Tibet Terrier für Anfänger ? :: Hunderassen

Tibet Terrier für Anfänger ?

von Malu Claessen(YCH) am 12. Januar 2003 09:40


Hallo in die Runde,
kann mir jemand eine wirklich objektive Antwort auf diese Frage geben ???
Es handelt sich um eine Familie (2E,2K), die wirklich noch null Ahnung von Hundeerziehung und -Zusammenleben haben.
Bei meinen Recherchen im Net lese ich zwischen den Zeilen, daß der TT nicht ganz leicht zu erziehen ist.
LG
Malu mit Briard Igor, the MiB

von Nora(YCH) am 12. Januar 2003 11:37

Hallo!

Welchen Hund kann man als reiner Hundeanfänger schon leicht erziehen?? Der erster Hund in meiner Familie war ein Tibet Terrier! Als wir die Hündin bekamen waren meine Eltern im Haus, und 3 Kinder (6, 7 und 13 Jahre alt). Keiner hatte je etwas mit Hunden zu tun gehabt und keiner wusste mehr über die Hundeerziehung als in einigen Büchern stand. Nunja, so machten wir auch einiges falsch und unsere Hündin war am Anfang deswegen auch nicht gerade einfach, aber als ich größer wurde und mich mehr mit hunden beschäftigte, umso besser wurde unsere Hündin auch erzogen. Ich war 12 Jahre alt als ich die Hündin erzog. Ich bin jetzt 20 und unsere Hündin verstarb letztes Jahr im Alter von 13 Jahren und war wirklich gut erzogen, obwohl keiner von uns vorher Hundeerfahrung hatte. Ich finde nicht, dass Tibis schwer zu erziehen sind! Sie wollen ihrem Halter immer gefallen und bemühen sich daher immer alles richtig zu machen.
Ich denke wenn man sich vor dem Hundekauf genau mit der Hundeerziehung beschäftigt und zudem auch noch eine Hundeschule aufsucht, dann kann man einen Tibet Terrier genauso leicht oder schwer erziehen wie jeden anderen Hund auch!
Der Tibet Terrier gehört zudem zu den Hütehunden (ursprünglich zumindest) und ist deswegen noch ein Tick leichter zu erziehen, finde ich!

Viele Grüße
Nora

von Conny(YCH) am 13. Januar 2003 03:37

:
Hallo, bei uns in der Gegend gibt es jemanden mit zwei Tibet-Terriern. Das sind zwei absolute Terroristen und jeder macht beim Hundespaziergang einen grossen Bogen um die beiden. Die würden nun alles und jedes angreifen. Weiss nicht, ob das die Grundstimmung ist beim TT - aber diese beiden wirken sehr unsympathisch. Ich erinnere mich auch, dass einer meiner Rüden im Jungehundealter, das ist aber nun ein paar Jahre her, von einem TT-Rüden sehr aggressiv angegriffen wurde. Das sind meine Erfahrungen mit dem TT. Zu Artgenossen ist die Beziehung wohl problematisch, wie es mit Menschen aussieht, kann ich leider nichts sagen, weil ich darüber keine Erfahrung habe.
Gruss Conny

von Dari(YCH) am 13. Januar 2003 14:15

Hallo..
also wir (2E,1K) haben als ersten Hund auch einen Tibet Terrier.Eine Hündin,die jetzt 15 Monate alt ist.Ich fand sie überhaupt nicht schwer zu erziehen,ganz im Gegenteil)))Aber ich habe viel gelesen,und mich auch genau über die Tibis informiert,bin mit der Züchterin und ihren Hunden spazieren gegangen usw.
Meine Hündin ist sehr lieb,zu Menschen,als auch zu Hunden.Beim Tibitreffen gibt es auch nie Ärger,und da sind jede menge Tibis.
Bei uns hier in der Gegend leben jetzt vier Tibis,aber alle sind friedlich gegenüber Artgenossen!

Liebe Grüße
Dari

von Nora(YCH) am 13. Januar 2003 16:52

Hallo Conny!

Es ist immer der Mensch der den Hund zu dem macht was er ist (siehe "Kampfhunde"winking smiley. Ich denke die Tibet Terrier die du kennst sind total verzogen und die Besitzer haben keine Ahnung von Hunden. Solchen Menschen begegnet man leider immer wieder, egal ob sie nun einen Schäferhund, einen Rottweiler, Tibet Terrier oder Dackel an der Leine haben!!! Tibet Terrier sind wirklich liebe Hunde, wenn man sich mit ihnen beschäftigt (wie mit allen Hunden) und sie richtig erzieht.

Viele Grüße
Nora

von Nora(YCH) am 13. Januar 2003 16:54

Hallo Dari!

Aus welcher Gegend kommst du denn *soreininteressehalberfrag*? Ich hätte auch gerne wieder einen Tibet Terrier, aber in der nächsten Zeit wird sich der Wunsch wohl nicht erfüllen *heul*.

°Einmal ein Tibet Terrier, immer ein Tibet Terrier° smiling smiley

Viele Grüße
Nora

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Erstes Jahr nur an der Leine !

    : Eine ganz normal Leine, max. 1, 5 m lang. Und der Hund wird dabei noch ganz kurz und straff ...

  • Knochenkrebs!?

    Hallo Isis! So richtig was neues auf dem Sektor gibt es nicht. Noch immer gibt es verschiedene ...

  • Islandhund

    Hallo Martina, wir hatten 12 Jahre lang einen Islandhund (Hündin) und sie war einfach nur toll! Sie ...

  • Nervenschnitt in der Hüfte

    Hallo Marion, davon habe ich noch bislang nichts gehört, bin aber sehr interessiert. Allerdings habe ...

  • Brauchen Hunde Vitamin C?

    Hallo Tim, ich kann hier Herbert nur zustimmen, schon aus dem Grund, dass die ausreichende Zufuhr von ...

  • Fleischdose + Marengo Country?

    Also ich finde da kannst du nicht viel mit falsch machen. Nur die Dosen wär mir zuviel Fleisch. Die ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren