Dominanz oder krank ? Brauche Hilfe! :: Hundeerziehung + Soziales

Dominanz oder krank ? Brauche Hilfe!

von Dog man(YCH) am 13. Mai 2001 20:20

Hi Dogman,

na, da solltest Du aber mal langsam auch anfangen, das zu tun, vorausgesetzt, dass Deine Hunde untereinander auch Hunde sein dürfen, dann würdest Du daran schon erkennen, was es mit erhöhten Liegeplätzen auf sich hat!

Gruß
ein pinibler Beobachter der Hunde!!!!

von Gabie(YCH) am 13. Mai 2001 20:30

: Hi Attila,
:
: : Hallo Dogman,
: :
: : kann ich nur unterschreiben. Wer mit seinem Hund DominanzproblemeHunde doch sind.
:
: Wie gesagt, durch Bücher lesen erkennt man keine Dominazprobleme, wenn man seinen eignen Hund nicht kennt.
:

Boah, Ihr seid so gut beide. Keine andere Meinung gelten lassen, daß ist voll o.K. Wann ist die Hochzeit?
: Gruss Dogman
: :
: : Gruß, Attila
: :

von Dogman(YCH) am 13. Mai 2001 20:31

Hi Bianca,


: PS: Fachlektüre dazu gibt es genügend auf dem Markt!

Stimmt, Fach unterste bis mittlere Schublade.

Gruss Dogman

von Ilona & Quintus(YCH) am 13. Mai 2001 21:06

Hi,
ist eine etwas längere Geschichte.
Wir haben absolut alles untersucht was man so machen kann weil wir zuerst nicht wußten woher die neurologischen Ausfälle kamen.Die zunehmende Blindheit bestand schon seit ca.3Monaten und war eigendlich als Netzhautatrophie(minderdurchblutung im Augenhintergrund)diagnostiziert.Als er dann anfing beim Pieseln umzukippen und Bruchlandungen beim von dem Sofa springen zu machen fing der Untersuchungsmaraton an.Zuerst wurden WS Probleme abgeklärt,geröntgt.
Sämtliche Neurologische Untersuchungen,seine Reflexe waren nicht ok.
Alle Blutbefunde waren in Ordnung.Herz Röntgen,EKG,Ultraschall auch.
Die Verdachtsdiagnose Gehirntumor stand auch zur Debatte.Auf dem Röntgenbild war nichts zu sehen.Sein zustand wurde immer schlechter.Dundee hatte manchmal stundenlang Ausfälle,war wie besoffen und stand völlig neben sich.Zwischen diesen häufiger und länger werdenden Anfällen war er fast unverändert,war freundlich,verschmußt und verspielt.Dann hatte ich endlich einen Termin zur Computertomografie.Im Tierversuchslabor der Uniklinik Düsseldorf steht zu Forschungszwecken ein besonderer CT.Der Neurologe dort hatte sich bereit erklärt(über Beziehungen)Dundee zu untersuchen.Zwei Stunden vor dem Termin ist er gestorben.Dundee hatte wieder so einen Anfall,darum hatte ich mich neben ihn gesetzt.Dann hörte er einfach auf zu Atmen.Durch die Art seines Todes war die Diagnose klargrinning smileyer Tumor lag im Bereich des Atemzentrums.Ich hab ihn nicht Obduzieren lassen,ich hätte das nicht mehr gekonnt und das nur um den Wissensdurst von ein Paar Wissenschaftlern zu stillen.Wir haben ihn im Garten beerdigt.
Vom Auftreten der ersten Neurologischen Ausfälle bis zu seinem Tod verging nur eine Woche,es ging rasend schnell.Das die Blindheit damit zusammenhing ist eine Vermutung denn es wäre schon ein blöder Zufall wenn das ausgerechnet drei Monate vor einem Gehirntumor auftritt.
Nur wenn ein alter Hund blind wird denkt man nicht direkt an was schlimmes.Und selbst wenn hätte es ihm wohl auch nichts mehr genützt.
Dundee war der tollste Hund den man sich vorstellen kann aber wurde leider nur knapp 10 Jahre alt.
Bei dem Bully Deiner Freunde wird es warscheinlich nichts so schlimmes sein.Aber ich könnte mir schon vorstellen das er vieleicht Spondylosen hat,schließlich keine Seltenheit bei Bullys.
Grüße
Ilona & Quintus





: Hallo Ilona,
:
: wie hat der TA den Gehirntumor denn fest gestellt? Das geht doch nicht so einfach, oder? Hatte sich das Blutbild des Hundes durch den Tumor verändert?
:
: MFG Manuela

von Gabie(YCH) am 13. Mai 2001 20:32

: Hi Bianca,
:
:
: : PS: Fachlektüre dazu gibt es genügend auf dem Markt!
:
: Stimmt, Fach unterste bis mittlere Schublade.
:
: Gruss Dogman

Hi, dazu kann ich nur noch sagen, schreib doch mal selbst ein Buch, wir warten ganz gespannt!!!!!
:

von Bianca(YCH) am 13. Mai 2001 20:50

Hi Dogman,
:
: Stimmt, Fach unterste bis mittlere Schublade.
:

Verstaubt und noch niemals angerührt???

Aber das Schlimmste: noch nicht einmal unter zwei eigenen Hunden beobachtet?????

Also wirklich: Wir reden hier nicht von Perfektionisten wie Dir. Wir reden hier von Menschen, die Probleme mit ihren Hunde haben! Was sind Deines Erachtens Privilegien? Wie teilst Du Dich Deinem Hunde mit? Was ist mit den Menschen, die es nicht können und die wirkliche Problem haben? Hund taugt nix und ab ins Tierheim? Sedieren? Wie sind Deine Lösungsvorschläge, auf die viele so "brennen", diese zu erfahren?

Wie sag ichs meinem Hund und womit und vor allem wie? Was sind denn Deine "Prinzipien", die eine "Ordnung" ausmachen? Wie "erklärst" Du Dich Deinen Hunden? Und wie erklärst Du es den Haltern, die eben nicht so verfahren wie Du? Wie hilfst Du diesen? Kannst Du Ihnen helfen mit wirklichen Vorschlägen, die zu Veränderungen führen?

Ich wünsch es ihnen!

Gruß
Bianca

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hund und berufstätig

    Ich wüsste nicht, wie man das Clckern auf die Situation des Alleinseins anwenden kann. Wenn der Hund ...

  • Herankommen

    Hallo Tom! Natürlich kann ich meinen Hund beibringen nur Voraus zu laufen. Dann hab ich ihn natürlich ...

  • Spannische Mentalität?

    hallo zusammen Klaro gibt es sehr viele Möglichkeiten den Hund auszubilden. Aber solten wir nicht ...

  • Österreich - TROFU

    : kennt jemand ein TROFU ohne K3, das auch in Österreich erhältlich ist? JA, Eukanuba! Allerdings ...

  • Clicker-Training vs. übrige Zeit

    und immer ist der Clicker ja auch nicht zur Hand..... Man kann mit der Zunge schnalzen. Ignorieren und ...

  • Wie lernt ein Hund das Auto fahren"?"

    : Mein Mann ist Auto gefahren und ich habe bei unserem Hund auf dem Rücksitz gesessen. Liebe ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.335.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren