Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Tina(YCH) am 18. Juni 1998 10:58

Hallo Petra,
:Hast Du bei Deinen keinerlei Reaktionen auf Teebaumöl??
Nein, meine Hunde reagieren überhaupt nicht auf Teebaumöl, haben aber auch durch das ständige Leben im Freien eine sehr robuste Haut.
Wenn ein Hund mit Unruhe reagiert oder sich dauern juckt, dann kann man das Teebaumöl auch mit etwas Traumeelsalbe vermischen und auftragen.
Wenn man nur Traumeel aufbringt leckt der Hund die Salbe sofort wieder ab.
Liebe Grüsse
Tina

von Dagmar & Lena(YCH) am 18. Juni 1998 14:14

Hallo Beate !

Ich hoffe, es ist wirklich so wie Du schreibst. Als sich daß letzte Mal nach der Zeckenentfernung ein "Pickel bei meine´m Hund gebildet hat, war das kein Pickel. Vielmehr ist der Kopf dringeblieben und hat sich verkapselt. Er ist dann zwar später rausgeeitert, aber das muß ich nicht noch mal haben. Seitdem bin ich noch vorsichtiger. Frag doch am besten mal Deinen Tierarzt.

Viele Grüße und wenig Zecken wünschen

Dagmar & Lena

von Ursula(YCH) am 18. Juni 1998 16:12

Bis heute verwendete ich an meiner Hündin (Langhaar) mit guten Erfolg Exspot.
Leider musste ich auch feststellen, dass mit der Zeit die Wirkungsdauer
kürzer wird.
Von einer Kollegin bekam ich nun den Rat, ein Bierhefe-Granulat zu
verwenden, sie hätte damit guten Erfolg und bei ihren Hunden praktisch
keine Zecken mehr.
Ich will dies nun versuchen und möchte wissen ob jemand damit auch schon
Erfahrungen sammeln konnte.

Ursula

von Susan und Maxi(YCH) am 18. Juni 1998 20:19

Liebe Petra,
auch ich benutze unverdünntes Teebaumöl zur Desinfektion von Zeckenbissen, und Maxi scheint das überhaupt nicht zu stören...
Viele Grüße
von Susan und Maxi

von Petra Klees(YCH) am 19. Juni 1998 08:25

Hallo Susan und Tina,

der Mattis reagiert nicht mit der Haut - also er juckt sich nicht und ich habe
nicht den Eindruck, daß es brennt - sondern mit der Nase! Er kann sich buchstäblich
selbst nicht riechen.
Jetzt hab ich mir ein Teebaumölhydrolat besorgt und probiers mal damit.

Liebe Grüsse

Petra

von Dagmar(YCH) am 19. Juni 1998 10:20

Hallo Ursula!

Ja, auch ich habe gute Erfahrung mit Bierhefe gemacht! Wir haben unseren Dalmatiner im Sommer 97 mit Knoblauchgranulat UND Bierhefe (wegen seiner empfindlichen Haut) gefüttert. Diesen Sommer haben wir kein Knoblauchgranulat mehr gefunden und dafür Bierhefe empfohlen bekommen. Er bekommt jetzt nur noch Bierhefe und hat (obwohl er jeden Tag im Wald durch die Büsche flitzt) wenig Zecken. Hoffen wir, daß es dabei bleibt!

Gruß aus Berlin
Dagmar mit Dali

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren