Was ist ein Cross Over Hund? :: Clickertraining

Was ist ein Cross Over Hund?

von Beate mit Nele(YCH) am 15. August 2002 13:02

Und da habe ich auch schon die nächste Frage. Was ist ein Cross Over Hund?

Ist meine Nele auch ein Cross Over Hund?

Um mir dass zu beantworten muß ich wohl erst einmal erklären, wie ich bis jetzt erzogen habe.

Sitz: mit Leckerli, so das sie sich von alleine hingestetzt hat, höchsten 3 Mal am Popo runtergedrückt.

Hier: Nele sitzt an der Bordsteinkante ich gehe über die Straße, habe dann hier gerufen und sie setzt sich dann immer vor mir hin.

Doch bei der Leinenführung habe ich wohl eine Menge falsch gemacht, immer wenn sie zu stark gezogen hat, habe ich an der Leine geruckt.

Mit Strafe war ich immer sehr sparsam, ich habe ihr als Strafe bisher auch mal im Nacken geschüttelt(mach ich jetzt natürlich nicht mehr).

Dinge wie zum Beispiel Pfötchen geben, bietet sie mir oft einfach so an.

Ich hoffe das reicht jetzt um mir meine Frage zu beantworten.

Liebe Grüße Beate

von Cindy(YCH) am 15. August 2002 15:13

Hallo Beate,

: Und da habe ich auch schon die nächste Frage. Was ist ein Cross Over Hund?
:

Ein CrossOver Hund ist ein Hund, der nicht von Anfang an mit Clicker ausgebildet wurde.
Diese Hunde haben "gelernt", dass zuerst eine Aktion vom Hundeführer kommt, worauf sie zu reagieren haben. Beim Clickern ist es umgekehrt. Ein Hund, der nicht von Anfang an über Clicker ausgebildet wurde, muss erst mal lernen, Aktionen zu zeigen.

: Ist meine Nele auch ein Cross Over Hund?
:

Nach dem was Du schreibst, JA.


: Mit Strafe war ich immer sehr sparsam, ich habe ihr als Strafe bisher auch mal im Nacken geschüttelt(mach ich jetzt natürlich nicht mehr).
:

Nackenschütteln ist keine "Strafe", sondern eine Art Todesdrohung. Also in keinster Weise zur Ausbildung geeignet. Am Po runterdrücken ins Sitz ist auch nicht sehr angenehm für den Hund. Der Hund setzt sich nur, um dem unangenehmen Druck auszuweichen.

: Dinge wie zum Beispiel Pfötchen geben, bietet sie mir oft einfach so an.
:

Bist Du sicher, dass sie Dir das "anbietet" und es nicht ein Zeichen der Unsicherheit ist? "Pföteln" ist häufig eine Beschwichtigungsgeste.

Gruss Cindy

von Beate mit Nele(YCH) am 16. August 2002 06:13


: Nackenschütteln ist keine "Strafe", sondern eine Art Todesdrohung. Also in keinster Weise zur Ausbildung geeignet. Am Po runterdrücken ins Sitz ist auch nicht sehr angenehm für den Hund. Der Hund setzt sich nur, um dem unangenehmen Druck auszuweichen.

Oh Gott ich habe mal in irgenteinem Buch gelesen, dass man daß mit dem Nackenschütteln machen soll. Das werde ich garantiert nie wieder machen.

Sie legt sich auch oft auf den Rücken ist das auch eine Beschwichtigungsgeste?

von Saskia(YCH) am 16. August 2002 09:45

:
: Sie legt sich auch oft auf den Rücken ist das auch eine Beschwichtigungsgeste?

JA!

Liebe Grüsse,
Saskia

von Martina(YCH) am 17. August 2002 18:25

Hallo Beate,

: Sie legt sich auch oft auf den Rücken ist das auch eine Beschwichtigungsgeste?

Na ja, das kommt ganz auf die Situation an. Legt sie sich auf den Rücken wenn Du ihr einen Befehl erteilst, mit ihr schimpfst, sie scharf ansiehst oder ähnliches ist es normalerweise eine Beschwichtigungsgeste.

Haltet ihr grade eine harmonische Schmusestunde auf dem Wohnzimmerteppich ab ohne die geringste Spannung in der Athmosphäre und sie legt sich auf den Rücken, kann das auch ein Ausdruck von Wohlbefinden sein und mit dem Wunsch am Bauch gekrault zu werden zusammenhängen ;o)


Viele Grüsse, Martina2

PS.: Einen sogenannten "Cross over Hund" zu besitzen ist ja nun alles andere als eine Schande, es bedeutet ja schliesslich, daß sich jemand fortgebildet und weiterentwickelt hat.
Ich wünsche Dir noch viel Erfolg und Spass mit Deiner Hündin.

von Alex & Aris(YCH) am 17. August 2002 18:30

Hallo Beate,

"Cross-Over-Hunde sind die Hunde der Cross-Over-Menschen"!

(....ansonsten stimme ich den anderen nat. zu smiling smiley))

Liebe Grüsse

Alex & Aris

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Kind gebissen

    Hallo Sabine, zunächst einmal wenn Kato schon mal zugelangt hat finde ich es sehr vernünftig, daß Du ...

  • Frage Zucht

    Tja... das gibt es leider öfters und wird durch die Käufer ermöglicht, die möglichst sofort einen Hund ...

  • Auf Pfote gestanden

    Hallo, Ich kann Deine Reaktion gut verstehen. Ob sie richtig ist, weiß ich nicht. Da ich ein eher ...

  • Ist mein Mann dabei, klappt`s oft nicht

    Tschau Heike Ich würde schauen, dass dein Mann dabei ist. Dann läufst Du z. B. Fuß, dein Mann ruft ...

  • Umstellung auf Adult TroFu

    Hi Simone, mein Welpe ist jetzt 14 Wochen alt. Er bekam im dritten Lebensmonat 360 g Welpenfutter, ...

  • Papillon und Cavalier King Charles

    Hi Barbara Kannst Du mir bitte sagen, was das heisst der Papillon braucht ein bisschen mehr ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren