Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Rita(YCH) am 29. Juni 1998 23:55

Hallo,
schon seit einiger Zeit lese ich mit Interesse diese Seiten. Ich wußte, es kommt der Tag an dem ich schreiben muß.
Unsere Westie-Hündin Cassy ist 16 Monate alt. Da wir keine Erfahrungen im Zusammenleben mit einem Hund hatten und
uns vorher nur aus Büchern informieren konnten,(graue Theorie)hat der Tierarzt zu Anfang gut verdient.
Seit 4 Monaten und seitdem wir keine Schweineohren mehr geben, war bis jetzt alles o.k.
Einige rötlich-braune Flecken auf dem Rücken haben sich heute beim Tierarzt als Hautentzündung herausgestellt.
Eine Salbe "Penochron" soll helfen. Seitdem ich von Allergien und Hautproblemen bei Westies gelesen habe, fürchte ich,
daß unsere Cassy diese Krankheiten bekommen könnte. Ist dies schon ein erstes Anzeichen ??
Könnte das letzte Trimming der Auslöser sein ???
Meine 13jährige Tochter Sonja und ich würden uns freuen eine Antwort
zu bekommen.
Bei dieser Gelegenheit würde uns auch interessieren, welches Futter empfehlenswert oder vielleicht auch vorbeugend ist.
Bisher füttern wir Pedigree Pal Trocken und Dosenfutter.
Wir sind dankbar für jeden Tip.
Es grüßen herzlich
Sonja und Rita.

von A. Hüsing(YCH) am 30. Juni 1998 14:52

Hilfe, mein 9 Jahre alter Cavalier King Charles Spaniel hat Epilespie. Jedenfalls bekommt er in unregelmäßigen Abständen Krämpfe, die allen
Symptomen nach auf Epilepsie schließen lassen. Er bekommt auch Medikamente
dagegen (Mylepsinum). Leider hat er auch noch einen Herzklappenfehler und
muß auch hierfür Tabletten nehmen (Lanitop). Dieser Fehler ist aber
laut Tierarzt sehr gut eingestellt und er hat auch nur bei sehr heißem
Wetter erhebliche Probleme (Mattigkeit, usw.). Leider konnte die Epilepsie
mit den Medikamenten nicht ganz ausgemerzt werden. Es ist auch nie ein eindeutiger
Anlass für die Anfälle zu erkennen. Sie kommen eigentlich immer sehr über-
raschend. Kann mir vielleicht jemand mit alternativen Behandlungsmethoden weiter-
helfen oder aht generell Erfahrung mit Epilepsie?

von K. Keck(YCH) am 01. Juli 1998 11:05

Hallo,

ich würde mich an einen Spezialisten wenden. Zu spät für meine Mastinohündin
habe ich den Hinweis auf Frau Prof. Schwarz-Porsche von der Freien Uni Berlin
bekommen. Leider hab ich heute (nach mehr als 2 Jahren ) die Nummer nicht
mehr. Aber wenn bei bei der Uniklinik (Veterinär) anruft, bekommt man sie
bestimmt heraus. Oder man wendet sich an eine andere Uniklinik. Dort gibt
es oft auch spezialisierte Tierärzte.

Angeblich wäre Luminal besser als Mylepsinum, weil es direkter wirkt. Da
die Medikamente von Hund zu Hund unterschiedlich verarbeitet wird,
ist es ganz wichtig über das Blutbild die Konzentration des Medikaments
festzustellen. Außerdem gibt es noch andere Medikamente, die helfen können.
Eines davon hat zwar viele Nebenwirkungen, aber wenn wirklich nichts mehr hilft,
würde ich es machen. Ich hab's nicht gemacht (in Absprache mit dem Tierarzt)
und mein Hund ist tot!! Ich habe nicht geglaubt, daß ein Hund tatsächlich
plötzlich an Epilepsie sterben kann. Sie kam eines Tages nicht mehr aus den
Anfällen heraus und wäre an verschluckten Schleim erstickt, wenn die Tierärztin
sie nicht erlöst hätte. Deshalb rate ich dazu, alle Möglichkeiten zu testen und
nicht zu lange zu warten bis man zum nächsten Medikament übergeht. Es ist eine schlimme
Krankheit. Ich kenne allerdings auch Hunde, die nur selten Anfälle haben
und gut damit leben können oder wo die Epilepsie durch Medikamente in den
Griff zu bekommen war.

Viel Glück

K. Keck

von Anja Smith(YCH) am 07. Juli 1998 11:22

Hallo,

dieses Wochenende hat sich unser 8-monatiger Mastiff beim Spaziergang einen Zeh am rechten Hinterlauf gebrochen.

Jetzt ist er vom Tierarzt bis zum Knie eingegipst worden und hat ziemliche Probleme beim Laufen. Worüber ich mir Sorgen mache, ist, daß mir jemand gesagt hat, daß, um so länger der Gips dran bleibt, sich seine Muskulatur sehr unterschiedlich entwickelt, da er noch stark im Wachstum ist und das dies dann Hüftschäden verursachen kann.

Hat irgendjemand Erfahrung damit, wie lange so ein Gips normalerweise dranbleiben muß? Wie lange kann es dauern bis so ein Bruch geheilt ist? Mir wurde auch gesagt, daß ich gut auf das Bein achten muß (ob es rot oder warm wird), da, wenn der Gips zu eng ist, die Blutzufuhr abgeschnürt wird und das Bein absterben kann.

Für ein paar Infos zu Brüchen wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Anja

von Klaus(YCH) am 07. Juli 1998 20:12

Hilfe, wir haben eine 16 Monate alte Riesenschnauzer Hündin, die von Zeit zu Zeit z.T. bestialisch am Aftter stinkt! Anfangs hatten wir die Vermutung es handelt sich um irgend welche Angstzustände oder ähnliches. Dies ist aber nicht der Fall, da es immer wieder ohne ersichtlichen Grund und überall auftritt (z.T. ganz schön peinlich!!?) Auch die Afterdrüse wurde schon vom Tierarzt geleert jedoch war nach kurzer Zeit alles wieder beim Alten. Seltsam ist, daß es manchmal wochenlang nicht auftritt und dann plötzlich wieder jeden Tag mehrmals. Wer leidet unter ähnlichen Problemen oder hat sogar Abhilfe außer Channel No.5!!


von Beate(YCH) am 07. Juli 1998 23:43


Hallo zusammen,welche Symtome treten bei einer Scheinschwangerschaft auf? Und vor allem wann treten sie auf? Unsere Hündin war im April läufig. Seit ein paar Tagen verhält sie sich komisch,jault viel,weicht nicht von meiner Seite,frißt nicht(und schon gar nicht mehr alles was sie sonst gefressen hat ),legt sich gerne ins Bett,nimmt ihr Stofftier mit. Habe übrigens den nächsten "Zeckenpickel" mit Teebaumöl im Keim erstickt. Gruß Beate

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren