Ben und Sandy :: Ungereimtes

Ben und Sandy

von Claudia aus Buchholz(YCH) am 01. Oktober 2001 06:44

Hallo an alle,
habe heute eine Frage, die sich um das Verhalten dreht.
Ben und Sandy lernten sich im letzten Jahr, November, kennen. Ben, damals noch nicht ganz ein Jahr (Border-Mix) und Sandy (damals 3 Jahre, DSH, sterilisiert) sahen sich und liebten sich. Spielten immer wie die "Bekloppten", waren schier unzertrennlich.
Heute nun fast ein Jahr später, Ben ist fast zwei Jahre alt, mag Sandy nicht mehr so recht mit ihm spielen. Seine Spielaufforderungen ignoriert sie, bis auf WENIGE Ausnahmen, grummelt auch öfters mal rum, und - man höre und staune - macht sogar eine Ganz-Rücken-Bürste, wenn sie denn doch mal mit ihm tobt... Ben versteht die Welt nicht mehr, so möchte ich es mal interpretieren.
Was kann es sein, dass sich Sandy verhält, wie eine Ehefrau im verflixten 7. Jahr (*g*).
Ist Ben ihr jetzt zuviel Rüde, als dass sie noch mit ihm spielen will, oder woran könnte es liegen???
Frage-Grüße von
Claudia und Ben (er bricht ansonsten die Herzen der stolzesten Frau`n)

von Katja + Indy(YCH) am 01. Oktober 2001 07:57

Hallo Claudia!

Sponatan fällt mir ein: Spielt Sandy denn sonst noch mit anderen Hunden? Für mich klingt das fast, als hätte sie Schmerzen beim Toben, deswegen frage ich.
Nur-so-'ne-Idee-Grüße,
Katja

von Claudia aus Buchholz(YCH) am 01. Oktober 2001 08:10

Hallo Katja,
Sandy ist ball- und stöckchenfanatisch. Damit ist sie immer zu motivieren. Sie ist allerdings anderen Hunden gegenüber reserviert bzw. grantig und hat auch schon mit der einen oder anderen Hundedame eine "Diskussion" gehabt.
Merkwürdig ist allerdings, dass sie eifersüchtig auf Ben losgeht bzw. diesen zum Spiel auffordert, wenn Ben mal mit anderen Hunden spielt...
Liegt es vielleicht an Sandys Alter (keine Ahnung, Ben ist mein erster Hund)? Aber eigentlich sind vier Jahre doch noch nicht soooo viel, oder?
Viele Grüße
Claudia

von Katja + Indy(YCH) am 01. Oktober 2001 08:25

Hallo Claudia!

: Sandy ist ball- und stöckchenfanatisch. Damit ist sie immer zu motivieren. Sie ist allerdings anderen Hunden gegenüber reserviert bzw. grantig und hat auch schon mit der einen oder anderen Hundedame eine "Diskussion" gehabt.
Das sie Stöckchenfanatiker ist, sagt noch gar nichts ;-) Ich kenne zwei oder drei Hunde mit kaputten Gelenken/Spondylose, die bis sie tot umfallen würden Bälle holen würden - aber nach dem Spielen merkt man dann schon, daß sie "unelastisch" laufen. Diese Hunde sind alle keine großen Spieler mit anderen Hunden, weil ihnen das Toben (Anspringen, evtl. Aufreiten) weh tut - da sieht man dann auch die Bürste. Deswegen komme ich drauf.

: Merkwürdig ist allerdings, dass sie eifersüchtig auf Ben losgeht bzw. diesen zum Spiel auffordert, wenn Ben mal mit anderen Hunden spielt...
Das ist ziemlich normal, da kenne ich einige Hundis, die das tun. Besitzanspruch halt - nicht daß man es ihnen durchgehen lassen sollte, aber da sind sie wie kleine Kinder ;-)

: Liegt es vielleicht an Sandys Alter (keine Ahnung, Ben ist mein erster Hund)? Aber eigentlich sind vier Jahre doch noch nicht soooo viel, oder?
Nein, vier ist kein Alter, aber Knochenschmerzen sind in jedem Alter möglich. Eine der besagten Spondylosehündinnen hat es dieses Problem bereits vor Vollendung des ersten Lebensjahrs diagnostiziert gekriegt, wenn das auch nicht die Regel ist. Frag doch einfach mal den Besitzer, ob er da mal was hat untersuchen lassen (HD, Spondylose, ED usw.).

Es kann aber auch ganz was anderes sein, einige Hunde spielen als Erwachsene auch einfach nicht mehr gern. War nur eine Idee, man müßte Sandy sehen, um das wirklich beurteilen zu können.

Viele Grüße,
Katja

von Claudia aus Buchholz(YCH) am 01. Oktober 2001 08:34

Hallo Katja!
weil ihnen das Toben weh tut - da sieht man dann auch die Bürste.
Sandy kommt mir allgemein irgendwie grantiger vor... (Frauchen erzählte auch, dass Sandy jetzt auch etwas ruppiger mit ihrem Gebiss ist, wenn sie mit dem Sohn des Hauses (fast 16) spielt...

: Nein, vier ist kein Alter, aber Knochenschmerzen sind in jedem Alter möglich. Frag doch einfach mal den Besitzer, ob er da mal was hat untersuchen lassen (HD, Spondylose, ED usw.).
Meine Freundin hat Sandy erst seit dem letzten Jahr aus zweiter Hand (genau drei Wochen, bevor wir (Ben und ich) die beiden kennenlernten)... HD etc. - keine Ahnung, ob das getestet wurde. Und wie äußert sich Spondylose bzw. was ist das?????

: Es kann aber auch ganz was anderes sein,
Das einzige was mir an Sandy bisher aufgefallen ist, ist, dass sie dünner geworden ist (na sagen wir mal schlank) und sie hatte öfter mal Durchfall...

Ansonsten ist sie eigentlich lieb, wie immer (besonders der Blick... "bitte, bitte wirf den Tannenzapfen..." - schmacht, schmelz...)

Viele Grüße
Claudia

von Katja + Indy(YCH) am 01. Oktober 2001 08:44

Hallo Claudia!

: Meine Freundin hat Sandy erst seit dem letzten Jahr aus zweiter Hand (genau drei Wochen, bevor wir (Ben und ich) die beiden kennenlernten)... HD etc. - keine Ahnung, ob das getestet wurde. Und wie äußert sich Spondylose bzw. was ist das?????
Spondylose ist eine Verknöcherung der Wirbelsäule, bei der zwischen den einzelnen Wirbelkörpern "Brücken" entstehen. Das schränkt die Beweglichkeit der Wirbelsäule ein und drückt u.U. auf die Nerven. Kann man im Allgemeinen gut mit einem Röntgenbild der WS feststellen.

: Das einzige was mir an Sandy bisher aufgefallen ist, ist, dass sie dünner geworden ist (na sagen wir mal schlank) und sie hatte öfter mal Durchfall...
Das kann auch alles Mögliche sein, von schlechtem Futter über nervösen Darm zu Bauchspeicheldrüsenproblemen oder einfach "Anlage". Muß nichts miteinander zu tun haben.
:
: Ansonsten ist sie eigentlich lieb, wie immer (besonders der Blick... "bitte, bitte wirf den Tannenzapfen..." - schmacht, schmelz...)
*Grins* Ich kenne so eine bayrische Gebirgsschweißhündin, die lebt glaube ich nur für Tannenzapfen :-)

Viele Grüße,
Katja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren