Papiere - echt oder falsch? :: Welpen - Junghunde

Papiere - echt oder falsch?

von Antje(YCH) am 02. Dezember 1999 15:29

Hallo Steffen,

der VDH läßt doch die anderen Hunde gar nicht außen vor! Gerade in der Malinois-Zucht ist es üblich, ausländische Hunde aus Verbänden, die nicht der FCI angehören, einzutragen, zum Nutzen der Rasse und ihrer Leistungsfähigkeit. Soweit ich weiß, gibt es auch bei anderen Rassen keine Probleme, amerikanische Hunde (i.d.R. mit AKC-Papieren, also keine FCI-Hunde) eintragen zu lassen.

Ist es nicht gerade schädlich, wenn der Genpol einer Rasse künstlich eingeschränkt wird? Ein "g"-Schäferhund ist immer noch als Schäferhund zu identifizieren! Selbst ein Laie wird einen "m"-Cockerspaniel immer noch als Cockerspaniel erkennen können. Die Herumreiterei auf "v"-Tieren in der Zucht finde ich nicht O.K., der genpol ist bei allen Rassen inzwischen eh' schon stark eingeschränkt!

Beispiel Jack Russel Terrier: Irre ich mich oder sieht man heute immer mehr den kurzhaarigen und langbeinigen Typ? Sollte nicht der rauhaarige und auch der kurzbeinige Typ als gleichwertig innerhalb der Rasse erhalten bleiben? Vielleicht ist er in 30 Jahren oder so ein wichtiger Genpol? Was weggezüchtet wurde ist unwiederbringlich verloren!!! Genetische Vielfalt innerhalb einer Rasse sollte gefragt sein, ohne den rassetyp zu verlieren. Das ist bei einer Arbeitsrasse zugegebenermaßen natürlich viel einfacher als bei einer Rasse, die nur auf ihr Exterieur hin gezüchtet wird.

Viele Grüße

Antje

von Steffen(YCH) am 02. Dezember 1999 16:00

Hallo Antje,

Mit dem Außen vor meine ich bei Schauen bzw. eigentlich allgemein mit ihren Orginalahnentafeln.
Natürlich lässt der VDH auch Hunde aus anderen Vereinen zu, er wäre ja auch blöd, wenn er das nicht tun würde,
zumindest die ebenfalls hervoragenden. Der Punkt ist aber, dass das nur passiert wenn ich die Papiere umschreiben lasse.
Aber warum sollte ich, was ist an meinen Hunden anders, wenn sie noch Orginalpapiere haben. Ich glaube der Sinn des
ganzen ist nur das man dann behaupten kann, dass das dann VDH-Hunde sind und um Geld einzunehmen.

Natürlich ist es nicht gut wenn man den Genpool so stark einschränkt und ich habe auch nie gefordert nur "V"-Hunde
zur Zucht zuzulassen. Aber man sollte nicht zu weit heruntergehen, da diese Noten ja schließlich Beurteilungen
der Rassetypischheit sind. Und ein mangelhaft rassetypischer Hunde ist ja wohl nicht gerade die beste Vorraussetzung
eine Rasse zu erhalten, oder?

Zu Deinem Jack-Russel-Beispiel fällt mir nur ein, dass das was laut Rassestandart zugelassen ist, gehn wir mal davon
aus, dass dieser korrekt ist, auch gezüchtet werden darf. Nur was will man dagegen machen wenn keiner einen bestimmten
Typ züchten will bzw. sich zu dessen Zucht bereit erklärt. Soll man jemanden dazu zwingen? Schade um die Rasse, aber
dazu fällt mir keine Lösung ein.

Viele Grüße
Bis denn ... Steffen

von Ursula, Nora & Gwen(YCH) am 02. Dezember 1999 17:33

: Hallo Steffen !

Aaaaaaaaaaaaalso, alles der Reihe nach :-) Um erst noch mal auf die Kaution auf der Ausstellung zurückzukommen : Ich werde mich noch genauer erjkundigen, ob es wirklich auf einigen Ausstellungen so ist, aber ich habe wohl auch eine Erklärung dafür : Auf den großen internationalen Ausstellungn kommen ja viel Besucher, die die Hunde sehen wollen und sich informieren wollen. Nun ist es so, daß man oft schon mittags mit dem Richten durch ist, un da wollen die Veranstalter verhindern, daß dann schon alle Hunde weg sind, und lassen sie erst ab einer bestimmten Uhrzeit raus. Ob das nun toll ist oder nicht, darüber kann man sich streietn ... In Dortmund kann man aber z.B. raus, weil das ein Freigelände im Hallenbereich ist !

Zu den Mitgliedsbeiträgen : Nun, die sind im VDH schon höher, aber auch von Verein zu Verein verschieden. Man ist ja nicht im VDH Mitglied, sondern in einem der Rassevereine oder Hundesportvereine ! Und die sind halt im VDH, und darüber ist man dann auch darin ! Der Vorstand vom VDH ist nicht mein Ansprechparter, um es mal so zu sagen, sondern der vom Deutschen Neufundländer Klub bzw. DVG !

Also, ich fahre ich auch nicht weit zu Ausstellungen, und die kleinen Klubschauen sind oft überall mal in der nähe. Und eine große gibt es sicher auch in jeder Region ! Es hängt halt davon ab, ob man auf JEDER sein muß/will, aber diese "Fanatiker" nehmen lange Anreisen dann auch gern in Kauf !

Hundesport : Klar, beim SV brauchst Du auch nicht unbedingt zu fragen, ist ja auch ein rasseverein ! Obwohl einige Ortsgruppen auch andere Rassen nehmen ! mein Verein (DVG) in dem ich Welpenstunde & Agility leite, können alle kommen ! Wir haben sogar weniger VDH-Hunde als andere, sowie ich das sehe !! Da grenzen wir keinen aus ! Aber ich will die Hundesportvereine im VDH nicht in den Himmel loben, da kann man sicher über die Hälfte vergessen ..... :-(

Mit Wesensprüfungen meine ich, ob z.B. geguckt wird, ob der Hund ängstlich, aggressiv, geräuschempfindlich ist etc. Ist auch nicht bei allen Rassen gleich, manche haben auch keine, aber halt bei vielen. Bei sehr vieln Rassen gibt es ja auch die Zuchtzulassungsprüfung !!

Nun nicht mehr unbedingt zu Deinem Beitrga, sondern allgemein :
HD !! Es ist wie gesagt nicht so leicht, zu sagen, alle HD -Hunde raus, auch Ü-Form und leicht !Der DSH wird immer als Paradebeispiel angebracht, weiß auch nicht warum, denn es gibt noch genügend andere Rassen, wo die HD mindestens genauso häufig vorkommt wie beim DSH ! Auch bin ich nicht der Meinung, daß die abfallende Kruppe die HD begünstigt ! Neufundländer sind völlig gerade und haben auch HD ! Das hat damit überhaupt nichts zu tun, das ist meine Meinung ! Ebesno geht die Rechnung freiXfrei nicht unbedingt auf, es können hier ebenso schwere HDs herauskommen wie bei schwerX ? freie Hunde herauskommen können ! Außerdem : Der VDH und auch der SV speziell tut sehr viel gegen die HD : Zuchtwertschätzung und neuerdings bei immer mehr Rassen DNA-Prüfungen, ebenso kommt das Vorhandröntgen in immer mehr Vereinen dazu, als Pflicht ! Ebenso bei gefärdeten rassen Augenuntersuchungen,bei z.B. Dalmatinern Gehörprüfungen usw. Wie ist das im IRJGV geregelt ? Wer wertet die HD aus ? Ich habe gestern abend noch mal die Ahnentafeln durchgesehen, und festgestellt, daß dort teilweise bei den Elterntieren keine Ergebnisse standen ! Mich interessiert aber auch, wie die HD-Bekämpfung in anderen D-Vereinen angegangen wird ? Und ob es dann auch Statistiken darüber gibt, daß die Hunde nachweislich gesünder sind als VDH-Hunde ! Ich denke nämlich, wie schon gesagt : Ein Hund besteht nicht nur aus Hüfte ! Wertvollstes Erbmaterial(wenn ich den Ausdruck gebrauchen darf) könnte verlorengehen, wenn man nur noch mit freien Hunden züchten würde ! Und ruckzuck hätte man neue Erbkrankheiten in der Rasse !! Es ist mit der Genetik halöt nicht so einfach, zumal die HD auch nicht nur von einem Gen, sondern vieln vererbt wird und auch von äußeren Faktoren abhängt ! Ich bin übrigens Biologin und was Genetik anbetrifft nicht soooooooo unbewandert :-)

Ach ja, noch zu gaby : Entschuldige, daß ich "g" statt "sg" geschrieben habe ! Aber was willst Du denn noch ? "SG2 ist doch eine super Note, lies Dir mal durch, was das bedeutet ! Du hast einen klasse Hund ! Und abgehaarte Hunde bkommen meist ewtas schlechtere Noten, ist nunmal das Schicksal langhaariger Hunde :-( Also ich denke,mit den Vs wird, auch im VDH, viel zu viel rumgeworfen, und so kommt es auch, daß sg für viel schon nicht mehr zählt ! Aber das ist wieder ein neues Thema, Ausstellungen und Co, das würde hier jetzt wieder den rahmen sprengen :-)

Also denn, viele Grüße und bis bald (?)
Ursula , Nora & Gwen


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Click = Belohnung?

    Hallo Martin, Du schreibst: : Für den alltag ist ein "keep- going" signal besser. Solange es ...

  • Kupierte Ruten

    Hallo Melli, man kann auch noch einen kupierten Welpen/Junghund aus dem Ausland kaufen, es müssen ...

  • Wer kennt LABRADOODLES?

    Hi Meike, danke für die Links - leider ist das alles zu weit weg, um sich einen Eindruck in "live" ...

  • Ein Dank an alle Hundeexperten""

    Hallo Nia! : Ich verfolge schon seit längerer Zeit Diskussionen in Yorkies und muss leider immer ...

  • Aggressiv bei Kleinkindern?

    Das stimmt nur zu sehr. Mit Kleinkindern kommen eigentlich nur Hunde klar, die oft mit denen in ...

  • Flat-coated-retriever

    Hallo Sabine : Ich hab jetzt voll das schlechte Gewissen. Werde auch nicht mehr so schnell, so viel ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren