Apportel im Fang halten und Sitz machen :: Clickertraining

Apportel im Fang halten und Sitz machen

von Annette(YCH) am 31. März 2000 11:50

Hallo,
habe meiner Hündin durch Clicker das Apportieren beigebracht, was bei einem Rhodesian Ridgeback nicht immer ganz einfach ist. Sie macht es ganz klasse und mit voller Begeisterung. Nun hätte ich gerne, daß sie das Apportel mir nicht so hektisch in die Hand gibt - click-Belohnung, sondern vorher absitzt und das Apportel im Fang behält. Leider läßt sie das Apportel sofort fallen, wenn ich ihr den Befehl "Sitz" sage, obwohl ich noch nicht geclickert habe. Die Sache andersherum zu probieren, ist auch nicht möglich, da sie das Apportel "einfach so" nicht in den Fang nimmt. Würde mich über Tips freuen

von Martin + Mirko(YCH) am 31. März 2000 12:39


: habe meiner Hündin durch Clicker das Apportieren beigebracht, was bei einem Rhodesian Ridgeback nicht immer ganz einfach ist.

gratuliere, RR sind schon mal eigen.

: Die Sache andersherum zu probieren, ist auch nicht möglich, da sie das Apportel "einfach so" nicht in den Fang nimmt.

Doch, so herum wäre es schon richtig. Nimm das aportel einmal hoch an dein gesicht, schau deinen hund herausfordernd frech an, stolziere ein wenig aufreizend herum und nimm dann die hand mit dem apportel nach unten. In 9 von 10 fällen ist der hund hoch interessiert, das ding auch einmal in den fang zu nehmen. Bleibe dabei parallel zum hund gehend, gehe nicht in frontalstellung. Das tust du erst später, wenn der hund das apportel sicher nimmt und festhält (dein ziel) während du es auch festhältst.

Erzähl einmal, ob du so weiter kommst.

tschüß Martin & Mirko

von andreas(YCH) am 31. März 2000 19:30

Hallo Anette,

habe selbst einen RR und weiss, wovon Du sprichst... ;-)

Ich habe die Erafhrung gemacht, dass bestimmte Gegenstände einfach lieber -bzw. überhaupt- in den Fang genommen werden als andere. Bei meiner Hündin ist das ihr luftloser Lieblings-Strandfußball, den sie regelmäßig jagd, fängt und mit ganzem Körpereinsatz zur Strecke bringt.
Den Ball trägt sie gerne nach erfolgreicher Erbeutung gerne stundenlang umher. Versuche doch mal irgendetwas zu finden, von dem sie völlig begeistert ist, anstelle eins vorgegeben Apportels. Damit übt es sich sich besser als mit Gegenständen, die nur auf mäßiges Interesse stossen und daher gelangweilt fallengelassen werden.

Viele Grüße,

andreas

von Christine(YCH) am 03. April 2000 09:28

Hallo Annette,

ich hatte mit meiner Berner Hündin genau das gleiche Problem.

Da sie auch sehr gut auf Handzeichen reagiert, hab ich das Vorsitzen mit einem Handzeichen erreicht. Irgendwie hatte ich den Eindruck, daß das gesprochene Wort "Sitz" zu hart klang! Mit Handzeichen hat das ganz prima geklappt. Vielleicht probierst Du es mal...

Grüße

Christine+Assia

von Annette(YCH) am 05. April 2000 07:47

Hallo,
kurze Info, meine Dame ist der eine Hund von den 10! Sie kann ja so ignorierend sein! Man kann sie sehr, sehr schwer für etwas interessieren. Ich versuche es jetzt mit einem mit Leckerlis gefüllten Socken, den ich natürlich zumache. Lasse sie absitzen - sage "Halten" - sie nimmt ihn (natürlich wegen Leckerlis) und click! Sie läßt ihn dann natürlich sofort fallen. Warte ich mit dem Click, um das Halten zu verlängern, kätscht sie auf dem Socken rum, um die Leckerlis irgendwie zu erreichen. Ist diese Methode sinnvoll? Schon mal Danke für jede Info und Hilfe.
Grüße
Annette

von Martin + Mirko(YCH) am 05. April 2000 08:35

Grüß Dich Annette,

du sagst

: Warte ich mit dem Click, um das Halten zu verlängern, kätscht sie auf dem Socken rum, um die Leckerlis irgendwie zu erreichen. Ist diese Methode sinnvoll?

JA.
Wenn du die urtugend eines clickertrainers bemühst, eine verhalten in KLEINSTE EINZELSCHRITTE zu zerlegen, dann siehst du, dass zuerst langes halten - egal wie - kommt. Wenn das sicher ist, kannst du das ungeknautschte halten (wieder bei wenigen sekunden anfangen) aussuchen und weiterbestärken.
Bei hunden wie deinem, würde ich in dieser gesamten zeit nichts anderes mit leckerle belohnen als nur genau die eine übung, die dran ist.
Wenn übungssituation ist, lass sie auch nirgends herumschnuffeln. Dann steht sie halt mal zur not 20 minuten ohne aktivität herum.
Und wenn sie erkennbar etwas anderes interessiert, nimm das als bestärkung nach dem click.

tschüß Martin & Mirko


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Schlechtes Gewissen

    Ich schließe mich an: das muss ein schlechter Scherz sein! Natürlich kann man mal ausrasten und ganz ...

  • Goldakupuntur, wer hat Erfahrung

    Hallo Sabrina, was wurde denn bei Kira gemacht? Die Hüfte? Hast Du ihr vorher eine Zeitlang irgendein ...

  • Fütterungszeiten

    Hi Moni, immer Futter im Napf? Genauso erzieht man sich einen mäkligen Hund (meine Meinung). Wir ...

  • Rindfleisch

    Hallo Heike, ich kaufe das Fleisch bei einer Firma namens Petfrost - gibt es leider nur in ...

  • Frage zum Ignorieren

    Grüß Dich Stephanie, du hast schon gute antworten bekommen. Ich möchte nur durch eine einfache frage ...

  • Bracke als Rettungshund

    Hallo Luna, : Eignen sich alle Hunde als Rettungshunde? Jein. Es kommt auf den jeweiligen Hund an, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren