Gute deutsche Futtermarken? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Gute deutsche Futtermarken?

von Cornelia(YCH) am 08. April 2003 17:26

: Hi,
:
: länger getestet habe ich es noch nicht, aber probier doch mal Vollmers: www.vollmers.de
:
: VG
:
: Gaby


Hallo Gaby,
ich habe mir die Seite grad mal angeschaut - liest sich ja nicht schlecht, aber mit K3...leider.
Gruß,
Cornelia

von tmaddrell(YCH) am 08. April 2003 19:08

Hi Minni,

in dem Tierbedarfsladen, in dem ich arbeite, vertreiben wir auch ein Trockenfutter aus Norddeutschland. Es heißt Allco, vertreibt verschiedene Produktionslinien, und die beste davon heißt Christopherus.

Näheres kannst Du einsehen unter www.allco-heimtierbedarf.de

Noch etwas: Unter unseren Kunden ist eine Tierheilpraktikerin. Die arbeitet bei der Ernährungstherapie allergischer Hunde vorwiegend mit Allco, da in diesem Futter weder künstliche Konservierungsstoffe, Farb- oder Aromastoffe sind - dafür ein hoher Anteil gutes Fleisch und hochwertige Getreidesorten (sie testet und analysiert das Futter vorher).

Hoffe, das war eine Anregung.

Gruß, Tracy

von Lucy(YCH) am 08. April 2003 19:30

Zusammensetzung:
Geflügelfleisch, Reis, Mais, Weizen, Rübenmark, Geflügelfett, Fisch, Bierhefe, Mineralstoffe, Vitaminvormischung

wenn das das beste, das Super premium futter sein soll, naja.
die anderen kann man dann wohl ganz vergessen, oder?

zum Beispeil:
Getreide (min. 45 % Reis), Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (min. 30 % Lamm), pflanzl. Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe.
oder:
Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe.

Die letzten zwei fallen noch unter Premium *?*
Naja.
Lucy

von Minni(YCH) am 09. April 2003 04:45

: Hallo Minni,
: auf Empfehlung unserer Hunde-Trainerin füttern wir seit 3 Jahren Josera und sind zufrieden !
: Schau einfach mal bei www.josera.de nach.
:
: Liebe Grüße
: Christine und Silas
:
:
Danke - aber die bauen gerade ihre Homepage um, da steht leider nicht viel...
Ich habe aber unter "josera" mal weitergesucht und an anderen Stellen gekuckt - sieht gar nicht mal schlecht aus.
lG,
Minni

von Minni(YCH) am 09. April 2003 04:48

Na, das hört sich ja nicht so schlecht an - ich werde mal versuchen, mir weitere Infos und mal ´ne Probe zu besorgen. Allerdings - der Name hört sich ja eher nach Hühner- oder Pferdefutter als nach HundetroFu an...;-)) - die scheinen ja keinen großen Marketingstrategen bei sich zu haben...

von Minni(YCH) am 09. April 2003 05:00

: : Gibt es eigentlich auch Trockenfuttermarken deutscher Produktion, die qualitativ hochwertig sind?
: : Ich füttere zurzeit Marengo, bin damit aber nicht restlos zufrieden und suche daher nach ALternativen
:
: Hi,
: und hast du schon mal Marengo Countrey und Frischfleisch ausprobiert?
: Du kennst sicher die Rezepteseite auf deren HP.
: Vielleicht ist das was für dich?? Da hast du dann in der Hand welches Fleisch oder andere Milchprodukte zum Getreide kommen...
:
: LG Heike

Hallo Heike,
nein, das Country habe ich nur mal als Leckerlis zwischendurch verfüttert (ich hatte eine kleine Tüte als Probe zu meinem normalen Futter bekommen).
Warum ich mit Marengo nicht so ganz zufrieden bin, hat folgende Gründe:

Ich füttere es von Anfang an (habe meinen Hund mit 9 Wochen bekommen und gleich von RoyalCanin auf marengo Junior umgestellt).
Was mir allerdings schon immer aufgefallen ist, ist, dass er davon mengenmäßig unheimlich viel fressen kann.
Naja, nun steht das ja auch in den Marengo Prospekten und man weiß ja auch, dass Welpen zum Teil erhebliche Mengen Futter brauchen. Er hat denn auch lange Zeit die gut 3fache Menge von dem verputzt, was nach der Tabelle für sein Gewicht angegeben war - und hat dementsprechend auch mindestens 5x am Tag "gehäufelt".
Er wurde ja dabei auch immer größer und ich habe dann mit der Zahl der Mahlzeiten auch die Menge angepasst - jetzt bekomm er ungefähr soviel. wie es tabellenmäßig sein sollte (er ist jetzt ein knappes Jahr alt und bekommt das Premium).
ABER: er verwertet das Futter anscheinend nach wie vor nicht so gut, soll heißen, er macht immer noch mindestens 4x am Tag. Zudem stelle ich jetzt langsam fest, dass sein Fell stumpfer wird und sich auch Schuppen bilden (vielleicht kriegt er jetzt durch die "geringere" Menge Futter nicht mehr genug Nährstoffe?).
Zudem frisst er auch immer noch draußen viel Holz und Rinde, gelegentlich auch Gras und Blätter - noch ein Zeichen, dass ihm etwas fehlt in der Nahrung oder nur schlechte Angewohnheit (bin ich mir eben nicht sicher)?

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.335.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren