwas, mal unabhängig von den Hunden, man findet durch die enorme Zahl an Züchtern selten die gleichen Zwingernamen, aber über die Jahre gesehen immer die gleichen Hundeführer. Es sind die Ausbilder, die die Punkte machen! Und das Feld ist groß, sie haben sich (allein in unserem nationalen Verband) gegen 70.000 andere durchgesetzt.

Oder andersherum: Sieger werden gemacht, Vererber geboren aber selten erkannt, da sie nicht immer zu Siegern gemacht werden.
LG
Liesel

von HST am 17. Juli 2008 09:42
Schau...
Sein ein Deutscher Schäferhund hat eine historie von 100dert jahren...

Ein Pointer
eine historie...von mehreren hundert jahren..

und dort werden die anlagen...
und nicht unbedingt die ausbildung

in den vordergrund geschoben...

Somit sieht man tatsächlich das pure am hund...

Del Vento
ein Italienischer zwinger
hatte in seine besten jahren 300 pointer
im kennel stehen.. .

Sicher war Del Vento
teilweise führend
in der grosse suche

nur ist eben immer nur einer oder 2 aus jedem wurf..
pointer
haben grosse würfe...10 ... 12 usw..

in erscheinung getreten...

weil die brüder und schwestern eben nicht ganz so gut waren...

Es ist immer das gleiche spiel...

UND
so verhält es sich auch mit deiner rasse...

es gibt ein guten ... der sog...überflieger aus einem wurf..

wenn´s mal passt hat man auch mal ein goldenen wurf...
das ist so wie ein SECHser im lotto...
dass
eben von 10 ... 6 wirklich gut sind...

aber auch von den 6 gibt es einer der die anderen 5 toppt...

ist mal so...

Und wer mal ein guten hund gehabt hat..
und durch system blickt...

der weiss...
welche ammenmärchen
die züchter dieser welt
den käufern und den angehenden käufern
vorlabern.

mfg
HST

von HST am 17. Juli 2008 09:50
Übrigens
fällt mir noch gerade ein

Greyhoundzucht geht bis 1600 zurück..

Nun ja..
und
die Greyhounds werden ja nicht wenig gezüchtet...

du kannst ja jetzt mal schauen
wieviel
geschwister auf der bahn...dann gleiche
spitzenzeiten
zeiten laufenwinking smiley

Denn hier geht es auch nicht um ausbildung in erster linie
sondern um anlagen!

Somit
träum mal weiter deinen traum.

mfg
HST

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.256.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren