Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Julia(YCH) am 19. Oktober 1998 11:08

Hallo alle miteinander,

meine 8,5jährige Cocker-Hündin hat sich wahrscheinlich beim Spielen, daß rechte Kiefer-Gelenk verletzt. Nun ist es entzündet und diese Entzündung zieht sich bis zum Auge, welches fast völlig zugeschwollen ist. Sie verweigert jetzt Futter und Wasser. Lange hält sie das nicht durch. Beim Arzt wurde ihr unter Narkose Rimadyl neben das Gelenk gespritzt, was überhaupt nichts geholfen hat.
Hat jemand eine zündende Idee, was helfen könnte oder sogar ähnliches durchgemacht? Ich freue mich über jede Hilfe die ich bzw. mein Hund bekommen kann.

von Claudia(YCH) am 19. Oktober 1998 12:02

Hallo,
es kommt ganz drauf an was Du suchst. Naturheilmittel oder schulmedizinische?
Dann kommt es ja auch entscheidend auf das Krankheitsbild des Tieres an.
Gib mir doch ein paar genauere Infos, vielleicht kann ich Dir dann
weiterhelfen.
Gruß
Claudia

von Claudia(YCH) am 19. Oktober 1998 12:06

Hallo,
das hört sich ganz nach Epilepsie an. Schildere mir doch mal das Tier
genauer, sein Wesen, die Art zu spielen, was passiert bei Extremsituationen...
Die Ahnentafel wäre auch interessant um zu sehen, wie eng oder auch nicht
die Eltern miteinander verwandt sind. Dies ist auch oft ein guter Anhaltspunkt.
Da wir selbst Weiße Schäferhunde züchten, kann ich Dir aufgrund der
Ahnentafel vielleicht was übr die Vorfahren sagen.
Schick mir doch mal eine e-mail, wo Du herkommst. Wenn es von uns nicht
zu weit weg ist, würde ich mir gerne den Hund mal ansehen.
Wir wohnen in der Nähe von Siegen.
Bis dann
Claudia

von Isa(YCH) am 19. Oktober 1998 13:21

::Unser 7 Monate alter A.C.-Schäferhund hat seit kurzer Zeit ein seltsames Verhalten:
::Ca. 1 mal pro Woche taumelt er beim Spaziergang und fällt auf die Seite. Nach einigen Sekunden steht er wieder auf und schaut etwas irritiert. Er macht den Eindruck, als ob er für einige Sekunden das Bewußtsein verlieren würde. Danach ist alles wieder normal
:
:
:Hallo...warst Du noch nicht beim Tierarzt ???????????????
:Ich denke das ist schon was ernsteres......Grüße Steffi & Boy

War ich schon, aber dem fällt dazu auch nichts ein.

von Isa(YCH) am 19. Oktober 1998 13:24

:Hallo,
:das hört sich ganz nach Epilepsie an. Schildere mir doch mal das Tier
:genauer, sein Wesen, die Art zu spielen, was passiert bei Extremsituationen...
grinning smileyie Ahnentafel wäre auch interessant um zu sehen, wie eng oder auch nicht
:die Eltern miteinander verwandt sind. Dies ist auch oft ein guter Anhaltspunkt.
grinning smileya wir selbst Weiße Schäferhunde züchten, kann ich Dir aufgrund der
:Ahnentafel vielleicht was übr die Vorfahren sagen.
confused smileychick mir doch mal eine e-mail, wo Du herkommst. Wenn es von uns nicht
:zu weit weg ist, würde ich mir gerne den Hund mal ansehen.
:Wir wohnen in der Nähe von Siegen.
:Bis dann
:Claudia

Wir kommen aus der Nähe von Stuttgart. Ich tippe eigentlich nicht auf Epilepsie, da meines Wissens Epilepsie mit Krämpfen auftritt. Bei ihm werden die Muskeln nur schlapp. Was mich wundert ist, daß der Anfall so schnell vorüber ist und er danach weiterläuft als sei nichts geschehen.

von Andrea(YCH) am 19. Oktober 1998 15:47

::Hallo,
::das hört sich ganz nach Epilepsie an. Schildere mir doch mal das Tier
::genauer, sein Wesen, die Art zu spielen, was passiert bei Extremsituationen...
:grinning smileyie Ahnentafel wäre auch interessant um zu sehen, wie eng oder auch nicht
::die Eltern miteinander verwandt sind. Dies ist auch oft ein guter Anhaltspunkt.
:grinning smileya wir selbst Weiße Schäferhunde züchten, kann ich Dir aufgrund der
::Ahnentafel vielleicht was übr die Vorfahren sagen.
:confused smileychick mir doch mal eine e-mail, wo Du herkommst. Wenn es von uns nicht
::zu weit weg ist, würde ich mir gerne den Hund mal ansehen.
::Wir wohnen in der Nähe von Siegen.
::Bis dann
::Claudia
:
:Wir kommen aus der Nähe von Stuttgart. Ich tippe eigentlich nicht auf Epilepsie, da meines Wissens Epilepsie mit Krämpfen auftritt. Bei ihm werden die Muskeln nur schlapp. Was mich wundert ist, daß der Anfall so schnell vorüber ist und er danach weiterläuft als sei nichts geschehen.

Hallo Isa!

Es koennte sich doch um Epilepsie handeln, weil man hier zwischen "grand male" (richtiger Krampf) und "petit male" (Hund faellt nur
um) unterscheidet. Mein Hund hat Epilepsie und er faellt auch manchmal um, ohne einen richtigen Krampf zu haben. Lass ihn doch sicherheitshalber
mal untersuchen. man kann das eventuell im Blut feststellen.

Alles Gute und nicht verzweifeln
Andrea & Lord

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Belcando Premium

    Hi, : ich habe mal irgendwo anders gelesen, das bei Vitello die Angaben bzgl. auf die Futtermenge wohl ...

  • HILFE! Verwahrloster Russisch Terrier!

    Hallo Simone, warum denn immer negativ denken. Gebe dem Hund eine Chance und nehme ihn zu Dir. ...

  • Seriös ?

    Hi Barbara! Stimmt, auch Zwergspitze haben ein Durchschnittsgewicht von 2 kg und sind quitschfidel ...

  • Fördert Spielzeug den Beutetrieb?

    hallo emily, ich kann mich nur der antwort von anja anschliessen. meine alte hündin ist ganz heiss ...

  • Austellungshund

    Hallo Gaby ! ich stelle in Offenburg aus, danach hab ich auch Ludwigshafen, Frankfurt, Nürnberg, ...

  • Was haben diese Hunde vor?

    hi, normales windhundverhalten: die wollen beute machen. pass auf deinen hund auf dass kann ihm das ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.256.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.796, Beiträge: 39.984.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren